IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Review Fitbit Flex und Fitbit App
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Adam Abwesend
Alles wird gut....
*****
Avatar
Beiträge: 7.573
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung: 175

17.02.2014, 22:07 | #1
Fitbit Flex und Fitbit App
mycodepack_parse_table('
[cell align=center prozent=100]

[Bild: 0jovwfbedkcjydpa2ndi.png]




Fitbit



[Bild: mzl.rkogoiso.100x100-75.png]

  • Entwickler: Fitbit, Inc.
  • Genre: Gesundheit und Fitness
  • Preis: kostenlos
  • Download-Link: AppStore

Beschreibung:

[row]
[cell prozent=100]
An dieser Stelle will ich euch eine App bzw. ein Duo aus App und Fitnessarmband vorstellen, welches ihr in Alltag sehr gut zur Überwachung eurer Aktivitäten nutzen könnt. Die App funktioniert nur in Verbindung mit dem Fitbit Flex Fitnessband welches ihr hier bei Amazon für ca. 90€ erwerben könnt. Das Duo ermöglicht euch kabellos das Band mit eurem iPhone zu synchronisieren und zeichnet dabei folgende Daten auf:
  • Schritte, Strecke, verbrannte Kalorien und Minuten mit Aktivität auf.
  • Überwacht, wie lange und gut du geschlafen hast.
  • Weckt dich (aber nicht deinen Partner) mit einem stummen Alarm.
  • LED-Lämpchen zeigen dir, wie nahe du deinem Ziel schon gekommen bist.
  • Das schmale, bequeme Armband ist einfach zu tragen.
  • Synchronisiert sich automatisch mit ausgewählten Mobilgeräten und deinem Computer.
  • Lege Ziele fest, zeige deine Fortschritte an und verdiene dir Abzeichen.
  • Vergleiche dich im Verlauf des Tages mit Freunden und Familie.
  • Zeichne auf der Fitbit-Website oder mit Fitbit-Apps Lebensmittel, Gewicht und mehr auf.

Das Fitbit Flex Fitnessband ist in drei Farben verfügbar: Schwarz, Schiefergrau und Pink für die Frauen. Ebenso wird das Flex in zwei Größen geliefert für Mann und Frau.

[Bild: 64359531444302514115.png]

[Bild: 76491431837314301962.png] [Bild: 04165808117298163284.png]

[row]
[cell prozent=100]
Zusammenfassung:

Für alle die einen Strandkörper bis zum Sommer haben wollen, eignet sich das Duo aus App und Fitnessband hervorragend. Man kann die Fortschritte die erzielt wurden über die App bzw. unter www.fitbit.com verfolgen und so seine Erfolge im Überblick behalten. Als Motivation könnt ihr euch mit Freunden die ebenso eine Fitbit Flex (oder ähnliches Produkt von Fitbit) nutzen, vergleichen und gegenseitig anfeuern. Natürlich mit Push Benachrichtigungen die euch die App anzeigt.

Bewertung:

Das Band welches ihr über Amazon und auch anderen Shops beziehen könnt ist zwar nicht ganz billig, kann aber sehr behilflich sein in Sachen Diät und Fitness. Wenn man bedenkt wie teuer ein Ernährungsberater werden kann ist man hier mit dem Band zu diesem Preis sehr gut bedient. Der einzige kleine Nachteil welchen das Band hat ist die Akkulaufzeit. Diese beläuft sich auf ca. 6 Tage je nach Nutzung. Allerdings ist hier das Band in ca. 3 Std. wieder aufgeladen und einsatzbereit. Trotzdem hat mich das Band und die App noch nie im Stich gelassen und leistet von Anfang an genau das was es soll.

[Bild: star5.png]

')
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.03.2014, 23:10 von trust.)
Zitat @
Temgesic Offline
Banned
Avatar
Beiträge: 7.274
Registriert seit: Jun 2009

17.02.2014, 22:20 | #2
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
Die App funktioniert auch mit dem Prozessor vom iphone 5s. Nutze sie taeglich, trag da auch immer meine workouts ein und seh dann immer wieviel Kalorien ich am Tag verbrannt habe mit Grundumsatz, schritten,zurueckgelegte Strecke und Training. Tolle APP. Den Sinn von so nem Armband hat sich mir nie erschossen hingegen .. N Armband wo 4 LEDs zeigen wie weit ich mein Tagesziel bin? Naja Zwinkern
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.2014, 22:21 von Temgesic.)
Zitat @
Adam Abwesend
Alles wird gut....
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 7.573
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung: 175

17.02.2014, 22:20 | #3
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
Ich hab diese von Anfang an mit dem Band benutzt. Ist mir jetzt neu. Aber gut zu wissen Daumen hoch
Zitat @
Temgesic Offline
Banned
Avatar
Beiträge: 7.274
Registriert seit: Jun 2009

17.02.2014, 22:22 | #4
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
Ich von Anfang an ohne Band Biggrin erkennt den Motion Sensor vom 5s sofort Smiley
Zitat @
Qiuu Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 2.573
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung: 73

17.02.2014, 23:00 | #5
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
Habe einen Fitbit One seit einem Jahr im Einsatz mit dieser App. Funktioniert tadellos und um einiges genauer als der M7 Sensor.

Ich gehe 3 mal die Woche laufen und nach einem 10km Lauf "verschluckt" der M7 gut und gerne 1000 Schritte bei gleicher Schrittlängeneinstellung.

Aber die App an sich in Verbindung mit dem Zubehör verdient 5
Sterne

iPhone 8 – iPad Pro 10.5" – MacBook Pro 15" Early 2011 
Zitat @
luca s.
Unregistered

 

18.02.2014, 00:48 | #6
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
funktionieren die schritte auch auf einem iPhone 5 OHNE dieses armband?
Zitat @
Adam Abwesend
Alles wird gut....
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 7.573
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung: 175

18.02.2014, 00:50 | #7
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
Nein. Nur mit dem iPhone 5s welches den Sensor hat.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.02.2014, 00:54 von Adam.)
Zitat @
luca s.
Unregistered

 

18.02.2014, 02:02 | #8
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
@xmrr3dx oke schade Sad
Zitat @
Temgesic Offline
Banned
Avatar
Beiträge: 7.274
Registriert seit: Jun 2009

18.02.2014, 10:14 | #9
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
@Qiuu Also bei mir läuft er einwandfrei, hab den auch bei längeren "Gängen" mal mitgezählt, war eigentlich immer auf 2-3 Schritte genau im Bereich von 200 gemachten Schritten. Dass das Armband nen "genaueren" Sensor als der hyperempfindliche vom iPhone hat, wage ich mal zu bezweifeln, ich merk vor allem an meinem SleepCycle Wecker beim kalibrieren wie verdammt empfindlich der ist.

Was zur FitBit App noch zu sagen ist: Mit der APP kann man auch seine Ernährung und Sportarten "tracken". Also es hat eine große Datenbank, wo durchschnittliche Verbrauchswerte etc. drinnen stehen für z.B. Radfahren (da fein unterteilt in unterschiedliche Geschwindigkeiten und Intensitäten), Kraftsport Freihantel (das nutz ich immer) und viel mehr, da gibt man dann die Dauer der Aktivität ein und er mittelt einem einen Kalorienverbrauch raus. Ebenso wenn man Nahrung einträgt, zieht er die Kalorien der Nahrung dann vom Umsatz ab und zeigt euch, ob ihr am Ende vom Tag im Defizit seid oder nicht.

Wirklich coole App. Einzig die 2 Sekunden Synchronisationszeit die das Teil jedesmal nach dem öffnen oder eintragen neuer Aktivitäten braucht, um die dann auf der Übersicht auch anzuzeigen nervt mich ein wenig.
Zitat @
Hughes Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 354
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung: 5

18.02.2014, 10:35 | #10
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
ich habe das Fitbit Force seit 2 Monaten im Einsatz, das mit der Genauigkeit ist so eine Sache , es ist allenfalls ein Richtwert mehr aber auch nicht. Es ist eine gute Motivationshilfe und ganz Interessant, zu sehen was man den ganzen Tag an Schritten und Kilometer zurücklegt. Für das da Force soll es noch diesem Monat ein Update geben, damit werden dann ankommende Anrufe auf dem OLED-Display angezeigt…… Nachteilt des Force gegenüber dem Flex nicht wasserdicht sondern nur spritzwassergeschützt ist. Das Force gibt es derzeit nur in den USA, in Deutschland ist es erst aber April 2014 erhältlich.
Zitat @
Adam Abwesend
Alles wird gut....
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 7.573
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung: 175

18.02.2014, 10:50 | #11
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
Ich bin ebenfalls schon im Besitz der Force. Da sie aber in DE erst ab April verfügbar ist stellte ich erstmal die Flex vor.
Ich kann über die Force überhaupt nicht klagen. Zählt die Schritte sehr zuverlässig. Ich hoffe du hast die nötigen Einstellungen dazu vorgenommen. Wenn nicht kann das schon mal passieren das die Force die Schritte nicht richtig zählt.
Zitat @
Temgesic Offline
Banned
Avatar
Beiträge: 7.274
Registriert seit: Jun 2009

18.02.2014, 11:26 | #12
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
(18.02.2014, 10:50)xmrr3dx schrieb: Ich bin ebenfalls schon im Besitz der Force.

[Bild: darth-vader-force-choke.jpg]

Also legt euch nicht mit xmrr3dx an Lol
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 18.02.2014, 11:26 von Temgesic.)
Zitat @
Hughes Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 354
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung: 5

18.02.2014, 12:37 | #13
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
… da kannst Du nicht so viel einstellen, was die Genauigkeit erhöhen würde. Ich habe innerhalb
eines Jahres alle Fitnessbänder die man derzeit kaufen kann getestet und es sind alle mehr oder weniger genau. Es ist ein nettes Gimmick und eine Motivationshilfe mehr aber wirklich nicht. Z.B. wenn ich die Force mit meiner Garmin Forerunner (GPS) Uhr vergleiche dann sind die Unterschiede schon beachtlich. Auf 10KM +/-1km je nach dem. Oder 2 Std mit dem MTB unterwegs und das Force zeigt 86 gelaufene Stockwerke an, sehr merkwürdig! Der Uhr glaube ich auf jeden Fall eher als dem Force/Flex, Jawbone Up, Polar Loop…usw. Die Fitnessbänder sind soweit OK, aber mit genau hat das meiner Meinung nichts zu tun. Warten wir mal ab was Apple und dieses Jahr bringt oder auch nicht, Es gibt ja mittlerweile sehr viele Gerüchte dazu. .
Zitat @
Adam Abwesend
Alles wird gut....
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 7.573
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung: 175

18.02.2014, 12:43 | #14
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
Für eine Garmin Forerunner (GPS) musst aber das dreifache hinlegen. Sollte man schon beachten.
Die Force/Flex ist für das Fahrradfahren leider nicht entwickelt worden. Das muss einem auch klar sein.
Und was die Einstellungen angeht hoffe ich du hast auch diese Einstellung vorgenommen?

[Bild: 49796702625783232343.png]
Zitat @
olo Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.484
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 147

18.02.2014, 13:22 | #15
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
Weiß jemand, ob die Fitbit App auf dem 5s zwischen gehen, laufen und Biken differenzieren kann?

✄  iPhone 6s FW 11.1 / iPad Air2 4G+WIFI FW 11.1 und  OSX 10.11.6
Homepage Zitat @
Hughes Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 354
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung: 5

18.02.2014, 13:22 | #16
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
….die Garmin GPS Lauf-Uhr Forerunner 10 kostet bei Amazon 107.-€ und somit günstiger,
als das Force und kostet fast so viel wie das Flex: Die Einstellungen habe ich natürlich beim Force vorgenommen bzw. hab Sie vom Flex übernommen das passt schon. Das jawbone up und das neue Up 24 sind aus Sicht etwas besser. Das UP misst zumindest beim MTB Jahren nichts was nicht stimmt…. Ich will das ganze ja nicht schlecht reden und trage mein Force ständig, aber da gibt es noch viel Luft nach oben..
Zitat @
Temgesic Offline
Banned
Avatar
Beiträge: 7.274
Registriert seit: Jun 2009

18.02.2014, 13:24 | #17
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
@olo Nein, kann Sie nicht. Du kannst aber als Aktivität eintragen "Radfahren, wie lange, welche Intensität/Geschwindigkeit" und er mittelt dir dann wieviel Kalorien du dabei verbrannt hast. Mit dem 5s geht nur "Schrittzähler" mit gezählter KM und Kalorienzahl die er dir ermittelt.
Zitat @
eXiNFeRiS Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.703
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 200

18.02.2014, 13:27 | #18
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
Wenn ich allerorts über diese rege Beteiligung stoße was Fitness-Apps und oder Armband-Gadgets angeht habe ich wirklich die Befürchtung das sich das Gerücht über die kommende iWatch bestätigen wird, nämlich das sie vor allen Dingen ein "Health-Gadget" werden wird. Apple scheint wohl wieder den Puls der Zeit zu treffen mit ihrem neuen zukünftigen One more Thing.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitat @
Adam Abwesend
Alles wird gut....
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 7.573
Registriert seit: Feb 2008
Bewertung: 175

18.02.2014, 13:37 | #19
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
(18.02.2014, 13:22)Hughes schrieb: aber da gibt es noch viel Luft nach oben..

Da bin ich voll bei dir.
Zitat @
Temgesic Offline
Banned
Avatar
Beiträge: 7.274
Registriert seit: Jun 2009

18.02.2014, 13:53 | #20
RE: Fitbit Flex und Fitbit App
@eXiNFeRiS denke ich auch. Würde ich mir dann sogar ueberlegen zu holen. Wenn ne smartwatch wird auf keinen fall, so als fitnesstracker mit eventuell nem tollen Feature wuerd ich's vermutlich schon holen :-)
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Review] Flex Photo Lab gegy 0 2.384 23.10.2008, 14:34
Letzter Beitrag: gegy



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste