Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[Kurz notiert] Das Apfel-Abo startet 2020: Mehrere Apple-Flatrates in Planung
#1

Das Apfel-Abo kommt. Unser Arbeitstitel für die mögliche Einführung einer allumfassenden Apple-Flatrate, die die Service-Angebote Cupertinos in einer Monatsrechnung zusammenfasst, hat sich seit dem Aufkommen der ersten Gerüchte nicht geändert. Jetzt kennen wir auch die Apple-Interne Sprachregelung: Apple One.

Diesen Spitznamen sollen eingeweihte Apple-Mitarbeiter dem Prime-Ähnlichen Abo gegeben haben, das bereits im Oktober offiziell vorgestellt und sukzessive auch in Deutschland eingeführt werden könnte. Apple One soll dabei vor allem eine Aufgabe erfüllen: Apple-Nutzer dazu motivieren, mehr für Apples Services auszugeben als bislang.

Mehrere Abo-Varianten geplant
Wie Unternehmens-Insider dem Wirtschaftsnachrichten-Dienst Bloomberg verraten haben, sollen bereits mehrere Abo-Varianten geplant sein. Eine Basis-Version mit Apple Music und Apple TV+, sowie eine erweiterte Version, die neben Apple Music und Apple TV+ auch den Spiele-Dienst Apple Arcade integrieren wird. In der dritten Abo-Stufe soll zudem der Zugriff auf Apple News+ enthalten sein. Wer noch mehr Geld investieren möchte kann ein weiteres Paket mit integriertem iCloud-Speicherplatz buchen.

Die Zusammenstellungen der Dienste sollen dabei – und dies versteht sich von allein – jeweils günstiger ausfallen, als wenn Nutzer alle Komponenten des jeweiligen Abo-Bundles einzeln buchen würden.

Die Abo-Optionen sollen Teil von iOS 14 sein und den Nutzern von iPhone und iPad aktiv vorgeschlagen werden, je nachdem, welche Apple-Dienste und Services diese bereits nutzen. Die Angebote sollen so ausgelegt sein, das Abonnenten je nach gewähltem Paket etwa 2-5 Euro pro Monat sparen können.

Zitieren
#2

Auch damit kann mich Apple zu keinem der Dienste locken... für mich persönlich nichts dabei.
Zitieren
#3

Brauche ich auch nicht. AM reicht für mich.
Zitieren
#4

Das wird nix,zu teuer und unbrauchbar.
Zitieren
#5

Ich habe durch den Kauf ein es iPads Mini ein kostenloses Jahr Apple Tv+ erhalten. Sehr ernüchternd muss ich wohl feststellen. Für fast alles muss bezahlt werden. Da Frage ich mich wofür man monatlich knapp 5€ zahlen soll!?
Zitieren
#6

Ich habe noch nie was bezahlt für ein App :-)

Wo bleibt Apple Care+ mit Diebstahlschutz ?
Zitieren
#7

@Haifa92

Weil du die Apps geklaut hast oder du nur welche hast die nix kosten?
Zitieren
#8

@Ratio

Ich bin kein Dieb [Bild: 1f603.png].

Die meisten Apps sind gratis die ich brauche.

Ich zahle gerne in Geschäfte mit Apple Pay.

Sonst nicht
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste