Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Neuer Akku - kurze Akkulaufzeit! Apple sitzt am längeren Hebel
#1

Hallo,
habe echte Probleme mit Apple nach Akkuwechsel.
 
MacBook 12", 1,1 GHz, Early 2015 zeigte nach ca. 790 Ladezyklen Akkuservice an.  
Akku für 239 EUR tauschen lassen beim autorisierten Apple Partner 
Gerät kam wieder, Laufzeit des Akkus 3 Std. 45 Minuten. Gut, dachte ich der Akku muss erst " angelernt " werden und habe 12 Tage gewartet. Keinerlei Veränderung. Gerät wieder zum Händler geschickt, erweiterte Tests ( Aussage vom Händler ) gemacht. Keinerlei Probleme festgestellt . Nach Erhalt des MacBooks = Laufzeit 3 Std. 45 Minuten. Angerufen und Problem erklärt. Antwort alles gemacht und getestet , keine anderen Tests möglich/nötig. Akku ist vollkommen in Ordnung. Wieder hingeschickt um die Kapazität zu testen, Ergebnis statt 100% nur 94 %.


Der Akku verliert in 2 Minuten und 15 Sekunden jeweils 1 % der Kapazität

Im ausgeschalteten Zustand ( nicht Standby!! )entleert sich der Akku in 4 Tagen komplett. Von 91 % auf null


Danach Termin bei Apple in Hannover. Aussage : Ja wir wissen ja nicht auf welchen Seiten sie so rumsurfen. Liegt an Ihrem Nutzungsverhalten. Auf dem Gerät ist NICHTS installiert, kein Spiel, keine App keine Musik usw. 
Gerät wird ausschliesslich zum Surfen genutzt. Es gibt 11 Lesezeichen, sonst nichts! iCloud nicht angemeldet, Bluetooth auf " aus " usw.

Gerät wurde dort gelassen um " andere " Tests zu machen. Ergebnis nach 5 Tagen: Alles vollkommen in Ordnung 
Nach 6 Wochen wieder nach Hannover - Ergebnis identisch mit dem ersten Besuch.
Keinerlei Hilfe, kein Eingeständnis. 
In Gegenwart vom Mitarbeiter habe ich /wir 11 Minuten auf der Homepage von Apple gesurft, in dieser Zeit verlor der AkKu genau 4 %
Selbst das " interessierte" ihn nicht....
Gerät wieder dort gelassen, Tage später der Anruf: Wir haben wieder alles mögliche ( vorgeschriebene Tests ) gemacht - keinerlei Fehler beim Akku vorhanden.

Meine Frage nun, welche Möglichkeiten habe ich noch?
Wo könnte der Fehler bzw. der Mangel liegen?
Bin wirklich enttäuscht vom Verhalten des Händlers und von Apple
Evtl. gibt es hier " ehemalige " Mitarbeiter von Apple die mir Tipps geben können....

Danke fürs lesen....
Zitieren
#2

@videoheini ich würde als erstes mal das Gerät komplett neu aufsetzen und schauen, ob sich was ändert...
Zitieren
#3

@videoheini der Akku bei diesem Modell, oder das Modell selbst, ist eine Katastrophe. Hatte auch mal eins mit den gleichen Symptomen, aber noch in der Garantiezeit und Apple lehnte jegliche Gewährleistung ab und meinte, der Akku sei gut so. Verkauf das Ding und hole Dir ein Gescheites.

Grüßle
toptac



iPhone 13 Pro Max Sierra Blue 256GB iOS 15.1.1, Apple Watch S7, iMac 5k 27", iPad Air 4. Gen
Zitieren
#4

Ich habe das Gerät 3x neu aufgesetzt, keinerlei Veränderung.

Ich habe noch 2 " vernünftige " MacBook Pro hier.
Der " alte " Akku hielt immer mind. 8 Stunden, wie erwähnt AUSSCHLISSLICH zum Surfen genutzt.
Ich find es unzumutbar, dass ein neuer Akku eine derart schlechte Laufzeit hat und keiner " zieh sich den Schuh an "

Mir ist kein Gerät bekannt, wo ein neuer Akku in in 10 Minuten 4% seiner Kapazität verliert
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von Ecotuner
04.01.2010, 19:38



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste