Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Apple Online Store: Integration in die Produktseiten bei Apple
#1

Hier geht es zur originalen News: Apple Online Store: Integration in die Produktseiten bei Apple im Blog

Zitat:[Bild: 30093043987341072088.png]
Apple hat die eigenen Webseitem dahingehend überarbeitet, dass Apple´s Online Store, besser gesagt der Direktlink zum Produkt, nun in jegliche Produktseite zur Auswahl steht. Somit besteht die Möglichkeit, dass man direkt über die Produktseite das gewünschte Device und/oder Zubehör kaufen kann und nicht über den Umweg via Apple Store einkaufen muss.

screen-shot-2015-08-06-at-6-00-43-pm

Billiger werden die Produkte dadurch zwar nicht, aber aus Sicht der Benutzerfreundlichkeit mit Sicherheit der richtige Weg :-).

Viel Spaß beim Einkauf!
Zitieren
#2

Da bin ich ja mal gespannt ob beim nächsten Event dann jetzt gleich die komplette Homepage vom Netz genommen wird ?

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#3

Naja Ruhestand ist das falsche Wort Zwinkern

Trotzdem richtig stark produziert. Einer meiner Lieblingsproduzenten.

DJ/Producer
Zitieren
#4

@Falko Ehrlich gesagt fand ich das Abschalten des Stores bei Events immer daneben, als ob man nicht einfach die neuen Produkte ein und die alten ausschalten könnte. Selbst wer nur Zubehör kaufen wollte konnte das nicht, naja Apple hat offensichtlich genug Geld um sich den Quatsch leisten zu können.
Zitieren
#5

Zu Update-Zwecken werden in vielen großen Unternehmen die Server heruntergefahren und die Seite ist nicht erreichbar.
Also nichts besonderes oder ungewöhnliches Zwinkern

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren
#6

Aber nicht bei Updates für Produkte auf der Website. Sonst wäre Amazon ja dauerhaft geschlossen Lol
Zitieren
#7

Auch wenn es eigentlich Quatsch ist, das gehört halt seit Jahren dazu und wird irgendwie doch auch erwartet, zusätzlich hatte ja schon alleine das "abschalten" des Stores schon für reichlich Aufmerksamkeit gesorgt. Tim Cook hat ja nun schon mit reichlich Traditionen gebrochen, vielleicht steht das "Apple Store down" ja tatsächlich auch auf seine Streichliste.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#8

@Jodaun Die Produkte liegen ja auch nicht in der Webseite :-) sondern in der Regel in der Datenbank. Apple macht dies, aus meiner Sicht bewusst, denn dies ist ein Teil des Marketing. Spannungsbogen aufbauen und klick, klick, klick... In der Regel werden bei größeren Updates aber auch redundante Systeme gefahren und via LoadBalancing die Verteilung gesteuert - so wird es Amazon betreiben, denn da ist jede Sekunde "Offline" mit einem Verlust zu interpretieren.
Zitieren
#9

@|iSami| Das ist der einzige Grund, Spannung aufbauen, normalerweise geht sowas geräuschlos über die Bühne. Ind der Datenbank werden alte und meue Preise und Produkte gehalten und dann per Skript umgeschaltet , aber naja "the show must go on…"
Zitieren
#10

@|iSami| Sagte ich ja Zwinkern
Zitieren
#11

Kann mir einer erklären warum mein Kommentar https://iszene.com/thread-176638-post-21...pid2104086 hier gelandet ist obwohl ich ihn bei dem Dr. Dre post geschrieben hab? Ich bin mir zu 100%ig sicher ...

DJ/Producer
Zitieren
#12

Das ist die Hitze, vermutlich hat Dir da die Phantasie einen Streich gespielt ?

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#13

@Falko eher euren Servern ^^ hab den Thread auch nie in den neuen Posts gesehen von daher stimmt irgendwas nicht Biggrin

DJ/Producer
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von *Steffen*
24.09.2019, 08:51



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste