Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Freshbass´s Podcast Channel [Techno]
#21

ach Du bist das... höre ich ja sogar in Köln *g*
Zitieren
#22

hahaha ... ja das bin wohl ich.

das wär was für mich :
4 x 32kw line-arrays in der bude Zwinkern
Zitieren
#23

Jo ich frag ihn mal, brauch davon auch noch ein paar Tracks - Das Set ist einfach der Hammer Zwinkern

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#24

kannste auch was mit Tech-House anfangen ? Dann könnte ich Dir mal ein Mixtape mischen...
Zitieren
#25

Hm is eigendlich nich so meinst, aber wenn du es ein bisschen härter hinbekommst, dann wäre das schonmal was Biggrin
Mach einfach mal ein mix und geb in mir dann schau ich mal rein Zwinkern

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#26

OK... werde mal was basteln und gebe Dir dann über Soundcloud den Download frei.
Zitieren
#27

Alles klar, bin gespannt Zwinkern
So ca ne Stunde und 256kb/s reicht.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#28

Das letzte find ich gut frashbass Smiley

Aus dem Eingangspost!

acquista non rubare ( ̄^ ̄)ゞ 

Zitieren
#29

wie macht Ihr die Mixtapes ?? hab VirtualDJ & Magix Music Maker 17

bin auch erst 15 Zwinkern

Bzw. wie macht man generell so was ? Hab mich mal an MashUp's versucht, aber naja^^

DJ/Producer
Zitieren
#30

Das hat mit dem Alter nix zu tun Zwinkern Ich habe mir mit 13 meine ersten Turntables gekauft Biggrin

Bis jetzt wurde jeder Podcast mit 2 Plattenspielern und Traktor scratch gemixt.
Und generell macht man es auch so, alles andere find ich eine Spielerei Zwinkern

Wenn ich selber Produziere, arbeite ich mit Cubase 6

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#31

traktor ist das beste und sicherste programm zum auflegen.
... ob scratch-version mit turntables oder wie ich auch gern nutze via controller die traktor pro 2 version.
da gebe ich freshbass völlig recht mit seiner aussage " der rest ist spielerei"
native instruments hat nun mal die meiste und längste erfahrung in sachen dj-software.
die firma Ableton hat eine kombination in petto.
jene software verbindet gleich zwei dinge ---> dj-ing und produktion.
wobei sich die meisten einig sind,daß die kombination beider varianten von produktion und dj-ing nur eine halbherzige sache ist.
in sachen produktion gibs eigendlich nur 2 vernünftige software-programme die ein vernünftiges und professionelles arbeiten ermöglichen.
freshbass nannte schon ein programm namens "Cubase" .
das andere ist aus dem hause apple.
jenes wäre "emagic logic pro" , welches ich bevorzuge.
die auswahl welches muß jeder für sich entscheiden.
jedenfall sind beide sequenzer-programme ein studiostandard,welche zu vernünftigen ergebnissen führen und in allen großen produktions-studios gebräuchlich sind.
Zitieren
#32

und was empfiehlt Ihr einem Anfänger der bislang nur ein paar (schlechte) Mashups gemacht hat ?

DJ/Producer
Zitieren
#33

https://iszene.com/thread-135963.html
https://iszene.com/thread-138703.html
Zitieren
#34

(22.03.2012, 18:01)iDjay schrieb:  und was empfiehlt Ihr einem Anfänger der bislang nur ein paar (schlechte) Mashups gemacht hat ?

Erstmal Erfahrung sammeln Zwinkern Und dann üben, üben, üben

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#35

@Freshbass: und welches Programm ?

Win und Mac vorhanden (Win wäre aber besser)

DJ/Producer
Zitieren
#36

was willst du denn genau machen und was verstehst du unter mashups?
Willst du djen, remixen oder produzieren?

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#37

So Jungs es ist Freitag und der neue Podcast is online Zwinkern diesmal wieder von mir gemixt.

http://iTunes.apple.com/de/podcast/beatf...d510912151

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#38

Sag mal, Freshbass, ist der Satz "Subscribe our channel around none podcast to miss" aus der Beschreibung des Podcasts eigentlich ein Witz, oder ist das ernst gemeinst? Gruebel Lol

Deine Sets gefallen mir soweit ich kurz reingehört hab eigentlich ganz gut. Ist halt ein bisschen stumpf, so die alte Schranz-Progressive-Schiene (sagt man heutzutage noch Schranz?). Biggrin Hatte früher schon mal ein paar Snippets deiner eigenen Produktionen gehört, die haben mir persönlich nicht ganz so gut gefallen.
Zitieren
#39

Gut das du es sagst, da is mir wohl ein Fehler unterlaufen Zwinkern

Naja wie jede Musik ist das wohl auch Geschmacksache, ich liebe dieses Monotone und stumpfe einfach und finde das man darauf sehr gut feiern kann.

Schranz sagte man eigentlich noch nie! Damit wollte Chris Liebling damals nur seinen Style detaillierter beschreiben.
Es hieß schon immer Progressive Techno nur ist die Geschwindigkeit der letzten Jahre langsamer geworden.
Damals spielte man die Tracks mit 140bpm aufwärts und jetzt 125-135bpm.

Mittlerweile hab ich meinen Produktionstyle auch ein wenig geändert Zwinkern

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#40

haben wir das nicht alle ? :-) Wenn ich überlege, wie sich meine ersten Tracks angehört haben... Oh Mann... Gruselig :-) aus heutiger Sicht :-)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste