Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Gigsky - Mobiler Datendienst lässt sich nicht entfernen
#1

Hallo zusammen,

heute Morgen habe ich am iPad plötzlich die Meldung bekommen,

"Mobiler Datendienst, Du hast Dich für keinen Datentarif angemeldet. Möchtest Du..... (Auswahl jetzt/später)".

Das Popup ist nur durch das betätigen einer Auswahl weg zu bekommen (also später)

Ich habe dann direkt in die Mobilen Daten geschaut und dort stand GigSky. Wenn ich darauf klicke - um es zu deaktivieren, sehe ich eine Weltkarte mit 190 Ländern und kann auswählen welches Land ich möchte... aber nicht deaktivieren.

DAS WILL ICH NICHT, ich möchte es deaktivieren - also Mobile Daten "Aus"

- Es befindet sich keine SIM Karte im iPad
- Ich habe neu gestartet
- Ich habe die Netzwerkdaten zurück gesetzt...

Kein Erfolg

Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht?
Wie ist Gigsky darein gekommen - ohne meine Zustimmung?
Wie bekomme ich es raus?

Danke vorab
Andreas
Zitieren
#2

@Andrennie Welches iPad hast du denn?

Scheint mit der internen Apple-SIM zusammenzuhängen https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/A...46457.html
Zitieren
#3

Ist ein iPad Pro... iOS 14.2

den Bericht von Heise hatte ich auch gefunden ist aber von 2016... (sind mittlerweile 190 Länder und nicht mehr 140 :-))

Werde wohl mal bei Apple anrufen, da es Firmengeräte sind, da wüsste ich schon gerne was da eingestellt ist, bevor die Mitarbeiter unbeabsichtigt kosten verursachen.

(Apple Standardauskunft: Noch nie vorgekommen, Gerät zurücksetzen....)

Wer noch etwas weiß, bitte kurze Info.

Danke schon einmal
Andreas
Zitieren
#4

da würde ich eher bei deinem firmeninternen IT Administrator anrufen, wenn das Firmen iPads sind...

Der wird das wohl installiert haben...🤔

iPhone XR128 FW 15.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.8  MacBook Pro 16" / OSX 12.1
Zitieren
#5

der hat da wohl nichts installiert - das wüsste ich :-) war wohl auch eher ein "Schuss ins Blaue"

Das Gerät wurde komplett aus dem Management entfernt....
Das Gerät wurde zurück gesetzt....

Es wird weiterhin angezeigt...
Werde dann halt noch einmal Apple kontaktieren :-(

Andreas
Zitieren
#6

@Andrennie

nochmals: du hast den IT Admin nicht gefragt? Du vermutest nur, dass er das nicht installiert hat?

bekanntlich ist vermuten, nicht wissen...
Aber du kannst natürlich gerne erst mal Apple anrufen, die werden dir vermutlich die gleiche Antwort geben, aber wie gesagt, vermuten, ist nicht wissen...

Da bin ich aber aber mal gespannt!

iPhone XR128 FW 15.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.8  MacBook Pro 16" / OSX 12.1
Zitieren
#7

Stimmt, DU vermutest aufgrund der Fehlerbeschreibung, der IT Admin hat da was eingespielt..... ohne es zu wissen!

Es ist laut Admin nichts verändert worden!!! Darum das Smilie - Ich kann sicher (wissend) sagen, dass nichts eingespielt wurde. Ich kann auch sagen, dass ich das Gerät komplett aus dem Management entfernet habe - Ich kann sagen, dass der technische Support von Apple den Fehler mit mir durchgegangen ist und die einzige Lösung (die ich auch durchgeführt habe) nicht zum Ziel führte.

Und warum sollte ich Deiner Meinung nach den "Admin" fragen - wenn das Gerät sich nicht mehr im Management befindet und zurück gesetzt werden konnte?
Dazu müsste ich erst einmal erklären, wie das Management aufgebaut ist, was wie eingeschränkt/erlaubt wird, wie es verteilt wird usw.....

Da ich weder bei Apple noch im Internet etwas dazu gefunden hatte, habe ich gehofft evtl. was im Forum zu finden..... (meist von "Nicht-Normalusern" bevölkert - im positiven Sinne)

Ich dachte nur das es halt auf den "Fehler" ankommt, falls den jemand schon einmal hatte und das einem auch geglaubt wird wenn man hier etwas über Ausschluss anführt :-)

So ist das halt im Internet - man muss sich immer erst erklären wenn die Lösung nicht passt   Prost
Zitieren
#8

Die Tarife von BigSky sind ja ganz schöne Abzocke Huh 50$ für 5GB... Da dachte man sich wohl, da kann man einfaches Geld machen mit Leuten, die genug Geld haben, um sich ein teures iPad zu kaufen Nod_no
Zitieren
#9

@LukLR

stimmt - sicher auch aus ökologischen Gründen  Daumen hoch
Zitieren
#10

(26.11.2020, 15:16)Andrennie schrieb:  der hat da wohl nichts installiert - das wüsste ich :-) war wohl auch eher ein "Schuss ins Blaue"

Sorry, das ist aber auch nicht sehr eindeutig formuliert!

..und da sonst keiner dieses Gigsky auf seinem iPad vorfindet, außer er hat's bewusst installiert, ist ja meine Annahme berechtigt...

Vielleicht hast du es aus Versehen (mir zwar schleierhaft) installiert...

Hast du mal geschaut ob du ein Profil installiert hast?

iPhone XR128 FW 15.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.8  MacBook Pro 16" / OSX 12.1
Zitieren
#11

@ olo

alles gut - also bewusst kann ich definitiv ausschließen, Profile gibt es nicht, zurückgesetzt auch und es ist trotzdem da.

Mittlerweile gehe ich von Apple aus... obwohl Sie noch nieeeee davon gehört haben.

Habe es an einem iPad Pro 12,9 getestet!

Wenn eine SIM Karte steckt können die mobilen Daten deaktiviert werden.
Entnimmt man die SIM Karte, so ändert sich das Menue komplett und es steht dort GiGSky (und Truphone, sowie Andere) - es ist natürlich nichts ausgewählt, man könnte aber hier den Bestellprozess starten.

Dies ist mir noch nie aufgefallen und ich bin auch erst nach der Meldung (gestern Morgen) des iPad darauf gestoßen.
Kann das evtl. jemand bestätigen?????

Man geht anscheinend davon aus, das der Kunde ohne SIM einen bequemen Tarif buchen möchte und schlägt dem Kunden somit einen (eSim) Tarife vor.

Aus Apple Sicht sicherlich nachvollziehbar um weitere Geschäftsfelder zu generieren - aus Management Sicht (MDM) eher unschön, da man dies auch deaktivieren muss, bevor ein unbedarfter Mitarbeiter in eine Kostenfalle tappt.

Werde dies mal mit dem Geschäftskundensupport von Apple erörtern :-)

Danke an Alle für die Tipps  Heart
Andreas

           
Zitieren
#12

alles gut... was du noch probieren könntest: iCloud BackUp machen, dann eine DFU Wiederherstellung und erstmal ohne BackUp checken, danach das BackUp wieder einspielen und nochmals testen...

Oder zur Not eine SIM einstecken, deaktivieren und SIM wieder entfernen... da kannst du die von deinem iPhone nehmen...

Viele Glück [Bild: 1f340.png]

iPhone XR128 FW 15.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.8  MacBook Pro 16" / OSX 12.1
Zitieren
#13

@Andrennie das kommt auch nach Wiederherstellung und ohne dein Backup einzuspielen?
Zitieren
#14

@olo / Steffen

das mit dem kontrollieren nach Rücksetzen war mir eher zu aufwändig (wollte ich eigentlich heute machen) - und da ich es nun auch auf einem weiteren iPad nachvollziehen konnte, sehe ich davon ab.

Das mit SIM Karte einsetzen, Ausschalten und SIM Karte wieder raus hatte ich getestet, da steht dann wieder GiGSky :-)

Evtl. hat ja jemand ein iPad mit SIM und könnte es mal gegenprüfen, Menü ändert sich sobald die SIM gezogen wird.

Gruß 
Andreas
Zitieren
#15

Ich muss jetzt mal doof nachfragen: es scheint ja so, dass dein iPad Datentarife von diversen Anbietern von Haus aus anbietet. So weit so gut!

Du warst aber irritiert über das PopUp das dich darauf hinweist, dass du noch KEINEN Datentarif ausgewählt hast, richtig?

Ich denke, dass es ein iOS 14 Glitch (mal wieder) und mit einer neuen Version hoffentlich weg ist 🤷🏻‍♂️

Dennoch würde ich eine DFU Wiederherstellung pochen, wirkt manchmal Wunder [Bild: 1f600.png]

iPhone XR128 FW 15.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.8  MacBook Pro 16" / OSX 12.1
Zitieren
#16

Heute die Zeit gefunden...

DFU Wiederherstellung ohne Datenimport!!!
iPad ohne SIM...

Mobile Daten - Wir suchen mögliche Netzbetreiber - GiGSky als Auswahl unter Mobile Daten - Ende

Appel möchte dies wohl so vermarkten :-(

Ich suche jetzt nicht weiter, denke der Support war da wohl suboptimal informiert....

Danke an Alle
Andreas

Wie gesagt - Feedback ob es andere iPad ohne SIM im Cel. Modell auch haben wäre nett.
Zitieren
#17

Denke mal das wird bei allen iPads mit integrierter Apple-SIM so sein.
Bei meinem Mini 5 kommt da unter mobile Daten nichts wenn ich die SIM-Karte entferne.

Mehr dazu hier: https://www.apple.com/de/ipad/cellular/
Zitieren
#18

[URL=//iszene.com/thread-190289-post-2431627.html#pid2431627]@Andrennie[/URL
Ich habe dasselbe Problem mit meinem iPad Pro und wollte die bestehende SIM-Karte der Telekom (nano-Karte) auf eSIM umstellen. Das geht von der Telekom aus auch ohne Probleme, aber die Umstellung lässt sich auf dem iPad wegen der Blockierung der eingebauten Apple-SIM nicht aktivieren. Unter folgendem link habe ich auch den Grund dafür gefunden: https://www.michaelpeternell.at/2018/apple-sim-review/
Eigentlich eine Unverschämtheit von Apple, die hochgepriesene eingebaute eSIM-Variante nur mit dem Kooperationspartner GigSky nutzen zu können! Bei Apple oder an anderer Stelle habe ich keinerlei Hinweis auf diese Einschränkung der eSIM-Nutzung im iPad Pro gefunden.
Mich würde interessieren, ob diese "Beschränkung" auch bei den neuesten iPad-Modellen noch besteht!?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von Patrizzel
14.08.2015, 22:37



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste