Keynote-Mix: U2 kostenlos, iPod classic beerdigt und Videos Online

Die langjährigen Zusammenarbeit mit der Band „U2“ krönt Apple heute sowohl mit deren Auftritt zum Abschluss der Keynote als auch damit, ihr Album „Songs of Innocence“ allen iTunes-Nutzern kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Album befindet sich bereits in euren Einkäufen und kann bis zum 13. Oktober kostenlos geladen werden.

Die langjährige „Zusammenarbeit“ mit dem iPod classic hat Apple heute weniger auffällig beendet und offenbar dessen Verkauf eingestellt. Mit dem Start des neu designten Apple Online-Stores ist das seit 2001 im Sortiment befindliche Modell dort nicht mehr verfügbar.

Falls ihr euch nicht nur den Auftritt von U2, sondern auch den Rest der Keynote nochmal in Ruhe und vor allem oder permanente Ruckelt und Abstürze anschauen wollt könnt ihr dies jetzt in Apples Keynote-Stream nachholen. Die Podcast-Versionen fehlen derzeit noch, werden aber sicher im Laufe der Nacht nachgereicht.

Es gibt 4 Antworten im Forum.
2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] entfernen lässt sich nun auch das kostenlose U2- Album “Songs of Innocence”, welches nicht bei jedem iTunes-Nutzer auf große Gegenliebe gestossen sein wird. Falls ihr das […]

  2. […] dem desaströsen Keynote-Streaming hat nicht nur Apple seine Keynote-Videos veröffentlicht, auch die ersten zur Keynote eingeladenen Entwickler haben inzwischen kurzen Hands-on Videos […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.