IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mixbambullis Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 10.315
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung: 262

10.01.2013, 23:59 | #1
Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Hallo Freunde,

heute ist endlich meine o.g. Hülle von Elementcase aus den USA gekommen.

Preis incl. Versand: $ 209,95

Hier mein Bericht und ein paar Fotos Zwinkern


Verarbeitung

Das Case besteht aus zwei Materialien, Zirikote Holz und vernickeltes Aluminium.
Zirikote ist ein sehr teures, markantes Holz, das aus einem südamerikanischen Baum gewonnen wird. Nach der schwierigen Trocken-Prozedur hat es ein sehr hohes Stehvermögen. Es wird vor allem im Möbelbau, Kunsttischlerei und u.a. für die Herstellung von Gewehrschäften verwendet. Die Holzteile sind CNC gefräst und hochglanz poliert.

Die anderen Teile sind aus CNC-gefrästem Aluminium, das Nickel plattiert und ebenso sorgfältig auf Hochglanz poliert wurde.
Selbst die Lautstärke-Buttons und der Stummschalter sind filigran und perfekt aus Aluminium CNC gefräst......ein echter Hingucker!!

Der Power Button ist ebenfalls aus Zirikote Holz CNC gefräst und auf Hochglanz poliert.

Die Passform ist als perfekt zu bezeichnen und umschließt das iPhone 5 ohne den geringsten Spalt. Nichts wackelt oder verwindet sich. Solch hohe Verarbeitungskunst habe ich bis dato bei einem Smartphone-Case noch nicht gesehen Daumen hoch

Lieferumfang

In der sich hochwertig präsentierenden Verpackung sind folgende Einzelteile und Zubehör:

  1. Scratch Strips in 2 Farben (schwarz und silber)
  2. 2 Backplates aus Veloursleder und einem lederähnlichen Material
  3. ein Schraubendreher mit Schutzkappe
  4. 2 Ersatzschrauben
  5. 1 Displayschutzfolie
  6. 1 Wiederaufbewahrungsscheibe für das Backplate
  7. Echtledertasche
Zusammenbau

Zum Anfang der Montage habe ich recht großen Respekt vor den winzigen Mini-Schräubchen und den filigranen Strips, aber was soll's, jetzt wird es in Angriff genommen.
Mithilfe des mitgelieferten Mini-Schraubendrehers werden die beiden Schräubchen der oberen Traverse gelöst, demontiert und in direkter Reichweite platziert. Man sollte jetzt allerdings darauf verzichten, allzu intensiv zu atmen, sonst besteht die Gefahr, dass man die Schräubchen inhaliert Zwinkern
Die beiden unteren Schräubchen werden lediglich etwas gelöst, damit der Rahmen beweglicher wird.
Eins vorweg: die Scratch Strips müssen nicht, aber sollten auf jeden Fall montiert werden, um den maximalen Schutz zu gewährleisten, damit die gefrästen Kanten des iPhone 5 keinen Schaden nehmen.
Die Strips werden von der Trägerfolie abgezogen, die vorgestanzten Aussparungen für die Buttons müssen gelöst, dann mit ruhiger Hand aufgeklebt und auch an den Abkantungen angeschmiegt werden.

Dann wird das iPhone von oben in den Rahmen eingeschoben, die seitlichen Teile werden zusammengedrückt und die obere Traverse wieder eingesetzt. Mit viel Ruhe und extrem ruhiger Hand sind nun beide Schräubchen in die ebenfalls winzigen Verbindungslöcher zu verbringen und dann mit Gefühl festzudrehen.

Nun wird nur noch das Backplate auf die gründlich gereinigte Rückseite des iPhones angepasst und geklebt. Die vorgestanzte Aussparung für die Kamera sollte man allerdings allerdings vorher herauslösen Zwinkern
Mit Gefühl streicht man dann nochmals über die gesamte Fläche des Backplates, damit es vollständig anliegt.

In der mitgelieferten Volllederhülle wird dann dieses Kunstwerk sorgsam verstaut und auf edelste Weise transportiert.

Fazit

Ich kann ohne Übertreibung sagen, dass ich noch nie ein solch perfekt verarbeitetes Case in Händen hielt. Jeder Cent ist eine lohnende Investition und entschädigt für die etwas lange Lieferdauer (am 24.12.2012 bestellt und heute am 10.01.2013 geliefert).

Die Bedienung ist ohne Einschränkungen möglich und ich konnte auch keine Empfangsbenachteiligung feststellen.

Das iPhone ist mit diesem Case kaum spürbar schwerer und liegt ergonomisch perfekt in der Hand. Das Wildleder-Backplate ist extrem griffig und das iPhone hat somit einen sicheren und griffigen Halt.

Deshalb von mir: absolute Kaufempfehlung!!

Und hier noch ein paar Fotos:

[Bild: 96159611532649563451_thumb.jpg] [Bild: 90901124095074163731_thumb.jpg] [Bild: 76138040230065944551_thumb.jpg] [Bild: 93508341982521176895_thumb.jpg]
[Bild: 40096008894179624737_thumb.jpg] [Bild: 86642159673595485265_thumb.jpg] [Bild: 08469517403534074538_thumb.jpg] [Bild: 98284565197745970776_thumb.jpg]
[Bild: 83185037829723975049_thumb.jpg]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2013, 13:38 von Chris.)
Zitat @
CptSpaulding Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 4.743
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung: 146

11.01.2013, 00:03 | #2
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
1. Finde ich, dass es übertrieben und doof aussieht.

2. Was sagen die südamerikanischen Regenwälder dazu?

iPhone-Fotos auf Instagram
Zitat @
nicerl Offline
R.I.P.
*****
Avatar
Beiträge: 4.735
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 129

11.01.2013, 00:59 | #3
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
sehr schräges Teil, aaaaaaaaaaaaaaber ich steh auf schräg!
elementcase-fan war ich schon immer....tja...das ding ist bestellt Biggrin
Zitat @
1235813 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.067
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung: 50

11.01.2013, 01:02 | #4
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Ist auf jeden Fall mal etwas anderes:-)
Die Kombination von Holz und Alu gefällt mir ausgesprochen gut - nach meinem Geschmack nur etwas zu glänzend;-)
Zitat @
soeren796 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.951
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung: 42

11.01.2013, 01:04 | #5
Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Tolle Review!

Finde ich Schick das Teil, bin auch ein Element case Fan, aber 209$ + Zoll (?) ist es mir einfach nicht Wert.
Da kann ich mir falls mein iphone kaputt geht auch ein refubieshed bei Apple holen...
Zitat @
nicerl Offline
R.I.P.
*****
Avatar
Beiträge: 4.735
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 129

11.01.2013, 01:14 | #6
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Ein Mitgrund warum ich so ein Teil kaufe, weil man sehr verrückt sein muss wenn man so viel Kohle für sowas ausgibt!
Und weil man es genau deswegen nicht an jeder Straßenecke sieht!
Zitat @
Nahenil Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 719
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung: 10

11.01.2013, 02:02 | #7
Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Sorry, aber dieses Case passt überhaupt nicht zum iPhone.
Nach deiner tollen Beschreibung hätte ich so ein hässliches Case wirklich nicht erwartet. Es passt einfach nicht zum minimalistischen Design des iPhones.
Dafür hätte Steve dich umbringen wollen.
Lg
Zitat @
ruhrpotts-proud Offline
Dortmunder Jung'
*****
Avatar
Beiträge: 5.796
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung: 241

11.01.2013, 02:04 | #8
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Und dann ein Case für's Case, falls das iPhone mit Case runterfällt?
Für das Geld hab ich's lieber in der Tasche und ersetze mal nen Bildschirm oder so (noch nie nötig gewesen, toi toi toi)...

Aber interessant zu lesen, jedem das seine!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.2013, 02:04 von ruhrpotts-proud.)
Zitat @
*Leopard*
Unregistered

 

11.01.2013, 02:27 | #9
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Hammer Case. Tolles Review.

@Kaefer. Dem Wald ist das latte. Der sagt nicht mehr dazu, als die Chinesen, die dein iPhone gebaut haben.
Zitat @
sylver Offline
** Jailbreak Freak **
*****
Avatar
Beiträge: 25.134
Registriert seit: Feb 2010
Bewertung: 997

11.01.2013, 02:35 | #10
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Review ist gut, viel Spaß mit dem Case.

Mein Geschmack ist es leider nicht. Zu Abstrakt.
Zitat @
Hitchhiker1981 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 8.402
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 365

11.01.2013, 07:08 | #11
Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Ich denke, auch mit diesem Teil wird es Empfangsprobleme geben. Sobald Alu oder andere "härtere" Materialen verwendet werden, gibt es definitv Probleme. Es wird meistens nicht bemerkt, aber wenn man zb einen Hotspot über Bluetooth durch eine Wand möchte, schränkt so ein Bumper ziemlich ein. Ohne Case gibt es keine Probleme. Auch gibt es manchmal 3g Probleme. Ich hab jetzt etliche Cases verwendet ( benötige eines für die Arbeit ) und jedes aus dem Material hat mir Probleme bereitet, auch die hochwertigen für etwas mehr als 100 Euro. Deswegen bin ich der Meinung, wer wirklich 100 % Funktionsumfang möchte, sollte von den Alubumpern abstand nehmen. Wer 95 % möchte, sollte zugreifen.

Ich hab jetzt endlich den perfekten Bumper für die Arbeit gefunden von More. Ist in Silber, aus einem bestimmten hochwertigen Plastik und schränkt auch nicht Bluetooth etc ein. Und für 24,95 kann man nichts sagen.
Homepage Zitat @
Puhbert Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 66
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 3

11.01.2013, 07:27 | #12
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
(11.01.2013, 01:14)nicerl schrieb: Ein Mitgrund warum ich so ein Teil kaufe, weil man sehr verrückt sein muss wenn man so viel Kohle für sowas ausgibt!
Und weil man es genau deswegen nicht an jeder Straßenecke sieht!

Und das hängst Du dir jetzt um den Hals,damit es ja jeder sieht....da mußt Du aber den Preis noch mit darauf schreiben,sonst merkt das keiner....
Zitat @
Mixbambullis Offline
Honorary Member
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 10.315
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung: 262

11.01.2013, 07:38 | #13
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
(11.01.2013, 01:04)soeren796 schrieb: Tolle Review!

Finde ich Schick das Teil, bin auch ein Element case Fan, aber 209$ + Zoll (?) ist es mir einfach nicht Wert.

Zoll kam keiner drauf, da Elementcase genau wie Vaja Cases nicht den Preis beilegt, sondern nur einen Lieferschein. Die Rechnung ist online auszudrucken Zwinkern

BTW, das Ronin kostet normalerweise alleine $ 199,95 zzgl. $ 30,- Versand aber es gab ja die damals von mir erwähnnte Rabatt-Aktion mit 10 % Nachlass.
Zitat @
Hitchhiker1981 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 8.402
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 365

11.01.2013, 07:43 | #14
Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Was kostet das Teil in der Herstellung ? Smiley
Homepage Zitat @
Stricki Abwesend
** Mia san mia **
******
Avatar
Beiträge: 10.854
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung: 239

11.01.2013, 07:51 | #15
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Das ist ein gutes Beispiel für Geschmackssache. Meiner Meinung nach passt es optisch garnicht zum iPhone und trifft auch sonst garnicht meinen Geschmack. Mag u.a. auch daran liegen das ich ohnehin keine Cases benutze. Aber gutes Review
Homepage Zitat @
*Leopard*
Unregistered

 

11.01.2013, 08:16 | #16
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Ich glaube nicht, dass es damit Empfangsprobleme geben wird.
Zitat @
Hitchhiker1981 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 8.402
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 365

11.01.2013, 08:32 | #17
Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Dachte ich auch. Hab schon etliche probiert. Auch von Elementcase und sogar eines von Creativ-Design. Das letztere ist wie ein Gitter um den Rahmen und da dachte man, es gibt damit keine Probleme. Im Endeffekt schirmt jedes Aluteil den Empfang ab. Manche merken es nicht, weil sie in Gebiete mit guter Netzabdeckung wohnen. Aber bei schlechten Verhältnissen wie zb bei mir merkt man es schon enorm. Klingt abenteuerlich, aber ich benutze mein Handy als Hotspot im Spind und verbinde damit mein iPad über 2 Mauern. Ohne diese Cases hab ich super Empfang über Bluetooth. Mit Cases, egal von welcher Firma, kommt das Bluetooth-Signal kaum durch. Das wird auch definitiv bei diesem sein, wenn ich die Aluteile sehe.

Aber zu dem Case: Ich find es gut. Für 50 Euro würde ichs mir kaufen. 200 Tacken ist mir dann doch ein wenig zuviel. In einem Jahr kostet es bestimmt nur noch sie Hälfte wie bei allen Elementcases. Ich erinnere mich damals an das 4er, als viele ein Elementcase aus Amerika bestellt haben für, ich glaub 150 Euro. Nach einem halben Jahr bekam man die bei Ebay für 1/3 des Preises.
Homepage Zitat @
*Leopard*
Unregistered

 

11.01.2013, 08:34 | #18
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Dass es mit dieser Art von Cases Empfangsprobleme geben kann, weiß ich. Prost

Speziell bei diesem Case glaube ich es aber nicht. Ist ja größtenteils aus Holz Prost
Zitat @
Mixbambullis Offline
Honorary Member
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 10.315
Registriert seit: Nov 2009
Bewertung: 262

11.01.2013, 11:07 | #19
RE: Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
@Hitchhiker

Beim Ronin gibt es aus einem einfachen Grund keine Empfangsprobleme: an den Innenseiten des Rahmens sind kleine Puffer aus dünnem Moosgummi, der Rest ist ja wie Leopard auch schon erwähnt hat, aus Holz und dies schränkt den Empfang sowieso nicht ein.

Bei mir, wie gesagt, gibt es absolut keinen verminderten Empfang.....weder im WLAN noch im Funknetz opa_boese
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.01.2013, 11:09 von Mixbambullis.)
Zitat @
Hitchhiker1981 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 8.402
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 365

11.01.2013, 11:18 | #20
Review: Elementcase Ronin First Edition für iPhone 5
Diese Puffer bringen dir nichts. Das haben die meisten Alucases auch. Wenn du irgendwann mal Zeit haben solltest, könntest du mal einen Hotspot versuchen mit dem iPhone auf ein anderes Gerät durch 1 oder 2 Mauern über Bluetooth ? Mich würde das echt interessieren, ob das mit dem Case möglich ist. Ich hab schätzungsweise schon 15 verschiedene Bumper versucht und zurückgeschickt, weil genau bei dieser Konstellation Probleme auftraten.
Homepage Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste