Apples Hersteller für Saphirglas insolvent!

Der Grund für den schleppenden Fortschritt bei der Produktion der Apple Watch scheint nun aufgedeckt zu sein. Laut Berichten von 9to5mac ist Apples Saphirglas Hersteller insolvent. Die Firma GT Advanced Technologies hat bereits einen Insolvenzantrag gestellt. Apple hatte der Firma bereits einen Vorschuss in Höhe von 578 Millionen US-Dollar gewährt und vereinbart, dass die Summe ab Januar 2015 zurückgezahlt werden soll. Leider sieht es aber momentan so aus, dass GT Advanced Technologies lediglich 85 Millionen US-Dollar als Reserven hat. Die Produktion soll aber laut eigener Auskunft weitergehen und der Hersteller will mit den Gläubigern nach Kapitel elf des US-Insolvenzrechts verhandeln.

Eventuell könnte Apple selbst einspringen und GT Advanced Technologies übernehmen. Somit würde sich Apple die Produktion der Saphirglas-Technologie in den USA sichern. Analysten allerdings gehen davon aus, dass Apple lediglich als „Sponsor“ in Erscheinung treten wird, um die kompletten Produktionsvorgänge besser im Auge zu haben. Sollte sich dies bewahrheiten, wäre es so gut wie sicher, dass Saphirglas in allen weiteren Apple Produkten verbaut werden würde.

via

1 Kommentar

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Apples Hersteller für Saphirglas insolvent! […]

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.