IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NewsBot Offline
** iSzene Bot **
******
Avatar
Beiträge: 624
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung: 16

14.06.2017, 10:40 | #1
Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
Hier geht es zur originalen News: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte" im Blog

Zitat:[Bild: apple-2.jpg]


Bisher wurde über ein Auto von Apple immer nur spekuliert. Jetzt allerdings, hat sich Tim Cook erstmals in einem Interview zu den Plänen von Apple geäußert.

In einem Interview mit Bloomberg Television hat sich Tim Cook zu dem Thema geäußert, und das sehr offen. "Wir konzentrieren uns auf autonome Systeme", erklärte der Apple-Chef. "Es ist eine Kerntechnologie, die wir für sehr wichtig halten." Das Thema autonom fahrender Autos ist sehr komplex, viele Technologien gibt es noch gar nicht, oder müssen noch sehr verbessert werden. Dazu Tim Cook: "In gewisser Weise sehen wir es als die Mutter aller KI-Projekte. Es ist vermutlich eines der schwierigsten KI-Projekte, an denen man momentan arbeiten kann."

Das Projekt von Apple hört auf den Namen "Titan", über 1000 Mitarbeiter sind laut "Bloomberg" beteiligt. Ob Apple am Ende ein eigenes Fahrzeug bauen wird, ließ Cook offen: "Wir werden sehen, wohin es uns verschlägt."

(Bild: Bloomberg)
Zitat @
access Offline
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 17.194
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 399

14.06.2017, 11:04 | #2
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
Ich würde mir wünschen das Apple seine KI-Produkte die sie jetzt schon haben in den Focus der Entwicklung ziehen. Das was mit SIri läuft ist ja nicht mehr Konkurrenzfähig.

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
1235813 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.037
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung: 50

14.06.2017, 13:43 | #3
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
Ich tippe mal eher auf ein Art OS für Automobile. Sodass Hersteller die Hardware mit Software (Kameras, Sensoren, Software) nur noch verbauen müssen und das Auto fährt selbst.
Zitat @
dadude Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 249
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung: 14

14.06.2017, 13:54 | #4
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
@access Solche Kommentare gibt's immer wieder. "Warum arbeitet Apple an X, die sollen sich erstmal um Y kümmern!" Woher weißt du, dass die für die Entwicklung dieser autonomen Systeme eingesetzten Ressourcen bei der Weiterentwicklung von Siri fehlen? Es gibt mehr als einen Mitarbeiter bei Apple, der sowas entwickeln kann. Ja, Siri ist relativ schlecht, der ausschlaggebende Grund dafür wird aber nicht die Entscheidung sein, autonome Systeme zu entwicklen.
Zitat @
access Offline
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 17.194
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 399

14.06.2017, 14:08 | #5
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
@dadude Schon klar, Mir geht der Zustand von Siri echt so auf den Sack, da interessiert es mich im Augenblick nicht was für einen Murks Apple demnächst ins Auto bringen will. Es geht mir darum, dass man die Ressourcen die man für solche Spielzeuge verplempert, besser in vorhandene Produkte stecken sollte damit die wenigstens im Ansatz funktionieren und nicht nur in Präsentationen von Tim Cook.

Oder anders ausgedrückt, wenn autonomes Fahren mit Apple so gut funktioniert wie Siri im iPhone, dann Gnade uns Gott, dass das so teuer wird, dass alle lieber Googles Produkte verwenden Biggrin
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.06.2017, 14:09 von access.)

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
dadude Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 249
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung: 14

14.06.2017, 14:22 | #6
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
Jetzt hast du nochmal genau das gleiche geschrieben. Wo steht denn geschrieben, dass Apple nicht gleichzeitig "Ressourcen für solche Spielzeuge verplempert" und Siri verstärkt weiterentwickelt? Apple hat drölfhundert Fantastillarden auf dem Konto und in Übersee, die könnten alle Entwickler der Welt einstellen und alles gleichzeitig entwickeln.
Zitat @
access Offline
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 17.194
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 399

14.06.2017, 14:59 | #7
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
@dadude Jo, aber entweder sie machen es nicht oder die Entwickler hinter dem Siri Team kümmern sich nur um die englische Version, ich kann kaum Verbesserungen feststellen.
Das ist ungefähr so wie bei Mercedes, die ham zwar Milliarden für die Brennstoffzelle einkassiert, aber auf dem Markt ist bis heute kein Auto damit.

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
dadude Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 249
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung: 14

14.06.2017, 15:14 | #8
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
Ja, bei Siri kaum Verbesserung feststellbar, hat aber immer noch wenig bis gar nichts mit diesem Artikel zu tun. Biggrin
Zitat @
peacemaker Offline
Der Norden ruft !
*****
Avatar
Beiträge: 1.194
Registriert seit: Aug 2015
Bewertung: 14

14.06.2017, 15:43 | #9
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
witzig wie hier Tim Cook versucht durch Fake-News den Aktienkurs Kurs kurzfristig hoch zu drimmen. Bevor sie hier mit der Mutter der KI-Projekte anfangen, sollten sie erstmal ein echten TV auf dem Markt bringen. Dann können wir mal über fahrende Autos etc. reden. Gut das ich momentan bei Apple nur mit iPhone und iPad unterwegs bin Zwinkern
Zitat @
access Offline
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 17.194
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 399

14.06.2017, 15:46 | #10
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
@peacemaker Meine Rede...

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
dadude Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 249
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung: 14

14.06.2017, 16:20 | #11
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
@peacemaker Noch so einer. Hast Recht, die Mitarbeiter von Apple können natürlich nur entweder an autonomen Systemen oder an einem TV arbeiten.

Und was für Fake News eigentlich? Irgendwas, was einem selber irgendwie nicht so in den Kram passt, als "Fake News" zu bezeichnen, ist ziemlich trumpelig.

PS: "Fahrende Autos" gibt's schon heute, dafür brauchen wir Apple in der Tat nicht. Biggrin
Zitat @
access Offline
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 17.194
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 399

14.06.2017, 16:25 | #12
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
@dadude Ich kanns auch umdrehen, Apple hat 300 Milliarden auf dem Konto, wieso geben sie nicht mehr Geld für die Weiterentwicklung von bestehender Software aus sondern verplempern es für sowas?  Tounge2

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
dadude Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 249
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung: 14

14.06.2017, 16:29 | #13
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
Jetzt hast du schon zum dritten Mal genau das gleiche gesagt. Ja, es ist eine legitime Frage, was mit der Weiterentwicklung von Siri ist. Aber erneut kann ich nur fragen: Wo ist der Zusammenhang mit der Entwicklung autonomer Systeme? Wieviel Geld in Siri gesteckt wird, beeinflusst nicht, wieviel Geld in autonome Systeme gesteckt wird.

Und zum Thema "verplempern" oder "lieber TV": Da investiert ein Tech-Konzern wie Apple relativ frühzeitig viel Geld in Technologien, die in ein paar Jahren eine enorme Bedeutung haben werden, und den Kleinkrämern hier ist das alles nicht wichtig, nur Fernsehen und Siri zählt. Zwinkern
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.06.2017, 16:32 von dadude.)
Zitat @
access Offline
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 17.194
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 399

14.06.2017, 16:39 | #14
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
(14.06.2017, 14:08)access schrieb: Oder anders ausgedrückt, wenn autonomes Fahren mit Apple so gut funktioniert wie Siri im iPhone, dann Gnade uns Gott,  dass das so teuer wird, dass alle lieber Googles Produkte verwenden Biggrin

Wer Spuren von Sarkasmus findet kann lesen!
Homepage Zitat @
Umbi2911 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.183
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 35

14.06.2017, 16:43 | #15
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
@access der war gut
Homepage Zitat @
dadude Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 249
Registriert seit: Apr 2015
Bewertung: 14

14.06.2017, 16:44 | #16
RE: Apple: Tim Cook spricht über die "Mutter aller KI-Projekte"
Hab ich dem irgendwo widersprochen? Ich würde es begrüßen, wenn Apple sowohl in die Entwicklung von Siri als auch von autonomen Systemen investiert (und da ja genug Kohle da ist und damit peacemaker glücklich ist: meinetwegen auch in einen TV).
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Trump fordert Cook auf Hardware in den USA zu produzieren NewsBot 101 8.074 25.01.2017, 18:45
Letzter Beitrag: NiOS
  Tim Cook verrät: Apple TV erscheint Ende nächster Woche, ist ab Montag bestellbar NewsBot 52 7.288 26.10.2015, 20:43
Letzter Beitrag: Xenia
  Überraschung: iPhone spricht ab sofort auch "androidisch" NewsBot 273 24.453 16.10.2015, 20:15
Letzter Beitrag: chefkochderware
  Tim Cook: Apple Watch kommt im April trust 131 16.395 09.03.2015, 09:48
Letzter Beitrag: Fraaay
  Tim Cook ist Person des Jahres des Financial Times Magazines trust 1 1.201 11.12.2014, 20:36
Letzter Beitrag: iNJ3CT3D



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste