Apple stellt iPhone XR vor

Neben dem iPhone XS und XS Max kündigte Apple heute das iPhone XR an, das die Technologien vom iPhone XS in ein All-Screen-Glas- und Aluminiumdesign mit einem LCD in einem Smartphone integriert, das ein 6,1-Zoll-Flüssig-Retina-Display und sechs farbige Oberflächen bietet. Das iPhone XR bringt den leistungsstarken A12-Bionic-Chip mit Neural-Engine der nächsten Generation, dem TrueDepth-Kamerasystem und die Gesichtserkennung der OLED-Geräte mit. Das iPhone XR wird ab Freitag, 19. Oktober vorbestellt und in den Geschäften ab Freitag, 26. Oktober erworben werden können.

Das iPhone XR ist in sechs neuen Oberflächen erhältlich: weiß, schwarz, blau, gelb, korallenrot und (PRODUKT)ROT. Ein siebenschichtiges Farbverfahren gibt dem Glas schöne nuancierte Farbtöne zurück, und das Aluminiumband und die Kameraverkleidung sind farblich aufeinander abgestimmt, um ein anspruchsvolles Finish zu erzielen. Dieses neue Design ist spritzwassergeschützt und wasserdicht, mit einer Schutzart von IP67 und schützt vor alltäglichen Verschüttungen wie Kaffee, Tee und Soda.

Das schöne 6,1-Zoll-Allscreen-Display „Liquid Retina“ ist das farbgenaueste in der Branche, mit breiter Farbunterstützung und True Tone für ein natürlicheres Seherlebnis.

Das iPhone XR unterstützt schnelle und flüssige iPhone-Gesten wie Antippen zum Aufwachen, nach oben streichen um auf den Home-Bildschirm zu gelangen, nach unten streichen um auf Benachrichtigungen und das Kontrollzentrum zuzugreifen und die neue haptische Touch-Funktion zum Drücken auf den Home-Bildschirm, um die Kamera oder die Taschenlampe sofort zu starten.


Das Gerät verfügt über eine 12-Megapixel Kamera mit Weitwinkelobjektiv und ƒ/1.8 Blende und einen völlig neuen Sensor, der einen schnelleren Autofokus ermöglicht, während größere und tiefere Pixel die Bildtreue und Leistung bei Fotos und Videos bei schlechten Lichtverhältnissen verbessern. Verbesserungen am ISP, an der Neural Engine und verbesserte Softwarealgorithmen ermöglichen Porträtfotos mit einem schönen Bokeh-Effekt. Smart HDR bringt bessere Helligkeit- und Schattendetails auf Fotos.

Eine neue Tiefenschärfenkontrolle ermöglicht es dem Benutzer, die Schärfentiefe sowohl in der Echtzeit-Vorschau als auch nach der Aufnahme anzupassen, um beeindruckende Porträts mit schönem Bokeh-Effekt zu erstellen. Selfies sahen nie besser aus mit einem verbesserten Porträtmodus an der nach vorne gerichteten TrueDepth-Kamera und Porträtlicht für dramatische Studiobeleuchtungseffekte.

Das iPhone XR wird in Modellen mit 64GB, 128GB und 256GB in den Farben Weiß, Schwarz, Blau, Gelb, Koralle und (PRODUCT)RED ab 849 Euro inkl. MwSt. über apple.com und die Apple Stores verfügbar sein und ist auch bei autorisierten Apple Händlern und ausgewählten Mobilfunkanbietern erhältlich (Preise können variieren). Von Apple entwickeltes Zubehör, darunter durchsichtige Cases werden ab 39 Euro inkl. MwSt. verfügbar sein.

Ein Kommentar im Forum.