Auch Apples Kurzbefehle-App nun frei verfügbar

Neben den Betriebssystem hat nun auch Apples neuste Software „Kurzbefehle“ die Betaphase verlassen. 

Kurzbefehle bieten eine schnelle Möglichkeit, Aufgaben mit Apps durch Tippen mit dem Finger oder Fragen an Siri zu erledigen. Mit der neuen App „Kurzbefehle“ kannst du eigene, persönliche Kurzbefehle mit mehreren Schritten aus deinen bevorzugten Apps erstellen. Beginne mit hunderten, in der Galerie verfügbaren Kurzbefehlen oder erstelle per Drag & Drop deine eigenen.

Die App „Kurzbefehle“ enthält über 300 integrierte Aktionen und arbeitet mit vielen deiner bevorzugten Apps zusammen, etwa mit Kontakte, Kalender, Karten, Musik, Fotos, Kamera, Erinnerungen, Safari, Health und jeder anderen App, die Siri-Kurzbefehle unterstützt.

Die App „Kurzbefehle“ kann wie folgt verwendet werden:

  • Wegbeschreibungen zum Zielort abrufen, Ankunftszeiten senden und Nachrichten hören – einfach, indem du Siri fragst
  • Symbole auf dem Home-Bildschirm hinzufügen, um Freunde und Familie anzurufen
  • Animierte GIFs erstellen
  • PDFs aus Safari oder jeder beliebigen anderen App mit einem Share-Sheet erstellen
  • Wegbeschreibungen zum nächstgelegenen Café einfach durch Tippen anzeigen
  • Songs, die du gerade hörst, per Twitter verschicken
  • Alle Bilder auf einer Webseite laden
  • Eine Nachricht zusammen mit dem zuletzt erstellten Bildschirmfoto senden
  • Und vieles, vieles mehr …

Kurzbefehle können über das Heute-Widget, die Suchfunktion oder Fragen an Siri aufgerufen werden. Du kannst für deine Lieblingskurzbefehle sogar ein App-Symbol auf dem Home-Bildschirm hinzufügen.

Es gibt 6 Antworten im Forum.