Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[Update] Apple Music & iTunes Match: Ein kleines Detail von großer Wichtigkeit!
#1

Hier geht es zur originalen News: Apple Music & iTunes Match: Ein kleines Detail von großer Wichtigkeit! im Blog

Zitat:
[Bild: 30093043987341072088.png]
Nachdem Apple Music ins Leben gerufen wurde und auch mit der Version iOS 8.4 auf den mobilen Geräten sowie mit der neuen iTunes Version 12.2 zur Verfügung steht, gab es viel Diskussion über den Sinn von iTunes Match. Für viele gibt es keinen Grund ein neues und/oder altes Abonnement zu verlängern, da es, bis dato, keinen wesentlichen Unterschied gibt.

Laut Kirk McElhearn (MacWorld) wurde nun ein kleines aber durchaus wichtiges Detail bekannt.

Wie sieht dieses kleine Detail aus und welche Nebenwirkungen bringt es mit sich?
  1. Ein Titel und/oder ein Album wurde per iTunes Match in die Cloud geladen.
  2. Der Titel und/oder das Album wird im Nachgang "lokal" in der Bibliothek gelöscht (Pc/Mac).
  3. Der Titel und/oder das Album wird im Nachgang aus der Cloud neu geladen.
Bis dato gibt es keine Unterschiede. Wird der obige Vorgang jedoch via Apple Music vollzogen erkennt man in den Dateieigenschaften einen wichtigen Punkt; der Titel und/oder das Album, welches vorher als DRM freie Version gehandelt wurde, findet man nun als DRM Version auf dem lokalen Device.

[Bild: AppleMusicDRM.jpg]

Die genaue Ursache steht noch nicht fest. Man vermutet, dass die Platten-Labels, aufgrund der Matching-Funktion, diese Vorgabe initiiert haben. Wir empfehlen daher die eigene lokale Musik trotz Apple Music nicht zu löschen damit die Titel beim späteren Download nicht mit DRM versehen werden. Der gleichzeitige Einsatz von Apple Music und iTunes Match ist, wie es derzeit aussieht, nicht möglich.

[Update]:

Solltet Ihr die iCloud Mediathek bereits aktiviert haben gibt es auch in diesem Fall eine Lösung – zumindest am Mac/PC.
  1. Navigiere in den Ordner „Musik > iTunes > Previous iTunes Libraries“
  2. Schaut hier bitte nach der letzten .ITL-Datei (iTunes Library) vor der Umstellung auf Apple Music und vor dem Aktivieren der iCloud-Mediathek.
Solltet Ihr die Datei nicht finden und/oder nicht mehr im Besitz dieser Datei sein, so habt Ihr mit Sicherheit ein Backup, aus dem man sie wiederherstellen kann. Diese Datei kopiert man dann in das iTunes-Verzeichnis. Die aktuell verwendete .ITL-Datei benennt man nun in, z.B. .org oder irgendetwas anderes um und ändert den Namen der alten Datei in „iTunes Library.itl„.

Öffnet man anschließend iTunes wieder, sollte alles wie vorher sein. Vom anschließenden Aktivieren der iCloud-Mediathek sollte man dann aber absehen.

Zitieren
#2

Das kann ich so nicht bestätigen.
Der gleichzeitige Einsatz von iTunes Match und Apple Music ist möglich.
Bei Nutzung von Apple Music verhält es sich wie beschrieben. 
Meine mit iTunes Match bereits in die Cloud geladenen Titel können weiterhin ohne Beschränkung heruntergeladen werden. 
Lade ich jetzt ein Album mit iTunes Match hoch, so können diese Titel auch weiterhin ohne Beschränkung wieder in der 256 kBit/s Qualität heruntergeladen werden.
Zitieren
#3

Wo kannst Du denn wählen ob Du Deine Titel mit iTunes Match hoch oder runter lädst? Es steht doch nach der Aktivierung der iCloud-Mediathek gar kein Match mehr zur Auswahl, oder?

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#4

Du hast, zur Sicherheit nachgefragt, kein bestehendes iTunes Match Abo - und ein lokales Album gelöscht... was Du im Vorfeld in die iCloud Mediathek hochgeladen hast? Was hier mit gleichzeitigem Einsatz gemeint ist -> die Einstellungen zu iTunes Match sind verschwunden und ich kann es daher nicht mehr beeinflussen! Bedeutet - ohne Abo und nur in der Cloud Mediathek - ohne iTunes Match - Hast Du obiges Ergebnis!
Zitieren
#5

Das iTunes Match Abo habe ich ja noch. Da lade ich in die Cloud Mediathek hoch und das merkt sich iTunes dann wohl irgendwie.@Falko
Ganz normal über iTunes-Ablage-Zur Mediathek hinzufügen-Dateien auswählen.
Danach Ablage-Mediathek-iCloud Mediathek aktualisieren.
Zitieren
#6

Ich bin normalerweise nicht schwer von Begriff aber ich finde das Thema sehr verwirrend.
Ich habe zur Zeit ein aktives iTunes Match Abo, nach dem Update zu 8.4 war meine Musik App leer, erst nachdem ich unter Einstellungen->Musik die iCloud Mediathek aktiviert hatte waren meine ganzen Titel wieder am iOS Gerät verfügbar.
Nutze ich nun Apple Musik oder nicht? ?

[email protected],5 GHz/Kelvin S36/Z270 TUF Mark 1/GTX1080/16GB DDR4-3200/256GB 950 Pro M.2/2x500GB Evo 850
Zitieren
#7

@mosa99

Unter "Meine Musik" findest Du deine iTunes Match Mediathek. Unter "Radio" "Für Dich" und "Neu" die Apple Music Sachen.
Zitieren
#8

@Matze71 Ja genau aber bevor ich die iCloud-Mediathek aktiviert hatte war meine Musik einfach leer. Das war für mich etwas unverständlich.

[email protected],5 GHz/Kelvin S36/Z270 TUF Mark 1/GTX1080/16GB DDR4-3200/256GB 950 Pro M.2/2x500GB Evo 850
Zitieren
#9

Auf den Devices wurde aus iTunes Match die iCloud-Musikmediathek, in iTunes heißt diese dann "Meine Musik", insgesamt nicht so ganz stringent Smiley
Zitieren
#10

Beim mir läuft das "reine" iTunes Match unter iTunes 12.2 prima. Apple Music habe ich nicht abonniert und iTunes Match schon länger am laufen. Alle lokal abgelegten Songs (etwa 5.000 Titel) befinden sich zugleich auf der Cloud (iTunes Match). Auch unter iTunes 12.2 läuft alles bis bisher. Lösche ich einzelne Titel, wird mir neben dem entsprechenden Song sofort die Wolke angezeigt. Durch Anklicken der Wolke wird der gelöschte Song wieder aus der Cloud heruntergeladen. Und zwar ohne Kopierschutz bzw. Fair Play Option. Ob es sich hierbei um gekaufte Titel aus dem iTunes Store oder von mir hochgeladene Titel handelt spielt keine Rolle. Zum Abgleichen meiner lokalen Mediathek mit iTunes Match, gehe ich auf Datei / Mediathek / iCloud Mediathek abgleichen. Eine etwas andere Meldung erhält man beim Löschen von lokalen Songs. Hier kann man zwischen "Download entfernen" und "Titel löschen" wählen. Mit Download entfernen wird nur der Song auf der lokalen Festplatte gelöscht und kann anschließend wieder von der Cloud heruntergeladen werden. Mit "Titel löschen" verschwindet der Song auch aus der Cloud sowie von allen anderen Geräten. Insofern läuft zumindest in dieser Konstellation alles bestens :-)
Zitieren
#11

Unter "Meine Musik" findest du aber auch deine iTunes Match Musik aber auch deine Offline zur Verfügung gestellte Musik aus "Apple Music".
Zitieren
#12

(02.07.2015, 20:00)mosa99 schrieb:  Ja genau aber bevor ich die iCloud-Mediathek aktiviert hatte war meine Musik einfach leer. Das war für mich etwas unverständlich.

Kann es sein, dass Du keine Titel lokal auf dem iPhone abgelegt hast. Dann wäre es klar das Dir ohne Aktivierung von iCloud Mediathek keine Songs angezeigt werden. Das iTunes Match Abo hat auch nichts mit dem Apple Music Abo zu tun. Das sind unterschiedliche Dinge.
Zitieren
#13

(02.07.2015, 20:08)Giantist schrieb:  Unter "Meine Musik" findest du aber auch deine iTunes Match Musik aber auch deine Offline zur Verfügung gestellte Musik aus "Apple Music".

Genau, Du findest da ebenfalls die Musik aus der iCloud-Mediathek und aus Apple Music. Eben alles was Lokal ist, daher sieht man daran ja nicht ob die Musik aus Match ist oder eben nicht.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#14

@Falko

Doch, wenn man sich die Informationen einblenden lässt. Da steht dann Status: Apple Music bei entsprechenden Titeln Zwinkern
Zitieren
#15

@Giantist Da Du iTunes Match noch im aktiven Abo hast - wird deine Musik noch als DRM freie Version geladen - genau dies beschreibt die News. Auffällig ist, dass die Einstellungen zu iTunes Match verschwunden sind. Ggfs. wird nur das Abo geprüft und dann bei aktiver iCloud Mediathek das lokale Album in die Cloud via iTunes Match geladen...
Zitieren
#16

Für mich wieder ein, leider, update mit haken und ösen. Man konnte früher™? so ziemlich jedes update laden undes gab kaum Probleme oder fallstricke. Seit iOS 7 läuft es irgendwie nicht mehr so rund. Das selbe gilt für die Macs?

Ich wollte eigentlich auch gleich auf 8.4 gehen, bessere Hörbuchverwaltung und Music waren die Gründe....wenn man hier so liest bin ich froh dem drang wiederstanden zu haben
Zitieren
#17

@Marcxxx1893 Auf 8.4 kannst Du ja dennoch gehen. Du solltest nur vorerst gut überlegen, ob Du die iCloud-Mediathek aktivierst. ?
Zitieren
#18

@Sunny Genau ? - bis dato spricht nichts gegen ein Update auf die aktuelle Version. Sollte iCloud Mediathek dennoch aktiviert werden - vorher Back der iTunes Library - Datei, siehe News, durchführen, kann man hier auch wieder ganz entspannt zurück!
Zitieren
#19

Ist es nicht so, dass wenn man iTunes Match hat diese Einstellung automatisch da ist bzw. iTunes Match ersetzt?

Mein Musik ust sauber mit cover usw gepflegt ?
Zitieren
#20

Beim AppleCare Support, kann man sein iTunes Match Abo kündigen und anteilig zurückzahlen lassen. Falls jemand nicht "doppelt" bezahlen möchte.

DJ/Producer
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste