IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
NewsBot Offline
** iSzene Bot **
******
Avatar
Beiträge: 1.010
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung: 19

02.07.2015, 13:44 | #1
Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Hier geht es zur originalen News: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern" im Blog

Zitat:[Bild: OS-X-Yosemite.jpg]
Ganz still und heimlich hat Apple mit dem Release des neuen OSX 10.10.4 am 30.06.2015 auch eine TRIM-Funktion für SSD´s von Drittherstellern in seinem System integriert. Diese Funktion ist jedoch standardmäßig auch nach dem Update noch  deaktiviert, lässt sich aber durch einen einfachen Terminal-Befehl aktivieren. Nutzer mit einer integrierten SSD von Apple brauchen sich darüber keinerlei Gedanken zu machen und müssen ab hier auch nicht mehr weiterlesen, dürfen es aber natürlich. Für alle anderen mit nachträglich eingebauten SSD´s die sich jetzt jedoch fragen, was ist überhaupt TRIM? Brauche ich TRIM? Hier mal eine kurze Info mit Wikipedia-Link auf eine ausführlichere Erklärung.

Der TRIM-Befehl ermöglicht es einem Betriebssystem, dem Speichermedium Solid-State-Drive (SSD) mitzuteilen, dass gelöschte oder anderweitig freigewordene Blöcke nicht mehr benutzt werden. Im Normalfall vermerkt das Betriebssystem nur in den Verwaltungsstrukturen des Dateisystems, dass die entsprechenden Bereiche wieder für neue Daten zur Verfügung stehen; der Controller des Solid-State-Laufwerks erhält diese Informationen in der Regel jedoch nicht (Wikipedia).

Die Technik-Freak´s und oder Nerd´unter euch werden jetzt womöglich aufschreien und werfen ein Tool mit dem Namen TRIM-Enabler in den Raum, das vom Hersteller Cindori seit längerer Zeit angeboten wird, das eben auch diese Funktion ermöglicht, nämlich die TRIM-Option für SSD´s anderer Hersteller außer der Apple´s eigens verbauten SSD´s zu aktivieren.

Dieses Tool ist jedoch vor allem unter Yosemite mit Vorsicht zu genießen, wie die Erfahrung von Usern und Berichte im Netz gezeigt haben. Trim-Enabler wird unter anderem für Yosemite nicht mehr empfohlen da man für seine Funktion die Kernel-Signierung (Kext signing) ausschalten muss. Diese wiederum schaltet sich aber manchmal ungewollt wieder ein, zum Beispiel nach einem Reset des Parameter-RAM´s. Danach kann es vorkommen, dass das System die SSD nicht mehr korrekt erkennt. Erst recht vor dem Hintergrund dass diese PRAM-Reset Option sich bei Mac´s des öfteren als Heilmittel bei Problemen entpuppt hat und auch unter anderem vom Apple-Support angewendet wird, sollte man vorsichtig sein beim Einsatz dieses Tool´s.

Wer bis jetzt beim Lesen durchgehalten hat bekommt auch eine kurze Anleitung wie man die TRIM-Funktion nun in 10.10.4 aktiviert, dafür bedarf es nur die mitgelieferte Terminal-APP von OSD und einem einfachen Terminal-Befehl.

Aber auch hier gilt wie bei allen Eingriffen in das System:

WICHTIG!!! Vorher Daten sichern, sprich Time-Machine Backup erstellen und oder eine Datensicherung durchführen die ihr sonst bevorzugt!

Hier die Schritt für Schritt-Anleitung:


  1. Start des Programmes Terminal, entweder über Spotlight nach "Terminal" suchen oder mit dem Finder über
      Gehe zu -> Dienstprogramme und darüber die App "Terminal" starten.
  2. Im darauf folgenden Fenster an der Stelle des Cursors folgenden Befehl (ohne Anführungszeichen) eingeben:
      "sudo trimforce enable"
  3. Euer System-Passwort eingeben und mit Enter bestätigen.
  4. Die Meldungen danach ob ihr fortfahren möchtet mit "Y" für Ja bestätigen.
  5. Danach abwarten bis der Rechner neu startet.

[Bild: _o4DLTOEtD.jpg]

In meinem Fall, dem MacBook Air 11" aus 2011 hat der automatische Neustart eine gefühlte Ewigkeit gedauert, also keine Panik, einfach abwarten. Zwinkern Wenn alles erledigt ist könnt ihr über das Programm "Systeminformationen" im Bereich SATA/SATA Express überprüfen ob alles geklappt hat. In diesem Fall steht bei TRIM-Unterstützung: Ja

[Bild: zftabHMZRo.png]
Das Tool findet ihr entweder per Spotlight und der der Eingabe von "Systeminformationen" oder über das Apple-Logo in der Menüleiste -> Über diesen Mac -> und dann auf Systembericht. Wenn alles geklappt hat, kann euer Mac bzw. seine SSD wieder etwas durchatmen und steht euch auch auf längere Sicht noch performant zu Diensten.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.07.2015, 20:50 von Chris.)
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

02.07.2015, 15:54 | #2
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Gleich mal gemacht, Danke ??

Weiß jemand wie sich das bei SSD-Platten verhält die in ein FusionDrive eingebunden sind? Kann man die auch bedenkenlos trimmen oder kann es Probleme geben weil nicht erkannt wird dass es zwei verschiedene Plattentypen sind?

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Audionymous Offline
Fanboy
*****
Avatar
Beiträge: 11.456
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 189

02.07.2015, 15:59 | #3
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Klasse funktioniert ohne Probleme mit meiner Crucial.
Hab Trim Enabler ja schon lange verbannt, da es immer Probleme machte.
Nur ob Trim wirklich was bringt weiß keiner oder? Biggrin

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  Macbook 12" 2015  AppleTV 4K 
Dampfer seit 21.01.15
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

02.07.2015, 16:14 | #4
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Ah doch, ich glaube das steht so ziemlich fest dass die SSD-Platten ohne ein Trim-Management ihren Speicher nicht verwalten können.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
eXiNFeRiS Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.715
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 200

02.07.2015, 16:19 | #5
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Bin da auch etwas Zwiegespalten. OWC meint zbsp. im Falle meiner verbauten SSD im MacBook dass man Trim nicht aktivieren muss da die Platte das selbst regelt anhand eines verbauten Chip, nennt sich aber nicht Trim.

Andererseits machte es aber auch keine Probleme es per diesem Befehl zu aktivieren. Ich lasse es einfach mal eine Zeit lang aktiviert.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.07.2015, 16:20 von eXiNFeRiS.)

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

02.07.2015, 16:33 | #6
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Sofern die Platte das kann. Der Großteil kommt ja noch ohne diese Funktionen, oder?

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
eXiNFeRiS Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.715
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 200

02.07.2015, 16:37 | #7
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Wie die anderen Hersteller das mittlerweile handhaben weiß ich nicht. Ich habe noch eine ältere Crucial M4 im Einsatz, da bringt mir die Aktivierung von TRIM jedoch auch nichts, da die extern per FireWire 800 am iMac angeschlossen ist um darüber zu booten. ?

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

02.07.2015, 16:48 | #8
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Ich hatte mir vor ein paar Monaten erst eine gekauft, die bietet so eine Funktion nicht. Es hätte aber eine gegeben die das gekonnt hätte, das war aber auch die Einzige bei der ist davon etwas gelesen hatte. Vielleicht hab ich aber auch im falschen Preissegment geguckt.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Ralf62 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 739
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung: 14

02.07.2015, 16:52 | #9
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Bei mir funktioniert das irgendwie nicht.
MacBook Pro Mid 2010 mit 10.10.4 und einer Samsung 840 EVO
Ich kann das Passwort gar nicht eingeben.
An der Stelle tut sich gar nichts.
Zitat @
eXiNFeRiS Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.715
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 200

02.07.2015, 16:53 | #10
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
@Ralf62
Das Passwort sieht man nicht. Einfach eingeben und mit Enter bestätigen.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitat @
Ralf62 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 739
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung: 14

02.07.2015, 16:55 | #11
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Das habe ich gemacht. Aber es kommt immer: Wrong password. Try again
Zitat @
eXiNFeRiS Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.715
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 200

02.07.2015, 16:58 | #12
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
@Ralf62
Die Meldung ist dann aber eindeutig. Das Passwort ist falsch. Die üblichen verdächtigen kontrollieren (Groß-Kleinschreibung) zbsp.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitat @
Ralf62 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 739
Registriert seit: Apr 2011
Bewertung: 14

02.07.2015, 17:00 | #13
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Jetzt hat es geklappt.
Passwort war richtig.
Habe neu gestartet und dann ging es.
Auch der anschließende Neustart war nach 20 Sekunden erledigt und TRIM iss eingeschaltet.
Danke für den Tipp.
Zitat @
eXiNFeRiS Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.715
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 200

02.07.2015, 17:02 | #14
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
@Ralf62
Sachen gibt's. Hauptsache es geht jetzt. ?

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.550
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 107

03.07.2015, 01:47 | #15
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Ganz schön cool, dass es jetzt ein "offizielles" TRIM unter Mac gibt, und Apple sich nicht mehr mit seinen eigenen SSDs verbarrikadiert! Ich habe seit 3 Jahren eine Samsung 830 mit 512GB in meinem MacBook, und bis heute noch TRIMEnabler benutzt, selbst unter OS 10.10, aber dann kann ich jetzt ja wieder beruhigt schlafen Biggrin

und was das Thema TRIM Ansich angeht: ich bin schon der Meinung, dass TRIM etwas bringt, hatte nämlich schon oft das Problem, dass sich TRIM bei mir nach einem Systemupdate wieder deaktiviert hatte, und das ist mir dann immer sofort an der mangelnden Performance aufgefallen. Ist natürlich davon abhängig, wie voll die Platte ist, und wie viel man so schreibt / liest.

Und @Falko: TRIM sollte auch bei Platten funktionieren, die in ein Fusion Drive eingebunden sind, da das Fusion Drive die Partitionen verlinkt, während TRIM auf einer pro-Festplatte-Basis durchgeführt wird. darüber hinaus ist ja die Fusion Drive-Partition ja trotzdem nur ein normales Volume mit seiner eigenen Volume-ID, das halt dann nur auf einer anderen Festplatte noch weitergeführt wird. Ich würde da also keine Bedenken haben, aber wie immer keine Garantie Biggrin
Zitat @
Audionymous Offline
Fanboy
*****
Avatar
Beiträge: 11.456
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 189

03.07.2015, 08:20 | #16
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
An der Geschwindigkeit hab ich noch nie was gemerkt, selbst bei einem speedtest sind die Werte gleich!

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone XR 64GB Rot  Macbook 12" 2015  AppleTV 4K 
Dampfer seit 21.01.15
Zitat @
inspi1717 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 6.354
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung: 142

03.07.2015, 20:43 | #17
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Perfekt.

Danke
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.550
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 107

10.07.2015, 10:38 | #18
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
@Audionymous Naja, wie gesagt, es hängt schon davon ab, wie die SSD ausgelastet ist. Wenn man sowieso immer den größten Teil seiner SSD frei hat, dann wird man davon sicherlich nichts merken, weil dann gibt es ja noch genügend freie Blöcke, die noch beschrieben werden können. Fällt man aber so unter die 50-GB-Marke, so wird man Geschwindigkeitseinbußen feststellen, weil das System dann selten freie, unbeschriebene Blöcke finden wird, wenn Daten geschrieben werden sollen, sondern immer erstmal löschen muss. Das merkt man schon... Darüber hinaus ist es auch für die Gesundheit der SSD sinnvoll, TRIM einzusetzen, weil damit auch die Abnutzung gemindert wird.
Zitat @
lifeflow Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 332
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 17

10.07.2015, 12:56 | #19
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Funktioniert auch auf meinem Mini einwandfrei: i7, Late 2012 mit Corsair Neutron GTX. Auch nach dem Update auf El Capitan ist TRIM noch aktiv.

Bei aktuellen SSDs sollte fehlendes TRIM eigentlich kaum noch ins Gewicht fallen. Die meisten seit ca. 2009 auf dem Markt befindlichen SSDs beherrschen Garbage Collection. Im Gegensatz zu TRIM muss sich der Controller der SSD hier allerdings selbst um die Freigabe der gelöschten Blöcke kümmern, bei TRIM wird das vom BS erledigt. Bei älteren SSD Laufwerken brachte die TRIM Unterstützung einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil, weil Garbage Collection auf dem SSD Controller Rechenzeit benötigt.

Mit dem Aufkommen der schnellen SSD Controller auf Sandforce Basis ist dieser Vorteil aber deutlich geschmolzen. Das war auch der Grund, warum ich mich (nach einiger Recherche) beim Kauf meiner ersten SSD für Corsair entschieden hatte. Corsair hatte zu diesem Zeitpunkt (ca. 2010 / 2011 herum) Sandforce Controller an Bord und war erschwinglich.

Meinen aktuell genutzen Mini habe ich auch unmittelbar nach dem Kauf (11/2013) mit einer Corsair SSD ausgestattet. Die SSD lief ca. 1 Jahr ohne TRIM Unterstützung, danach einige Monate mit dem TRIM Enabler und aktuell mit der offiziellen Lösung. Einen Geschwindigkeitsunterschied konnte ich nicht feststellen. Auch div. Performance Tools förderten nichts zu Tage.

Der grosse Vorteil bei TRIM ist allerdings der Schutz von Zellen vor Neubeschreibung, wie LukeLR ja schon geschrieben hat.

Weitere Informationen zu TRIM und Garbage Collection findet man z.B. im SSD Artikel auf Wikipedia, im Abschnitt "Leistungsverlust bei Verwendung".
Zitat @
2Short Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.320
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 72

10.07.2015, 14:33 | #20
RE: Anleitung "OS X 10.10.4 mit TRIM-Funktion für SSDs von Drittherstellern"
Hallo,

ich hab ein macbook pro von 2012 und Anfang dieses Jahres hab ich auch ne SSD eingebaut. Welche SSD das ist, habe ich vergessen ;-). Funktioniert dies also mit allen SSD ?

Danke :-)

OCZ-ARC100  - Diese SSD habe ich ;-=)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.07.2015, 14:35 von 2Short.)
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [3. Update] Apple bietet: Tausche USB-Ladegeräte von Drittherstellern gegen Originalware Nine 60 23.889 22.08.2013, 07:52
Letzter Beitrag: René



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste