Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

MacBook Pro Retina: Garantieverlängerung
#1

Hallo zusammen!

Da bei meinem MacBook Pro Retina leider nach nur zwei Jahren die SSD-Platte kaputt gegangen ist (und noch ein paar andere Teile, Reparatur ca. 1.250 Euro) bin ich sehr froh, daß ich einen Apple Care Protection Plan habe! Leider gilt der nur für drei Jahre und ehrlich gesagt vertraue ich der SSD-Platte nicht. Man kann den Protection Plan nach drei Jahren nicht verlängern :-(

Könnt ihr eine Alternative empfehlen? Es gibt doch bestimmt solche Garantieversicherungen?

Vielen Dank für Infos!

Grüße, invidianer
Zitieren
#2

Wenn es nur an der SSD liegen sollte und diese mal kaputt geht, dann versuche sie evtl selber zu tauschen. Es gibt einige Videos im Netz die dieses sehr gut zeigen, soweit man die SSD noch ausbauen kann.

zB: https://www.youtube.com/watch?v=4hbqn51nwgs
Zitieren
#3

Das selbst machen ist halt nicht so einfach bei den Retina, da dort ja quasi nur die Platine verbaut ist der SSD und nicht die "Komplette". Hab auch bei Amazon und Co. nur welche komplett gesehen und nicht nur die Platine.
Weiß nicht, ob man die SSD's dann aus ihrem Case befreien kann, sodass man nur die Platine hat.

Daher ist das echt mies bei den neueren Macbook's.
Zitieren
#4

Aber wenn seit dem Kauf erst zwei Jahre vergangen sind, dann kannst du es doch ohne Probleme reparieren lassen? Sehe das Problem nicht.
Zitieren
#5

@AfroZwerg: der TS rechnet weiter.... nach zwei Jahren versagte die SSD, jetzt hat er noch ein Jahr. Also rein hypothetisch müsste in 2 Jahren wieder eine neue SSD fällig sein... also rechne Zwinkern


@ invidianer: schaue dich mal nach Elektronikversicherungen um. Die sind z.B. für Fotokameras und Computer und decken für gewöhnlich alles, auch Defekte ab. Im Normalfall kosten diese "Rundumsorglospakete" für 50'000€ ungefähr 1000€/ Jahr...

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#6

Alternative? Verkaufen und Neukaufen. Besser als irgendwelche Versicherungen.
Vorteil du hast direkt auch bessere Hardware.

"Wir sind Apple. Wir tragen keine Anzüge. Wir besitzen nicht einmal Anzüge."
Zitieren
#7

in der Tat! Ich kaufe mir alle drei Jahre neue Hardware, meist aus dem REFURB Store von Apple. Mache eine Garantieverlängerung und habe null Sorgen.

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#8

Danke, ich kann rechnen...
Aber wenn ich 1000 Euro im Jahr für eine Versicherung Zahlen soll, kann ich auch gleich alle zwei Jahre mein MacBook erneuern.
Zitieren
#9

Oh Mann, lesen ist aber auch schwierig.... 1000€ für einen Versicherungswert von 50'000€

Jetzt kapiert?!?!

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste