Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Vertrag gekündigt - wie lange Portierung möglich ?
#21

Ich habe (noch) die Surfflat mit 1GB (Postpaid) und komme "nur" auf 7MBit
Zitieren
#22

ich finde für einen Prepaid klingt das VF Angebot echt nicht schlecht... bei Congstar sind's max 7,2 egal was...

iPhone XR128 FW 14.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#23

Im normalen Betrieb sind ja auch kaum viel mehr möglich, bei normaler Verwendung, was den Download betrifft.
Zitieren
#24

Vodafone Netz? Naja...
Zitieren
#25

@Matze71 Ich bin bei O2 und habe mit LTE folgende Erfahrung gemacht, vielleicht ist das bei Dir ja ähnlich:

1. Ich habe einen Altvertrag mit gebuchter Datenoption von 300 MB max. 7,2 Mbits
2. Ich habe einen neuen Blue nochwas Tarif mit 200 MB Datenvolumen und max. 3,6 Mbits
3. Ich habe als "treuer" Kunde lebenslang LTE für beide Verträge bekommen und die haben das technisch auch hinwursteln können.
4. Mit dem Blue und dem 5S komme ich nicht über 3,6 Mbits trotz LTE Anzeige
5. Meinen Vertrag habe ich noch nicht LTE testen können (4S).

Rückruf bei O2 ergab:

LTE ist ja nur eine Übertragungsart, die Geschwindigkeit ist natürlich erstmals von der technischen Seite beeinflusst, aber wenn ich im Vertrag nur 3,6 oder 7,2 Geschwindigkeit habe, wird das als Drossel auch bei LTE beibehalten, selbst wenn technisch die 50 Mbit möglich wären.

Ich könne aber gerne in einen großen LTE Vertrag wechseln, in dem die Drossel bei 25 Mbit oder noch teurer bei 50 MBit liegt (mehr kann O2 nicht).
Zitieren
#26

@Denner

Congstar ist D1, da kann ich keine Vergleiche zu o2 ziehen Zwinkern
Zitieren
#27

@Matze71 Was ich sagen wollte, ist doch nun wirklich nicht so schwer zu verstehen, oder?
Zitieren
#28

@Denner Ich glaub das weis der @Denon schon selbst...
Zitieren
#29

@olo Ich habe nur von Congstar D1 geredet, nicht von Vodafon. Smiley

@Herr Schmidt Scheint so zu sein. Smiley
Zitieren
#30

@gado: ich nicht Zwinkern

Man darf gerade bei Prepaid mal übern Tellerrand schauen...

iPhone XR128 FW 14.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#31

Du hast zu mir gesagt, dass ne Aussage falsch ist, weil es bei Vodafon mehr als 7 Mbit gibt. Ich hatte nicht über allgemeine Prepaid Tarife geredet. Dachte wäre durch die Beiträge davor ersichtlich. Biggrin

Aber die Aussage war falsch, da es wohl doch Congstar Postpaid mit 7 Mbit gibt, wenn man nicht einer der vordefinierten Verträge nimmt. Smiley

Hatte schon alles durch. Telekom ist das letzte Netz, was ich noch nicht getestet hatte. Alle anderen Netze sind mehr als enttäuschend. Da schämt man sich schon fast für Deutschland.
Zitieren
#32

Ist ja auch egal... Ich finde in Deutschland ALLE Netze enttäuschend... Auch das der Telekom...

Ich führe es ja echt ungern ins Feld, aber allgemeiner Empfang, Netztstabilität und Datendurchsatz ist z.B. in Südafrika um Klassen besser als hier...

Beschämend (für Deutschland)

iPhone XR128 FW 14.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#33

@gado Dann teste mal die Telekom, was besseres bekommst du in Schland nicht.
Zitieren
#34

@olo Ja, komme gerade aus der Schweiz zurück...

trauriges Deutschland.

3G im Kellergeschoß von Migros -51dBm

3G im freien in Deutschland -76dBm, 3G im Kellergeschoß Karstadt -kein Empfang.
Zitieren
#35

Ja, die Schweizer haben ein beeindruckendes Netz (Swisscom)...

War auch gerade da Smiley

In Tunnels übrigens auch... Durchgehend Netz...

iPhone XR128 FW 14.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.7  OSX 10.14.6
Zitieren
#36

(03.01.2015, 18:33)Denon schrieb:  Es läuft momentan auch alles auf Congstar raus. Ist zwar ohne LTE - aber ich denke damit wird sie leben können (müssen). Denn nachdem Papa den Vertrag nicht mehr bezahlt muss da ein bisschen mehr auf das Geld geachtet werden Zwinkern
Ich denke, wenn man(n)/frau aufs Geld achten muss, kommt eine Portierung schonmal gar nicht in Frage.
(Und um ehrlich zu sein das Telekom-Netz auch nicht, da generell zu teuer).
Schau doch mal auf Schnäppchenseiten nach (Kroko?).
Dort bezahlt man unterm Strich weniger als bei Pre-/Postpaidangeboten.
Mach ich schon seit Jahren so.
M.M
Zitieren
#37

Wieso? Die Portierung kostet meistens 25€ und bei den meisten anderen bekommst du 25€ wenn du eine Nummer mitnimmst. Kostet dann genau 0€, außer, dass du 25€ quasi vorstreckst.
Zitieren
#38

(06.01.2015, 01:41)gado schrieb:  Wieso? Die Portierung kostet meistens 25€ und bei den meisten anderen bekommst du 25€ wenn du eine Nummer mitnimmst. Kostet dann genau 0€, außer, dass du 25€ quasi vorstreckst.
Naja, die meisten ist übertrieben.
Aber hast schon Recht:
Das ist tatsächlich der einzigste Punkt, der für mich in Frage käme, die Nummer zu portieren.
Zitieren
#39

@olo Vor allem verbessern die dauernd ihr Netz.

Ich habe ja hier VDSL mit ursprünglich mal 42 Mbit in der Schweiz im Büro damals 8 Mbit per Kabel.

Über die Monate ist mein VDSL immer langsamer geworden bis heute die Telekom die Gasse wegen Kabelbruch aufgerissen und neue Kabel verlegt hat. So hatte ich dann 38 MBit bis hinunter zu 26 Mbit, während ich mittlerweile in der Schweiz am meinem Anschluß weit über 50 Mbit habe....

@Pihone In der eile einen Vertrag gemacht, der mtl. 10 Euro teurer ist, ist teurer als 2-3 mal portieren, bis mal ein Schnäppchen auftaucht.

Es ging hier ja drum, das der TS es verpasst hat in den Monaten vorher in Ruhe den Markt zu beobachten und dann zuzuschlagen.

Gibt ja manchmal gute Angebote, nur halt nicht unbedingt zum 5.1.2015 zudem ich mir denke, das die Provider das Weihnachtsgeschäft noch mitnehmen und die Leute die ein Handy geschenkt bekommen haben jetzt in Ruhe ihre teuren Tarife kaufen sollen.

Im Februar, wenn die Neukundenschwemme weg ist, wird es wieder Angebote hageln.
Zitieren
#40

Man darf allerdings such nicht vergessen das Deutschland fast neun mal größer als die Schweiz ist. Da kostet ein Netzausbau weniger.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste