Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Welche PowerBank sollte ich mir kaufen?
#1

Hallo liebes Forum,

ich besitze ein iPhone 5S und ein iPad Air Cellular und würde mir nun eine PowerBank kaufen. Mindestens 20.000 mAh sollte das Ding schon haben, das iPad wird selten benutzt (alle 2 Wochen einmal voll aufladen), das iPhone täglich. Hat jemand schon Erfahrung mit diesen Dingern und kann mir was empfehlen?
Hab mal gegoogelt und herausgefunden, dass die PowerBank "Anker PowerCore 20100mAh" ziemlich gut sein soll. Kann das jemand eventuell auch noch bestätigen?

Mfg Smiley
Zitieren
#2

20 000? Willst ein Auto Starthilfe geben?

iPhone X 256 Gb Spacegrau iOS 14.0.x , Apple Watch 5 ohne LTE
Zitieren
#3

Naja, ob die Kapazität notwendig ist muss jeder für sich wissen.

Ich habe zwei Anker Powerbanks (die erste hab ich mal für 2 Monate nicht gefunden und ne neue gekauft). Beide sind sehr zuverlässig, bin zufrieden.
Zitieren
#4

@Okan91 So ein Ding braucht man nur, wenn man 3 Tage ohne Steckdose auskommen muß (Rock am Ring, Wanderung durch das Death Valley usw.).

Es wiegt fast ein halbes Kilo.

Ich habe auch lange gerungen, ob ich nicht eines mit größerer Kapazität kaufen soll, aber dann entschieden, ich brauche so ein Teil, wenn ich mal zu lange unterwegs bin. Dann sollte das Akkupack möglichst klein und leicht sein.

Ich habe mir daher das hier gekauft:
http://www.amazon.de/gp/product/B00XL9XF...ge_o03_s00

Ist schmal und klein und trägt auch in einer Jacketttasche nicht auf, Hat genug Power um ein 5S 1,5 mal aufzuladen. und ist in wenigen Stunden geladen.

Das hier hat sogar einen Samtbeutel mit dabei.

ein iPad das alle 2 Wochen mal benutzt wird, kann man in der zwischenzeit sicher an eine STeckdose hängen.
Zitieren
#5

Mit Hardware von Anker habe ich bislang nur gute Erfahrungen gemacht. Kannst du bedenklos kaufen.
Zitieren
#6

Wow, das waren sehr hilfreiche Antworten Smiley! Vielen Dank und ich schau dann mal was es so gibt von Anker.

Never change a running system. Außer bei iOS Biggrin
Zitieren
#7

Habe mir vor kurzem den hier geholt, der hat auch noch einen 2.1er Anschluss wenn es mal schneller gehen soll bzw. ein iPad geladen werden muss. Funktioniert soweit problemlos und ist noch handlich.

http://www.amazon.de/Bluesim-10000mAh-Ex...m+10000mah

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#8

Ne blöde Frage: Womit lädt man denn die Dinger auf? Per USB? Oder haben die nen Eingang für den Strom? Biggrin

Edit: Okay, wenn man sich die Bilder anschaut, µUSB-Anschluss als Input. Smiley

Never change a running system. Außer bei iOS Biggrin
Zitieren
#9

Meist USB und dann mit dem Standardlader fürs Handy

iPhone X 256 Gb Spacegrau iOS 14.0.x , Apple Watch 5 ohne LTE
Zitieren
#10

@Okan91
Meins per Micro-USB. Bei stärkeren könnte ich mir auch vorstellen das ein Netzanschluss vorhanden ist.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#11

Dachte ich mir schon ^^. Hab mich glaube ich für die hier entschieden:

Anker PowerCore

Noch eine letzte Frage an euch lieben: Hier steht ja, Output = 4,8A. Ist das eigentlich schädlich für's Handy? Dürfte ja eigentlich nicht ..

Never change a running system. Außer bei iOS Biggrin
Zitieren
#12

Nein, iPhone und iPad regeln das und holen sich was sie brauchen.
Zitieren
#13

@Okan91 2.4A pro Port.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#14

Okay habt mir sehr geholfen! Vielen Dank! Smiley

Never change a running system. Außer bei iOS Biggrin
Zitieren
#15

also doch 20Ah, na egal.

Steht doch in der Beschreibung
schnellstmögliche Ladegeschwindigkeit von bis zu 2.4A pro Port oder 4.8A gesamt

Abgesehen davon geht nur raus, was das Gerät abruft.
Zitieren
#16

Ne hole mir die als 10.400er Version. Kann man ja unten auswählen Biggrin

Never change a running system. Außer bei iOS Biggrin
Zitieren
#17

Nicht das es ne Rolle spielt, aber da gehen max 3A gleichzeitig raus, nicht 4,8

schnellstmögliche Ladegeschwindigkeit von bis zu 2.4A pro Port oder 3A gesamt.
Zitieren
#18

Ja hab ich vorhin auch gelesen. Danköööö nochmal

Never change a running system. Außer bei iOS Biggrin
Zitieren
#19

hallo Leute, guten Abend!

Wer weiß Rat, wie lange braucht man eine Powerbank 10400mAh von Hama voll auf zuladen, habe mit dem iPhone Ladegerät bis jetzt schon 8 Stunden aufgeladen und es blinkt immer bei dem 2 Balken.

EDIT: habe heute an den iMac weiter aufgeladen und schon mehr als 20-30 Stunden ?

http://www.amazon.de/gp/aw/d/B015N9PJJE/...ref=plSrch

Input: 5 V=====500mA
Output: max.total:
5V=====2100m
batt.Typ:3,7V Li-ion
min.10000mAH/37Wh

Danke sehr
Zitieren
#20

Hi, ein Tipp vielleicht noch, wenn es Richtung 20.000 Ampere gehen soll: Ich habe diese Solar-Powerbank mit 20.000 Ah. Die hat echt ganz gut Saft. Die Kapazität würde natürlich ausreichen um ein Auto zu starten. Und jetzt ungelogen. ES GIBT SOLCHE POWERBANKS DIE DAS KÖNNEN. Biggrin

Zurück zum Thema. Die Powerbank von mir hebt mir c.a. 1 Monat - im Sommer manchmal je nach Wetter sogar 2.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste