Die neue Chefin der Apple Stores heißt Angela Ahrendts

Seit nunmehr drei Wochen ist die 53-jährige Angela Ahrendts die neue Chefin (Senior Vice President of Retail and Online Stores) von Hunderten von Apple Stores. Zum Einstieg hat die forsche Amerikanerin, die vorher beim britischen Modehaus Burberry mit Erfolg glänzte, vor, die weitere Zukunft der vielen Apple Stores auf der ganzen Welt mit ihrer Handschrift zu prägen. Sie löst John Brewett ab, der bereits ein paar Monate nach seinem Amtsantritt wieder seinen Hut wegen größerer Verfehlungen nehmen durfte. So dürfte es für die quirlige Angela ein leichtes sein, mit viel Elan und Expansionsgedanken die Herzen der Apple Mitarbeiter im Konzernsitz und in den Apple Stores zu gewinnen. So hat sie den Plan, in China bis 2016 die Anzahl der Stores zu verdreifachen (!)…..von 10 auf 30 Ladenlokale. Die mobilen Bezahlmöglichkeiten sollen erweitert werden (es sind Apps geplant, die den Online Store und den Store vor Ort „verschmelzen“ lassen) und in den Stores plant sie ein neues Konzept, bei dem die Kunden idealerweise mehr mit den Beratern eingebunden werden. Bei ersten Besuchen in amerikanischen Stores scheint es, dass Ahrendts mit ihren Visionen offene Türen einrennt. Wir werden gespannt sein, wie lange sie den „heißen Stuhl“ einnimmt und verteidigt.

via

Hier gehts zum Diskussionsthread im Forum
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] nun einführen. Sie soll unter anderem für das mobile Bezahlen in den Apple Stores genutzt werden (wir berichteten). Tim Cook gab auch schon zu verstehen, dass über NFC als eine Art Erweiterung zu Touch ID […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.