Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Wie geb Ich Sprachmemos Namen?
#1

Hallo zusamen,wenn Ich auf meineim G3 ein Sprachmemo aufnehm und geb Ihm einen Namen,dann wird es auf dem iPhone auch korrekt angezeigt,aber wenn Ich dann in iTunes Syncronisiere,dann wird jedes Memo mit dem Datum der Aufnahme angezeigt,da will Ich aber den Namen,den Ich vergeben hab,drinstehen haben.Will damit in der Arbeit meine Sprachprotokolle erstlen,aber Ich finde dann nur was,wenn Ich nach Namen suchen kann.Bitte um Hilfe
Zitieren
#2

Weiß echt keiner was?Wäre wichtig für mich.An wen kann Ich mich wenden,wenn Ich die Lösung wissen will?
Bitte um Hilfe
Zitieren
#3

Wusste gar nicht, dass man Sprachmemos benennen kann. Benutzt du die Apple Standard Applikation?
Zitieren
#4

Ja das geht, auf den blauen Pfeil rechts klicken.
@Daniela, schaue dir einmal Recorder Pro an, vielleicht kommst Du damit weiter.
Zitieren
#5

Danke für eure schnellen Antworten,genau,auf den blauen Pfeil,dann kann man den Memos Namen geben,aber wie gesagt,nach dem syncen mit iTunes werden die Memos immer nach dem Datum gespeichert,nicht nach dem Namen,was Ich Ihm gegeben hab.Will mir eigentlich keinen anderen Recorder ansehen,den das syncen mit iTunes finde Ich eben praktisch,bei den anderen muß Ich wieder über ftp,oder geht das auch mit iTunes.Würde mich über Erfahrungen freuen,vielleicht nutzt jemand schon länger einen Recorder.Für mich ist es echt wichtig.
Nochmals Danke
Zitieren
#6

Es gibt doch die Möglichkeit, die Memos per Mail zu senden. Kommt da auch das Datum als Dateiname?
Zitieren
#7

Also ich habe das mit Mail versenden einmal getestet. Wenn ich einen Eigenen Namen vergebe, und dann die Datei aufrufe, erscheint unter Sprachmemo ein unbekanntes Album. Verwende ich aber ein vorgegeben Namen wie z.B. Idee, dann kommt "Idee" zum Vorschein. Also auch nicht wirklich eine Hilfe.
Zitieren
#8

Nun habe ich mir einmal den Luxus gegönnt und habe mir Ultimat VR geladen € 5,49. Ich denke das ist genau was Du suchst. Dies ist zwar eine FTP Lösung, aber mit dem automatischen senden nahezu perfekt. Nach der Aufnahme sendet der Recorder diese gleich auf meine Netzwerkfestplatte. Ich kann Namen vergeben und diese dann auch wieder in iTunes einspielen . Die Aufnahmen befinden sich dann im IPOD.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von Chrislovic
26.03.2010, 19:04



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste