Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iPhone mit MacBookPro verbinden, bricht im sec Takt ab
#1

Wenn ich mein iPhone mit dem MacbookPro (Mojave) mit dem Lightning Kabel verbinde,
wird die Verbindung im sec Takt abgebrochen.
Es wird nicht die Vertrauensfrage gestellt weder am iPhone noch am Mac.
Kabel ist ok.
iPad wird ohne Probleme erkannt, auch iPad Pro mit USB C kabel wird am Port erkannt.
Danke
Zitieren
#2

@Jens72

Mal einen Hardreset am iPhone gemacht?

Da hakt manchmal was und danach sind temporäre Caches weg, die Ärger machen können!

Am Kabel scheints ja nicht zu liegen!
Oder ganz profan: die Wollmäuse aus der Buchse geholt? [Bild: 1f602.png]

iPhone XR128 FW 15.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.8  MacBook Pro 16" / OSX 12.1
Zitieren
#3

Hardreset hat nichts gebracht.
An meinen anderen MacBook´s funktioniert es ja, also keine "Wollmäuse" ;-))
Ich muss allerdings noch schreiben, das dieses MacBookPro wo ich das Problem habe ein Double ist von einem anderen MacBookPro welches ich hier noch habe.
An dem original klappt das koppeln unter Mojave einwandfrei, unter Mojave auf dem Double habe ich das Problem.
Habe ein Video davon gemacht, sind aber zu viele Daten, kann ich hier nicht hoch laden.

Über Bluetooth kann ich mein MacBook und iPhone verbinden.
Da kam dann auch eine Zaahlencode Abfrage.

Aber wenn ich das iPhone wieder mit dem Kabel verbinden will, verbindet es sich ganz kurz (ca 1sec) und dann geht das im sec Takt, das es sich verbindet und trennt.
Ich werd Wahnsinnig. Immer dieses Png, Ping, Ping ......
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste