Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Versichert Ihr Euer iPhone 4?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Wollte mal nachfragen, wer von euch sein iphone 4 , wenn er es dann hat versichern lässt. Bei t mobile gibt es glaube ich so einen zusatz und werksfreie geràte kann man ja über verschiedene anbieter aus dem www versichern.

Ich tendiere im moment dazu es zu tun bin aber nicht 100% ig sicher.
Was macht ihr?
ich hab und werde nie ein handy versichern.
Ich hatte bei meinem ersten iPhone auch überlegt, es dann aber gelassen. Bisher habe ich auch bei anderen Handys noch nie eine benötigt. Aber wie es mit Versicherungen eben so ist, hat man einw brauch man sie nie, aber wehe man hat keine... Zwinkern
Also den Gedanken hege ich auch schon eine Weile.

Habe auch schon einmal einen Thema dazu veröffentlicht, allerdings mit nahezu 0 Beteiligung.

Irgendwie scheint sich niemand Gedanken darum zu machen obwohl ein Unglück schnell passiert ist!
Allerdings ist man meist sowieso nur gegen einen geringen Teil der möglichen Schäden versichert, die auch nur im unwahrscheinlichsten Fall eintreten, bisher kenne ich niemanden, der schonmal eine Handyversicherung in Anspruch nehmen musste.
Mein 3Gs ist versichert.Empfehle ich jedem,alleine wegen Wasser und Sturzschaden, was immer mal passieren kann Smiley
Ich z.b. habe keine Versicherung , wenn's kaputt geht, hab ich Pech gehabt. Eigentlich passe ich immer auf meine Geräte auf. Ich finde, es ist nur ein Handy , selbst wenn's kaputt geht, bekommt man noch viel Geld, wenn man es verkauft. Ich seh das nicht so tragisch.
Außer ACPP brauch ich nix
brauch ich nicht da ich meine handys schon immer behandelt habe wie rohe eier. werd hier und da blöde angeschaut wegen meiner übertriebenheit, der erfolg gibt mir aber mehr als recht
Ich hatte das 3G versichert. Aber es lohnte sich nicht . Seit dem ich das Teil habe hüte ich es wie mein Augapfel.
Mir ist mein iPhone in den 2 Jahren schon 2 x entglitten und auf den Boden (Steinboden) gefallen.

Beim ersten Mal hatte ich so ein sauteueres Vajo-Case drum. Da kann man das Phone eng in eine Aluschale einpassen, die mit Leder ummantelt ist. Vorne klappt man es zu und unten hat es ein wenig Spannung, das hält den Deckel zu.

Das iPhone ist allerdings genau auf die Kante gefallen und die sind bei diesen Cases ungeschützt (Kenner wissen, was ich meine)........

Seither hat es eine hässliche Schramme an der Ecke, als hätte es jemand zum Flaschenöffnen benutzt...

Beim 2. Mal hatte ich so ein Ledercase drum, mit watteweicher Polsterung über alle Kanten und Flächen.
Da ist nichts weiter passiert.

Laufen tut es noch einwandfrei, aber wäre mir das mit dem IPad passiert..............

In unserem Haus gibt es halt täglich mehrere Notwendigkeiten mit mehreren Teilen in der Hand vom 1. Stock bis in den Keller zu laufen..... Mit dem Laptop war mir das immer zu umständlich...

Man kann es trotz aller Vorsicht einfach nicht ausschließen.

Ich weiß nur auch noch nicht, welche Versicherung sinnvoll und einigermaßen günstig ist....... für beide Geräte.......
mir fällt mein 3gs ca. einmal im monat herunter. da waren schon alles möglichen untergründe dabei, sogar kopfsteinpflaster, fliessen asphalt...

bisher ist ausser optischen mängeln nichts passiert. funktioniert noch einwandfrei.
hab ich wohl schon lange glück.

aber das wäre mir einer versicherung nicht wert.

überhaupt finde ich dass in de zuviel versichert werden kann und auch wird.
Hatte bei meinem jetzigen iphone auch schwankend Überlegt ob ich es tun soll,
ich habe es nach hin und her doch für 45euro gegen glas,-/displaybruch bei t-mobile
versichern lassen!
Gebraucht hab ich sie nicht...!
Bin auch am überlgen ob ich mein iphone 4 versichern soll. Auf jeden Fall wird ein Apple Care Plan abgeschlossen. Der Schutzbrief von der Telekom für 50 Euro wäre nicht schlecht, wenn die Deckungsumme (400 Euro ein Witz beim Iphone) und die Selbstbeteiligung nicht wäre...
Also ich würde euch empfehlen das ding zu versichern.
mir ist es gestern runtergefallen und die komplette rückseite is direkt gesplittert Shifty könnt voll durchdrehen.
Das ist natürlich sehr ärgerlich.
Ich habe und werde das iPhone 4 trotzdem nicht versichern, ACPP genügt mir.
Versicherung vor Tollpatschigkeit, was soll denn der Mist. Wie soll man denn kontrollieren können ob es iPhone ausversehen oder mit Absicht die Treppe runterfällt? Was soll so ein "Schutz" denn kosten?

Seriös kann so eine Versicherung doch gar nicht existieren. Da wirft doch jeder sein iPhone kaputt kurz bevor es ein neues gibt.
Seit wann ist die AXA nicht seriös?

Mal ehrlich, diese Versicherung funktionieren, weil eben 90% aller Handybenutzer nicht "tollpatschig" sind. Ich kenne auch niemanden, dem sein Handy in den letzten Jahren jemals runtergefallen wäre. Mutwillige Zerstörung und damit Versicherungsbetrug halte ich übrigens nicht für den "Standard".

@Archangel_: 45 Euro ist doch der Basicschutzbrief, der gilt m.E. aber nicht für iPhones...
Moin!!

Denke auch darüber nach, mein neues iPhone 4 versichern zu lassen, wenn es denn endlich kommt Biggrin

Ich finde die Versicherung von T-Mobile/AXA gar nicht mal so schlecht wenn man fogendes beachtet:

Der Schutzbrief bei T-Mobile bietet neben der Versicherung auch eine Garantieverlängerung um ein weiteres Jahr auf zwei Jahre.

Bei Apple Care...... bekomme ich "nur" eine Garantieverlängerung. Wenn es mir runterfällt oder naß wird, muss ich selbst zahlen.

Und bei den Preisen (T-Schutzbrief Premium ca. 80 Euro und Apple Care... ca. 70 Euro) würde für mich die Wahl ganz klar auf den T-Schutzbrief fallen da ein Jahr mehr Garantie und eigene Dummheit versichert Wink

Mhh, ich glaube, ich mache es......
@LarsD

"versicherungsbetrug" ist es ja. Aber wie möchtest du nachweisen ob jmd. gestolpert ist und das Gerät die Treppe runter viel oder aus Absicht? Wie?
Das ist unmöglich und solche Versicherungen kannst du ansonsten nirgends absichern. Ansonsten hätte ich so eine gern für mein Auto würde auch das 10 Fache monatlich zahlen.

So wie ich Versicherungen kenne gibt es im Schadensfall immer Ausreden, dass nicht gezahlt wird. ;-)
My. 3GS ist Au versichert. Habs aber noch nicht gebraucht
Dient nur zur sicherheit Weil manche Hersteller behaupten. Es wer runtergefallen. War bei nem Laptop so hatte aber z.g wertgarantie die zahlten es dann
Seiten: 1 2 3