Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Tasker für das Iphone
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Hallo zusammen,

nach meinem 3GS habe ich momentan ein HTC Desire und spiele mit dem Gedanken meinen Vertrag bei Vodafone mit einem Iphone 4 zu verlängern.

Weiß jemand von Euch, ob es die Android App "Tasker" oder ein Programm mit den gleichen Funktionen auch für das Iphone gibt?

Mir würde da myProfiles einfallen, allerdings habe ich da keine Möglichkeit das sich Profile selbstständig einschalten bzw. umschalten.

Gruß,

Markus
Hey Leute
Hat da einer ne Ahnung ?
Das würde mich auch mal extrem interessieren
Gibt es so nen Tool ???
Na, hat keiner ne Antwort auf das Thema ???

Prabhu Deva

Die Antwortwahrscheinlichkeit wäre wohl um einiges höher, wenn du schreiben würdest, was dieses Android-App genau macht. Schließlich ist das hier ein Apple-Forum, wo sich sicher nicht die große Mehrheit der Leute mit Android-Apps auskennt.
Es geht um ein Programm mit dem man div. Einstellungen für das Telefon vorgeben kann und diese dann zu gewissen Zeiten, an entsprechenden Orten etc. nutzen kann. Ich hab z.B. drei Profile angelegt mit unterschiedlichen Klingeltonlautstärken, Displaybeleuchtungen. Datenverbindungen an / aus für z.B. das Büro, zu Hause oder wenn ich unterwegs bin. Und anhand des Standortes wird das richtige Profil ausgewählt.
Mit Jailbreak gibt bei Cydia MyProfiles von Intelliborn für 6,99$. Da kann man solche Sachen zeitgesteuert oder sogar automatisch (z.B. über Wifi-, GPS- oder Bluetooth-Verbindungen) steuern.

Aber unbedingt erst die kostenlose Testversion ausprobieren. Mir hat das am Ende nicht wirklich den Nutzen gebracht, den ich erhofft hatte.

Nicht empfehlen kann ich AutoSilent. Die Beschreibung hört sich sehr gut an, wenn es primär um die Stummschaltung geht, weil AutoSilent angeblich auch den Kalender nutzen kann, um das Telefon während Meetings automatisch stumm zu schalten - funktioniert nur nicht. Support = 0.
Stimmt, Myprofiles kenne ich noch aus meiner 3GS Zeit! Aber ich meine mich auch daran erinnern zu können, dass es kein Vergleich zu Tasker ist! Zum Beispiel die Möglichkeit, die Profile anhand der Funkzellen zu wählen und nicht anhand einer WiFi, GPS oder Bluetooth Verbindung.
Schlaue Idee, habe ich aber für's iPhone tatsächlich noch nicht gesehen.
Schade :-(
Braucht man fürs iPhone nicht, weil man im Gegensatz zu Android alles mit wenigen Klicks erreicht. Zwinkern
(08.08.2011, 09:14)Kaefer schrieb: [ -> ]Braucht man fürs iPhone nicht, weil man im Gegensatz zu Android alles mit wenigen Klicks erreicht. Zwinkern

Was so nicht ganz stimmt! Aber darum geht es nicht. Es geht darum, dass man eben gar keine Klicks braucht, sondern das man einmal Einstellungen festsetzt, die dann automatisch gewählt werden.
Das sehe ich aber genau so. Es macht schon einen erheblichen Unterschied, ob ich mehr oder weniger Klicks manuell machen muss oder ob sich mein Telefon automatisch auf die von mir gewünschten Einstellungen konfiguriert.

Es ist zwar hart für uns zu verkraften, aber schauen wir der Realität ins Auge: Hier hat Android etwas, was dem iPhone fehlt, selbst wenn man ein Jailbreak hat.

*Leopard*

(08.08.2011, 08:15)Conbey schrieb: [ -> ]Stimmt, Myprofiles kenne ich noch aus meiner 3GS Zeit! Aber ich meine mich auch daran erinnern zu können, dass es kein Vergleich zu Tasker ist! Zum Beispiel die Möglichkeit, die Profile anhand der Funkzellen zu wählen und nicht anhand einer WiFi, GPS oder Bluetooth Verbindung.

Das verstehe ich grad nicht ganz. Profile an Hand der Funkzellen auswählen? Was soll das sein? Prost
Wers braucht, darf sich kein iPhone holen. Ich denke aber, dass diejenigen, die sowas benutzen würden, hier stark in der Minderheit sind.
stimmt so nicht...
hatte ich damals auch auf meinem Windows mobile und ist extrem praktisch.

man ordnet bestimmten funkzellen Profile zu.

immer wenn ich auf Arbeit ankam, war mein Handy sofort lautlos, an bestimmten stellen extrem laut und zuhause normal.

und da man es über die funkzellen steuerte, gab es keinen unnötigen akkuverbrauch, wie z.b. bei einer GPS Ortung oder eingeschaltetem w-LAN.
so ein Tool fürs iPhone wäre sicher nicht unnötig...

*Leopard*

@funky. Du scheinst Ahnung zu haben. Erklär mir das doch mal bitte Prost
(08.08.2011, 13:20)funky schrieb: [ -> ]stimmt so nicht...
hatte ich damals auch auf meinem Windows mobile und ist extrem praktisch.

man ordnet bestimmten funkzellen Profile zu.

immer wenn ich auf Arbeit ankam, war mein Handy sofort lautlos, an bestimmten stellen extrem laut und zuhause normal.

und da man es über die funkzellen steuerte, gab es keinen unnötigen akkuverbrauch, wie z.b. bei einer GPS Ortung oder eingeschaltetem w-LAN.
so ein Tool fürs iPhone wäre sicher nicht unnötig...

Genau das!
oder z.b. wenn man sich ins wlan der firma einbucht auf dem weg ins büro per WOL den PC anschalten lassen :Laugh
Leo, ich dachte ich hab es schon erklärt Zwinkern

wenn du an einem Standort bist, richtest du ein Profil ein und fügst die Sendezelle deines netzanbieters zu... an manchen Orten muss man ein wenig umherlaufen und mehrere Zellen hinzufügen, wenn diese sich überschneiden.
natürlich ist der Radius der funkzellen relativ gross, aber wenn z.b. deine Arbeit nicht gerade 500 m neben deiner Wohnung liegt, dann funktioniert das in der Praxis recht gut.
wenn also die Kennung einer bestimmten Zelle gefunden wird, löst dies automatisch eine profilumstellung aus.

das ganze (wie gesagt) akkuschonend, da der netzempfang ja eh die ganze Zeit auf der Suche nach dem stärksten Signal ist...

*Leopard*

Danke @funky. Ja hattest du eigentlich schon erklärt, aber ich wollte sicher gehen, dass ich das auch richtig verstanden habe Prost

Kein wirklich wichtiges Feature für mich, aber es wäre durchaus praktisch. Eventuell kommt ja mal ein Cydiaentwickler auf die Idee und programmiert so etwas.

Seiten: 1 2