Apple iPhone Forum und Community

Normale Version: Tarif bei Norma Connect: Bitte um Bewertung
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3
Moin.

Bisher dachte ich immer, dass LTE im Netz der Telekom nur den Kunden des Mutterkonzerns vorbehalten ist.

Nun sehe ich gerade, dass z.B. der Reseller Norma in seinen Prepaid-Verträgen LTE inkludiert.
https://www.norma-connect.de/tarife

Ich erwäge einen Wechsel aus meinem Prepaid Tarif Callya S bei Vodafone.

Vorteile wäre:

* Allnet Flat statt 200 Minuten
* 8 statt 10€

Einziger verschmerzbarer Nachteil:
SMS wären bei Norma kostenpflichtig. (Wird SMS eigentlich bei VoLTE sterben?)

Übersehe ich was? Was denkt ihr zu dem Norma-Tarif?
@fermion für 1 Eiro kannst du auch noch 50 SMS dazu buchen. Dann bist du immer noch günstiger.
Nur wieso sollte SMS durch VoLTE sterben?
@fermion VoLTE ist ja Voice over LTE hat nichts mit sms zu tun.
Wenn es keinen Mobilfunk-"Kanal" mehr gäbe, sondern nur noch den Datenkanal, dann wäre es doch naheliegend, dass alle Textnachrichten wie bei den Diensten WhatsApp oder iMessage über den Datenkanal übertragen werden und SMS "sterben könnte".
@fermion
Bestimmt, aber in Deutschland ganz sicher nicht heute morgen oder in 2 Jahren.
@fermion warum machst du dir überhaupt bei so einem Billig-Prepaid-Tarif solche Gedanken? Probier ihn einfach aus. Wenn er gut ist bleib dabei, wenn nicht nimmst du einen anderen....
@steffen
Hätte ja sein können, dass ich irgendwas im "Kleingedruckten" übersehen habe.
Und einfach so mal zwischendurch zum Ausprobieren schließe ich auch keinen Prepaidvertrag ab. Dafür ist mir der administrative Aufwand mit Rufnummernmitnahme zu groß.

Aber da hier niemand ruft "Achtung", werde ich den Vertrag wohl in der kommenden Woche schließen.
Es gibt Sachen die sollte man wohl überlegt durchführen, ich glaube nicht das der Erwerb einer Prepaidkarte ohne laufzeitbindung wie bei einem
Vertrag dazugehört.

Das Risiko sind 8€, Ich verstehe nicht wieso du daraus so ein gewese machst.

Das meine ich bitte nicht bös, es verwundert mich nur.
Ich kann das schon verstehen. Einerseits, weil Rufnummernmitnahme (und ggf. das Rückgängigmachen derselben) Aufwand bedeutet. Und andererseits, weil es auch irgendwie Quatsch ist, sich eine SIM-Karte zu kaufen, und die nach 1x Nutzen wieder wegzuwerfen, wenn man auch einfach vorher nachgucken kann Smiley

Ansonsten: Wichtig ist nicht, dass du LTE bekommst, sondern welche Geschwindigkeit. Congstar z.B. bietet (oder bot bis zuletzt) LTE, aber trotzdem nur 21,6 MBit/s. Das kannst du unten bei den Fußnoten auf der Webseite sehen Zwinkern
@fermion Nur mal so als Tipp, Congstar hat jetzt auch LTE in dem Prepaid Tarif und nutzt das Telekom Netz.
@LukeLR bei dem Tarif von Norma sind es auch nur 25 MBit‘s maximal. Steht dort in den Tarifdatails.
25Mbit genügen für 4k HDR Streaming, was aber völlig sinnfrei wäre, da nach einem Film das Volumen aufgebraucht wäre. Ich glaube kaum das jemand den Unterschied zwischen 150MBit und 25 MBit auf mobilen Internetseiten bemerkt.
SMS stirbt langsam aus, was folgt dürfte RCS sein und das läuft wie WhatsApp und Co. über das Volumen.
(09.09.2019, 07:29)René schrieb: [ -> ]@fermion Nur mal so als Tipp, Congstar hat jetzt auch LTE in dem Prepaid Tarif und nutzt das Telekom Netz.

Ich habe gerade mit Congsta telefoniert und nachgefragt. Die Auskunft lautet: LTE solle gegen Ende des Monats kommen. Jetzt gäbe es das bei Prepaid noch nicht.

Fazit:
Der Tarif bei Norma scheint zur Zeit der mit Abstand attraktivste Tarif im Telekomnetz bei Prepaid zu sein.


(08.09.2019, 23:26)LukeLR schrieb: [ -> ]Ansonsten: Wichtig ist nicht, dass du LTE bekommst, sondern welche Geschwindigkeit. Congstar z.B. bietet (oder bot bis zuletzt) LTE, aber trotzdem nur 21,6 MBit/s. Das kannst du unten bei den Fußnoten auf der Webseite sehen Zwinkern

Ich sehe keinen Grund auf eine höhere Datenrate Wert zu legen. Siehe auch das bereits genannte und zutreffende Argument von @access.
@fermion Wenn du mit dem Vodafone Netz zurechtkommst, Lidl bietet für gleiches Geld ähnliche Tarife im D2-Netz.
(09.09.2019, 11:23)access schrieb: [ -> ]@fermion Wenn du mit dem Vodafone Netz zurechtkommst, Lidl bietet für gleiches Geld ähnliche Tarife im D2-Netz.

Yep. Aber eigentlich hört man überall, dass das Telekomnetz noch besser sei.
Insbesondere in Meckpomm und Brandenburg, wo ich häufig unterwegs bin.

Weiterhin ist mir Vodafone als Unternehmen sehr unsympathisch. Ich habe dort wiederholt extrem schlechten Service erfahren, vor allem bei DSL-Verträgen.

Allein deshalb wäre mir das einen Netzwechsel wert.
@fermion Zum Netzausbau in MekPom oder Brandenburg kann ich leider gar nichts sagen. Das sollte nur ein Hinweis sein, da sowas sonst vielleicht untergeht.
@fermion Ich bin davon ausgegangen, dass dir bei LTE die Geschwindigkeit wichtig ist (so wie den meisten). Wenn dir 3G-Geschwindigkeit ausreicht, und es dir nur um die bessere Technologie geht (was ich ebenfalls gut verstehen kann) dann ist die Geschwindigkeit natürlich egal Zwinkern Dann würde ich sagen, Schlag zu Zwinkern
20 Mbit/s reicht mir dicke unterwegs.

LTE ist für mich nicht aufgrund "besserer Technologie" entscheidend, sondern weil es diverse Regionen gibt, wo 3G nicht mehr vorhanden ist.
Und dann würde ich in's Schneckennetz rutschen.
(09.09.2019, 10:43)fermion schrieb: [ -> ]
(09.09.2019, 07:29)René schrieb: [ -> ]@fermion Nur mal so als Tipp, Congstar hat jetzt auch LTE in dem Prepaid Tarif und nutzt das Telekom Netz.

Ich habe gerade mit Congsta telefoniert und nachgefragt. Die Auskunft lautet: LTE solle gegen Ende des Monats kommen. Jetzt gäbe es das bei Prepaid noch nicht.

Fazit:
Der Tarif bei Norma scheint zur Zeit der mit Abstand attraktivste Tarif im Telekomnetz bei Prepaid zu sein.

Und was ist dann das hier??

[Bild: VqJJtah.jpg]

Da hattest du ja den vollen Spezialisten an der Hotline ...

Siehe auch:
https://newsroom.congstar.de/pressreleas...ar-2910434

Eigentlich traurig wenn man mir eher glauben kann als einer Person die bei der Firma arbeitet ...  Lol
(09.09.2019, 11:49)fermion schrieb: [ -> ]Weiterhin ist mir Vodafone als Unternehmen sehr unsympathisch. Ich habe dort wiederholt extrem schlechten Service erfahren, vor allem bei DSL-Verträgen.

Was u.U. darauf zurückzuführen ist, dass es widerum Telekom-Leitungen sind, die genutzt werden.  Lol
Seiten: 1 2 3