IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Kachelmann-Prozess
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
hradlopsi
Unregistered

 

31.05.2011, 12:32 | #1
Kachelmann-Prozess
Tja, nun war es soweit, das Urteil wurde gesprochen und Kachelmann wurde aufgrund von fehlenden Beweisen freigesprochen.Hattet ihr das erwartet oder seid ihr nun total "schockiert"?


PS: Wer noch nicht so viel von alledem wusste, der kann sich ,al kurz und knapp informieren: spiegel.de
Zitat @
Hausmeisterle Online
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.469
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung: 143

31.05.2011, 12:34 | #2
RE: Kachelmann-Prozess
Im Zweifel für den Angeklagten.

Mehr gibt´s dazu nicht zu sagen.

Richtige Entscheidung !
Zitat @
Tessa Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.968
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 69

31.05.2011, 12:38 | #3
RE: Kachelmann-Prozess
Ich kann mich nur Hausmeisterle anschließen.

Die Dame hat sich doch so unglaubwürdig gemacht, was sollte da denn noch anders entschieden werden.
Zitat @
KycoZ Offline
It's not a bug...
*****
Avatar
Beiträge: 11.432
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung: 306

31.05.2011, 12:42 | #4
RE: Kachelmann-Prozess
Ich sehe es genauso wie Hausmeisterle & Tessa....

Nur das durch diesen Prozess sein Leben eigentlich "versaut" ist und vor allem seine Karriere... Normalerweise müsste er die Dame auf alles verklagen, was sie hat!
Zitat @
Hausmeisterle Online
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.469
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung: 143

31.05.2011, 12:57 | #5
RE: Kachelmann-Prozess
Naja "normalerweise" wenn wir Deutschen genug Eier in der Hose hätten, könnte/müsste er wieder in seinen Job zurück sein Leben ganz normal weiterführen können wie vor dem Prozess.

Leider ist das hier in Deutschland undenkbar weil wir alle viel zu viele Vorurteile haben.

Der war doch mal.............. ne sowas wollen wir nicht....

Da kann man nur den Kopf schütteln..............
Zitat @
freefall Offline
Jedi Apprentice
*****
Avatar
Beiträge: 1.455
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 41

31.05.2011, 12:57 | #6
RE: Kachelmann-Prozess
(31.05.2011, 12:42)Schulle schrieb: Normalerweise müsste er die Dame auf alles verklagen, was sie hat!

Was mutmaßlich nicht besonders viel ist - mal von den Gagen gewisser großer Zeitungen abgesehen...

@pixlam:

Übrigens gab es "Indizien" massenweise. Nur die "Beweise" fehlten... Zwinkern
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.05.2011, 12:58 von freefall.)
Zitat @
hradlopsi
Unregistered
(Threadstarter)

 

31.05.2011, 13:03 | #7
RE: Kachelmann-Prozess
Werde ich mal ausbessern, danke!
Zitat @
KycoZ Offline
It's not a bug...
*****
Avatar
Beiträge: 11.432
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung: 306

31.05.2011, 13:13 | #8
RE: Kachelmann-Prozess
Was kassiert Hr. Kachelmann eigentlich jetzt als Entschädigung für die U-Haft?

Da gibt es doch einen bestimmten Tagessatz, oder?!

Ich habe was von 11,-€ pro angefangenen Tag in Erinnerung und es sollte auf 25,- € pro angefangenen Tag erhöht werden...

Edit: Ok es sind 25,- €.. 132 Tage saß er = 3300,- €... mhh das haut er normalerweise wahrscheinlich schon bis morgens um 9.00 Uhr auf den Kopf
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 31.05.2011, 13:17 von KycoZ.)
Zitat @
hradlopsi
Unregistered
(Threadstarter)

 

31.05.2011, 13:21 | #9
RE: Kachelmann-Prozess
Zitat:Laut dem Urteil soll Kachelmann für seine Zeit in Untersuchungshaft entschädigt werden.
Einfach mal googlen, dann findest du es heraus...

Zitat:Laut einer Mitteilung von Meteomedia wird Kachelmann ab sofort wieder für den Wetterdienst arbeiten.
Wenn das stimmen sollte, hat er echt Glück!

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,...88,00.html
Zitat @
freefall Offline
Jedi Apprentice
*****
Avatar
Beiträge: 1.455
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 41

31.05.2011, 13:39 | #10
RE: Kachelmann-Prozess
Die Firma gehört ihm. Das hat also weniger mit Glück zu tun. Die Frage ist, wer weiterhin mit Meteomedia arbeitet, und ob Kachelmann wohl jemals wieder in der ARD als Wettermann oder Talkmaster zu sehen sein wird.
Zitat @
nicerl Offline
R.I.P.
*****
Avatar
Beiträge: 4.735
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 129

31.05.2011, 13:41 | #11
RE: Kachelmann-Prozess
Es ist "nur" ein Wettermann....wayne....
Zitat @
freefall Offline
Jedi Apprentice
*****
Avatar
Beiträge: 1.455
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 41

31.05.2011, 13:46 | #12
RE: Kachelmann-Prozess
Hmm... Ich würde sagen, er ist - nein, er war - ein Phänomen. Vor Kachelmann gab's nur blutleere WetterberichtvorleserundvorderBlueBoxinderluftherumfuchtler. Kachelmann hat die Art der Wetterberichterstattung - zumindest in der D-A-CH-Region - revolutioniert. Und damit nicht genug, er war in den letzten Jahren auch immer häufiger in anderen Formaten zu sehen, z.B. in seiner eigenen Talk-Show.

Man kann darüber denken, was man möchte. Aber "nur ein Wettermann" wird ihm und seiner Situation nicht gerecht.
Zitat @
nicerl Offline
R.I.P.
*****
Avatar
Beiträge: 4.735
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 129

31.05.2011, 13:49 | #13
RE: Kachelmann-Prozess
D-A-CH-Region?
Da mußt du das A allerdings rauslöschen.
Den Typ kennt in A kein mensch Biggrin
Zitat @
hradlopsi
Unregistered
(Threadstarter)

 

31.05.2011, 13:53 | #14
RE: Kachelmann-Prozess
Doch, den kennen da schon einige, zumindest in den Regionen die an Deutschland angrenzen.
Zitat @
nicerl Offline
R.I.P.
*****
Avatar
Beiträge: 4.735
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 129

31.05.2011, 13:59 | #15
RE: Kachelmann-Prozess
ich wohne sehr nahe der deutschen grenze... juckt hier keinen Biggrin
Zitat @
freefall Offline
Jedi Apprentice
*****
Avatar
Beiträge: 1.455
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 41

31.05.2011, 14:05 | #16
RE: Kachelmann-Prozess
Okay, okay, du hast Recht. Aber D-CH hört sich einfach doof an.

Übrigens hat er dafür noch Niederlassungen in USA und Canada.
Zitat @
nicerl Offline
R.I.P.
*****
Avatar
Beiträge: 4.735
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 129

31.05.2011, 14:10 | #17
RE: Kachelmann-Prozess
Ich kenn genügend deutsche Fernsehfritzen persönlich die sich selber als Promi zählen und sich dementsprechend aufführen. (siehe marc schubert) *hust*
Nur weil man Promis vor dem Mikro hat, wird man nicht automatisch auch ein Promi.
aber das wird zu OT Zwinkern

D-CH liest sich gewohnheitsbedingt allerdings wirklich komisch Zwinkern
Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

31.05.2011, 15:16 | #18
RE: Kachelmann-Prozess
(31.05.2011, 13:49)nicerl schrieb: D-A-CH-Region?
Da mußt du das A allerdings rauslöschen.
Den Typ kennt in A kein mensch Biggrin

Ja, ich hab den Namen vor dem Prozess noch nie gehört.

Solche Prozesse, Aussage gegen Aussage, sind immer die Schwersten. Aber bei der Angeklagten häuften sich die Unstimmigkeiten und darum denke ich, dass das ein Racheakt war. Schließlich war die Frau eine von vielen. Leider gibt es solche Fälle häufig genug, wo der Ruf der Männer, die meist nichts falsches getan haben, vollkommen zerstört ist.
Zitat @
hradlopsi
Unregistered
(Threadstarter)

 

31.05.2011, 18:04 | #19
RE: Kachelmann-Prozess
(31.05.2011, 13:13)Schulle schrieb: Was kassiert Hr. Kachelmann eigentlich jetzt als Entschädigung für die U-Haft?

Da gibt es doch einen bestimmten Tagessatz, oder?!

Ich habe was von 11,-€ pro angefangenen Tag in Erinnerung und es sollte auf 25,- € pro angefangenen Tag erhöht werden...

Edit: Ok es sind 25,- €.. 132 Tage saß er = 3300,- €... mhh das haut er normalerweise wahrscheinlich schon bis morgens um 9.00 Uhr auf den Kopf

Zum besseren Verständnis: Er bekommt 25€ pro Tag.
Zitat @
Kilt2302 Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 223
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 0

01.06.2011, 11:15 | #20
RE: Kachelmann-Prozess
@maxafe: Ja genau!!! Ich bin einer davon!! Und es interessiert später keinen. Die Frau wird bedauert, weil man es nicht bewiesen konnte, dass sie recht hatte und deswegen ist nach allem sie noch die "Arme"

Ich kann Kachelmann sehr gut verstehen........Ne Olle, die es nicht verpacken konnte "abgelegt" zu werden, hat ihre Rache bekommen und jetzt mal ehrlich: Was hat sie denn durch dne Prozeß verloren....also im Vergleich zu vorher???
Meiner geschiedenen Frau konnte ich es damals nicht nachweisen, dass sie gelogen hatte........mein Leben war danach -beruflich- am Arsch........eine Lehre sollte man daraus ziehen: Wer zuerst anzeigt, hat die besseren Karten!!!
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Mord-Prozess: Verdächtiger fragt angeblich Siri nach Versteck für Opfer access 3 1.354 13.08.2014, 21:37
Letzter Beitrag: Falko



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste