Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

MacBook Pro late 2008 startete nicht mehr
#1

Hey,

mir ist gestern etwas merkwürdiges im Büro passiert. Mein Akku war voll und das MacBook Pro am Netzteil angeschlossen. Als ich das Ding einschalten wollte, passierte rein gar nichts. Kurz gewartet, nichts. Akku raus, smc-reset (oder wie das nochmal heißt), wieder nichts. Das Ganze mehrmals probiert, abgewartet, gegoogelt,etc... Es half alles nichts.

Ich habe mich dazu entschlossen, zu Gravis zu fahren, damit die das abchecken. Zuvor bin ich jedoch noch kurz heim (ich war ja im Büro) gegangen. Ich dachte, ich probier es noch mal. Und siehe da – das Ding geht an....

Seitdem läuft es wieder, sowohl zu Hause, als auch im Büro Zwinkern

Echt seltsam. Hatte hier jemand vielleicht eine ähnliche ERfahrung?


Beste Grüße,
Mazzui
Zitieren
#2

Hmm,
also das habe ich so noch nicht gehört.
Ist jetzt vielleicht ein blöder Tipp, aber mach ab jetzt oft ein Backup fals das MacBook abschmiert!
Zitieren
#3

2008er Geräte haben den berüchtigten Nvidia-Graphikkartendefekt.
Lass das bei Gravis trotzdem prüfen. Es gibt Software von Apple die den Fehler erkennen kann.

Gruß, Jörg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste