Umfrage: Würdet ihr eine iWallet mit NFC benutzen - Du hast keine Berechtigung bei dieser Umfrage abzustimmen.
Ja
41.38%
24
41.38%
Nein
25.86%
15
25.86%
Weiß ich noch nicht
32.76%
19
32.76%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. Zeige Ergebnisse

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Würdet Ihr eine Bezahlfunktion per NFC im iPhone nutzen?
#21

Was ist denn BookBook schon wieder? Smiley

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren
#22

[Bild: 83572853205778140077.jpg]

...denn das Kind im Manne stirbt nie...
Zitieren
#23

Ah, ok. Danke

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren
#24

Erst wenn es da ist und funktioniert, kann man darüber nachdenken, ob man es verwenden will oder nicht.

Verliere ich mein iPhone ist mein Geld sicher, verliere ich die Geldbörse mit Bargeld wird das Bargeld weg sein.
Zitieren
#25

Ich habe eine ganze Zeit lang mit EC gezahlt. Bin dann seit fast einem Jahr wieder auf Bares umgestiegen. Hat man ein besseres Gefühl für Geld und geht für mich immer noch am schnellsten. Man muss ja nicht immer 200€ mitführen. Also würde es nicht nutzen. Sehe da auch keinen wirklichen Mehrwert. Höchstens für die Spielerei mit "Leg das Handy auf Fläche x und mache dann Y". Aber selbst da ist bei mir kein Interesse vorhanden. Ich meine, ich nutze ehe eine iPhone Hülle und könnte mein Handy ja mit einem NFC Chip aufwerten, ohne, dass es optisch auffällt, habe dafür aber einfach nix über.

Sehe das wie Leo. Diverse Karten wie Perso, Führerschein oder auch Papiere habe ich immer in der Brieftasche. Zahle meistens Bar und habe somit immer beides mit. Eher noch Brieftasche als Handy. Beim NFC muss man dann ja meistens auch irgendeine virtuelle Geldbörse auffüllen. Wie z.B bei der Sparkasse wo man dann 20€ aufladen kann. Wieso also nicht direkt 20€ abheben und in der Tasche haben?!
Zitieren
#26

Ich bin auch ein "Bargeld-Mensch" zum einen mag ich es einfach Geld in der Hand bzw. dabei zu haben und zudem kommt noch, das muss ich gestehen, dass ich in jedem Falle bei Bargeschäften weniger ausgebe als wenn ich nur mit Karte bezahle, Visa oder Ec werden zum bezahlen eher selten genutzt.
Trotzdem finde ich diese Möglichkeit interessant, habe eben im Lokalradio einen Bericht gehört dass in Bonn bereits an 1.000 Stellen diese Funktion per App über die Telekom genutzt wird.
Erst aufladen und später per auflegen bezahlen.
Zitieren
#27

@Denner Die Umfrage läuft bis kurz vor der Keynote, du kannst gerne in zwei Monaten oder einem Jahr eine neue Umfrage erstellen...
Zitieren
#28

Also ich weiß nicht ob ihr bei dem ganzem was bedacht habt. Sollte jemand wie ich gerne mit der Kreditkarte bezahlen so ist es doch ein Vorteil diese erst gar nicht dabei zu haben. Ich meine schon mal daran gedacht wenn die Karte weg kommt und ihr merkt es nicht? Der Sicherheitscode auf der Karte ist für den Dieb sofort ersichtlich und er kann auf meine Kosten einkaufen.
Wenn man ständig seine Karten dabei hat und diese auch benutzt ist die Wahrscheinlichkeit das diese gestohlen oder verloren werden doch viel größer als wenn man sie ein bis zwei mal im Monat benutzt. Und so lange mein iPhone per Code gesperrt ist kommt an die Daten keiner ran und bezahlen kann er damit erst recht nicht.
Ich werde wohl die Bezahlfunktion per NFC nutzen da sie mir obwohl ich noch keine Details kenne schon jetzt sicherer vorkommt.
Zitieren
#29

Bei einer Kreditkarte muss ich beim Bezahlen unterschreiben oder eine PIN eingeben, beides dürfte einem Dieb etwas schwer Fallen nachzumachen /herauszufinden. Bei Diebstahl oder Verlust gilt dann aber auch beim iPhone das gleiche wie bei EC oder Kreditkarte, das Gerät möglichst schnell sperren.

Ich gehe mal davon aus das man beim bezahlen per NFC eine Codesperre aktiviert haben muss und man nicht nur das iPhone ans Lesegerät halten muss, sondern das anschließend noch per Fingerabdruck oder Passwort bestätigen muss. Ich bin sehr gespannt wie da der Bezahlvorgang aussehen wird, viel simpler als Karte + Pin/Unterschrift wird es sicher nicht.
Zitieren
#30

@access Online benötigt man jedoch nur den Sicherheitscode.
Zitieren
#31

@access Du bezahlst wohl zu wenig mit der Kreditkarte. Beim bezahlen wird lediglich die Unterschrift gebraucht. Bei Geld abheben dann die PIN also so gut wie nie weil wenn ich mit einer Karte bezahle brauch ich doch kein Bargeld. Des weiteren ist es so das kaum einer mehr die Unterschrift mit der auf der Karte vergleicht. Und somit wird das NFC bezahlen für die Leute die Karten nutzen in meinen Augen sicherer.
Zitieren
#32

Mein Post bezieht sich übrigens auf den Diebstahl der Kreditkarte und deren Folgen. Bevor es zu Verwirrung kommt.
Zitieren
#33

Wir leben anscheinend in einer Zeit der übertriebenen Sicherheit. Die Freiheit wird dafür komplett aufgegeben. Das geht durch alle Bereiche.

Für mich ist Sicherheit kein Argument. Ich bin in der Lage selber auf mich aufzupassen.
Zitieren
#34

@xmrr3dx @Nine

Ich bezahle relativ viel mit Kreditkarte, das die Unterschrift gefälscht werden kann ist klar. Wie geschrieben, ich denke mal ohne Passcode kein bezahlen per iPhone und NFC.

Klar hat ein Dieb den Code auf der Rückseite der Karte, der Angestellte im Geschäft aber auch. Die Sicherheit beim Zahlen per Kreditkarte ist nicht besonders hoch, das Risiko tragen meist die Banken und die schweigen sich über den Missbrauch aus.
Zitieren
#35

Ganz klar nein würd ich nicht nutzen, alles zu unsicher noch.

iPhone 6 16GB iOS 9.0.2 / iPhone 6S Plus 64GB iOS 9.0.2 / iPad Air 2 Wifi 64GB iOS 9.0.2
Zitieren
#36

Würde es sicher (mit kleineren Beträgen) testen.
Zitieren
#37

Ich würde NFC nutzen - Für mich ist Bargeld OUT und ein Relikt aus alten Zeiten (dem vergangen Jahrtausend) - das hätte man schon zur Euro-Umstellung abschaffen müssen.
Zitieren
#38

Und dann? Schonmal versucht zu bezahlen wenn im Geschäft das Internet ausgefallen ist? Passiert ja nicht gerade selten.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#39

@Falko Noch ein Relikt aus alten Zeiten - Internet in Deutschland Zwinkern

Bin auch eher der Kartenmensch (kam einfach im laufe der Jahre so). Mich ärgert es schon fast, dass man in vielen Geschäften nicht mit der Kreditkarte zahlen kann. Das hat mich in den USA schon mehr gefreut. Da konnte man fast an jedem kleinen Kiosk mit KK bezahlen. Bei den 2 Brüdern von Venlo nehmen die nichtmal eine EC-Karte an Rolleyes
Zitieren
#40

Ich habe auch selten Bargeld dabei, mir ist es aber schon mehrmals passiert dass ich dann meine Einkäufe an der Kasse liegen lassen und am Automaten Geld abheben musste eben weil im Geschäft das Internet bzw die Verbindung zur Bank ausgefallen war. Nicht selten gilt das ja dann für die gesamte Umgebung und auch die Geldautomaten um Umfeld. Bekomm dann erstmal irgendwo Bargeld Biggrin Auch an der Tankstelle recht unangenehm.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste