IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

DayOne 2: Nur Ärger!
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.938
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

05.02.2016, 22:47 | #21
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@LukeLR Normalerweise würde ich sagen:

Ein iPhone kaufen und dann rum Jammern wegen 5 Euro.

Aber es wird zur Zeit ja genug gehetzt, also lassen wir das.

Am Ende ist es so, wenn es Dir so wichtig ist, so eine App zu nutzen, kaufe sie. Wenn Dich 5 Euro davon abhalten, war sie auch vorher schon nicht wirklich wichtig.

Zudem bin ich mir sicher, es gibt genug kostenlose Alternativen im AppStore.
Zitat @
Hulk Holger Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 10.265
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 244

05.02.2016, 22:52 | #22
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@Denner auch wenn er die 5 € zahlt, wird der Entwickler die ihm fehlenden Features kaum wieder einführen...
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

05.02.2016, 23:09 | #23
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
Die App wurde offenbar von grundauf neu entwickelt. In der Regel handhaben Entwickler das dann so, das erstmal die grundlegenden Funktionen eingebaut und beobachtet und dann nach und nach die restlichen Funktionen wieder eingebaut werden. So hat Apple das ja auch bei seinen iWork-Apps gehandhabt. Ich denke schon dass auch bei dieser App so ablaufen wird.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.02.2016, 23:10 von Falko.)

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.938
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

06.02.2016, 00:34 | #24
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@Hulk Holger Mich stört "Kapitalismuskritik", denn das Sparbrötchenverhalten ist 100% das gleiche, nur von Verbraucherseite.
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 3.501
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 102

06.02.2016, 00:46 | #25
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@Böhse Tina Ja, natürlich steuere ich den nächsten Kauf für mich selbst, das stimmt… aber ich finde es frustrierend, dass so viele andere solche Dinge mit sich machen lassen. Und jetzt ist diese App hier bei weitem nicht das schlimmste Beispiel von "wo die Interessen der Nutzer von Firmen ignoriert werden"

@Denner Es gibt leider kaum ernstzunehmende kostenlose Alternativen, aber es geht mir ja noch nichtmal direkt um diese App hier. Mich ärgert vor allem im Allgemeinen, dass Akteure der Wirtschaft wider den Kundeninteressen handeln, und die Kunden es so oft mit sich machen lassen, dass sie damit durchkommen. Datensammlung ist auch nur ein Beispiel, was in diesen Rahmen fällt. Und das ist auch keine "Kapitalismuskritik", sondern ich würde mir einfach nur wünschen, dass der Verbraucher in solchen Dingen seine Marktmacht stärker umsetzt, damit Firmen mit so etwas nicht einfach so durchkommen. Bisher können sie es ja einfach so machen, weil meistens wehrt sich keiner (oder zu wenige) dagegen, man zieht einfach mit.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.2016, 00:49 von LukeLR.)
Zitat @
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.938
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

06.02.2016, 03:38 | #26
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@LukeLR Was würdest Du denn machen, wenn Du von den Einnahmen der App leben müsstest?

Dich freuen, wie toll es ist und es auf deine Kosten weiterentwickeln, nur damit Leute wie Du, es kostenlos benutzen können?
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

06.02.2016, 08:34 | #27
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@Denner Genau. Man konnte die App für einmalig 6€ oder so fünf Jahre lang nutzen, davon konnten die Entwickler sich mit viel Glück nen Kaffee und nen Bagel kaufen, davon zu Leben ist schonmal gar nicht drin. Wenn man Kapitalismus kritisieren möchte dann doch bitte das "ich will alles aber billig - egal auf wessen Kosten"-Anspruchsdenken. Davon abgesehen und um nur mal ein Gegenbeispiel zu nennen: Microsoft hat Jahrzehnte lang regelmäßig neue Windows-Versionen auf den Markt gebracht. Die müsste man auch dann neu kaufen wenn man bereits die Vorgängerversion hatte. Das hat aber jeder klaglos gemacht, obwohl das mehrere hundert Euro ausgemacht hat und die Firma einender reichsten der Welt ist. Wo ist denn da die Relation? Ich verstehe dass Du Dich ärgerst die neue Version jetzt wieder neu bezahlen zu müssen, ich verstehe aber ebenso dass das bei so billiger Software nunmal die einzige Möglichkeit ist Software überhaupt so lange am Leben zu halten. Es gibt halt keinen Mittelweg.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Pferdeappl Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 300
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung: 3

06.02.2016, 09:23 | #28
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
Gutes Beispiel mit Windows Falco!Und jetzt,wo es kostenlos bleiben soll,zahlen wir mit unseren Daten..... Ohmy
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.2016, 09:24 von Pferdeappl.)
Zitat @
hoho Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.312
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung: 31

06.02.2016, 10:37 | #29
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@Falko nenene.
Also Windows ist wohl das schlechteste Beispiel an der Stelle.
Microsoft hat doch bewusst die "kostenfreie" Verbreitung von Windows (und dem Officepaket) in Kauf genommen, um quasi zum Standard auf dem Markt zu werden.
Geht es um Bezahlen und verdienen, haben sie da recht wenig erwirtschaftet im Bezug auf die Verbreitung. Und das lief bis Windows XP.
Verdient haben sie im Wesentlichen mit den Lizenzen durch den Einsatz des Betriebssystems in Unternehmen.
Zitat @
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.938
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

06.02.2016, 11:11 | #30
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@Pferdeappl Windows ist nicht kostenlos, es war nur ein kostenloses Upgrade auf 10, außer ich habe was verpasst.
Zitat @
Angelboy87 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 278
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung: 1

06.02.2016, 11:53 | #31
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
Also ich muss da definitiv zustimmen. Ich hätte sofort die iOS und Mac App gekauft aber die Entwickler haben wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank. Wir werden gezwungen auf den hauseigenen Server zu wechseln. Vier Jahre lang versuchen wir den Entwicklern zu erklären, dass wir Verschlüsselung haben möchten und jetzt kommt 2.0 und diese ist immer noch nicht enthalten. Hinzu kommt noch, dass der hauseigene Server komplett angeschmiert ist und die ganzen Nutzer, die sich für diesen unseriösen Day One Sync entschieden haben, nicht syncronisieren können. Das ist wirklich eine Lachnummer. Bin enttäuscht und traurig.
Ich hätte den Entwicklern so gerne das Geld gezahlt aber nicht bei so einer Leistung.
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

06.02.2016, 13:14 | #32
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@LukeLR Die Kritiklosigkeit der Apple Kunden hat zum jetztzigen Zustand geführt, horrende Preise bei gleichzeitig sinkender Softwarequalität. Schön das jetzt mal ein bedeutender Journalist die Situation anprangert.

Du hast bei Day One jetzt die Möglichkeit deine Kritik anzubringen und so lange den Kauf der neuen Version zu verweigern bis eine Reaktion erfolgt.
Homepage Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 3.501
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 102

06.02.2016, 13:24 | #33
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@Falko Es geht hier um alles andere als um die "Ich will alles aber billig"-Denkweise. Ich bin selbst der Meinung, dass es nichts schlimmeres gibt, wenn Leute so denken, denn nur daraus entsteht der Trend, dass die meisten neuen Apps im Store kostenlos sind, dafür aber mit Werbung und In-App-Käufen zugepflastert sind, und man mit seinen Daten bezahlt, und das finde ich wirklich schrecklich. Ich finde es viel schöner, wenn Apps kostenpflichtig sind, man dann eben für ein neues Spiel oder eine neue App ein paar Euro hinlegen muss, und dafür 1. dem Entwickler einen Gefallen tut, und 2. sich nicht mit Werbung rumschlagen muss.

Es geht mir nicht darum, dass ich nicht bereit bin, nochmals 5€ für die App zu bezahlen, warum versteht das eigentlich niemand? Es geht mir darum, dass der Entwickler mich durch diesen Schachzug zwingt, das zu tun, da die alte App jetzt nicht mehr länger Supportet ist, es aber keine neuen Funktionen gibt, die dies rechtfertigen. Aber gut, auch ohne neue Funktionen würde ich eben genau so wie ihr argumentieren, Hey, der Entwickler muss auch Geld verdienen, also bezahle ich jetzt nochmal dafür. Aber nein, es werden ja sogar noch Funktionen entfernt, ich muss, wie @Angelboy87 gerade sagte, meine Daten auf den Firmenserver speichern zum Synchronisieren, was völlig blöd ist, weil ich denen nicht meine privaten Daten geben möchte.

Ich bin wirklich kein "alles aber billig"-Denker, das möchte ich mir nicht unterstellen lassen. Es kommt so häufig vor, dass ich für Software, die kostenlos erhältlich ist, Spende, häufig irgendwelche OpenSource-Projekte, und jedes Mal, wenn ich das tue, macht mich das total glücklich, dem Entwickler helfen zu können. Hätte Day One einen Spendenaufruf gestartet, ich hätte sofort was gespendet, und mich darüber sogar noch gefreut. Aber so nicht. Vielleicht versteht man ja jetzt, was ich meine.
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 3.501
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 102

06.02.2016, 13:38 | #34
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@access welche Möglichkeiten habe ich denn, meine Kritik anzubringen? Wahrscheinlich nur die E-Mail an den Entwickler, oder? Und von welchem Journalist ist die Rede?
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

06.02.2016, 13:41 | #35
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
Ja, das geht nur per E-Mail und ich meinte diese Portalnews.
Homepage Zitat @
JarvisRoot Offline
println("Hello, iSzene!")
******
Avatar
Beiträge: 4.242
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung: 133

06.02.2016, 13:51 | #36
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@LukeLR https://iszene.com/thread-179124.html
Zitat @
Temgesic Offline
Banned
Avatar
Beiträge: 7.274
Registriert seit: Jun 2009

06.02.2016, 14:52 | #37
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
Schreib das dem Hersteller. Hier rumzuheulen ist ziemlich sinnfrei. Die Kontaktmail kann man ja auch sehen, ohne die App gekauft zu haben.
Zitat @
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.938
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

06.02.2016, 14:53 | #38
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@LukeLR @LukeLR dein eingangspost handelt hauptsächlich von Geld und wie Scheisse du das findest.

Eine App die nix taugt, wie Version 2 braucht niemand kaufen.

Und Dienste, die einen eigenen Sync annieteten meide ich fast immer. Zudem hat es der Kunde immer in der Hand mit seinen kaufen.
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

06.02.2016, 21:03 | #39
RE: DayOne 2: Nur Ärger!
@access Du vermischt hier nicht gerade zwei völlig verschiedene Themen? In dem Beitrag geht es um Kritik eines Journalisten an fehlerhaften Funktionen in Apples Software, hier geht es aber nicht mal im Ansatz um etwas ähnliches. Vermutlich weil Du auch dauerhaftes Haare in der Suppe gesuche mit Kritik verwechselt und allen die dies nicht tun Kritiklosigkeit (was soll das bitte überhaupt sein, das klingt wie Gutmenschentum) vorwirfst? Schliesslich werden Apples Geräte ja nicht gekauft weil die Kunden dazu gezwungen werden sondern weil diese wissen dass andere Geräte ihnen deutlich mehr Probleme bereiten und vor allem weniger vergleichbar gute Software bieten. Ansonsten würden sie wohl für deutlich weniger Geld bessere Produkte kaufen, so funktioniert der Markt ja nunmal. Aber wie gesagt, das ist hier nicht mal im Ansatz das Thema.

@LukeLR Wie gesagt verstehe ich sowohl Deinen Frust als auch das Vorgehen der Entwickler. Diese haben aber eben nicht einfach nur dieselbe App mit weniger Funktionen neu eingestellt sondern eine komplett neue App programmiert, das ist ein von Grund auf neues Programm. Dabei gehen immer erstmal Funktionen über Bord die dann erst im Laufe der Zeit neu eingebaut werden. Der Hauptgrund für so einen kompletten Neustart ist, dass sich in der alten App-Struktur viele künftige Neuerungen nicht hätten einbauen lassen. Das Programm wird also durchaus bald deutlich mehr bieten als die alte Version. Dass die iCloud-Anbindung gestrichen wurde ist natürlich ärgerlich und für mich weniger nachvollziehbar, vermutlich bietet denen der eigene Server mehr Möglichkeiten als iCloud bieten könnte? Der wäre dann aber auch beim nächsten Update der alten App weggefallen. Wegen diesem Punkt würde ich mich aber trotzdem mal bei den Entwicklern beschweren, alles Andere ist aber wie gesagt einfach der Natur der Softwareentwicklung und der Struktur des App Stores geschuldet, ein bezahlbares Update wäre wesentlich sinnvoller aber derzeit einfach noch nicht möglich.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Angelboy87 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 278
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung: 1

07.02.2016, 00:43 | #40
DayOne 2: Nur Ärger!
Kennst jemand die Alternative "Capture 365 Journal"?
Gibt es für iOS und Mac mit iCloud. ;-)
„Capture 365 Journal - Foto, Video, Notizen Tagebuch“ von Sockii Pty Ltd
https://appsto.re/de/bC7K8.i

Frage ist nur, ob die bisherigen Daten importiert werden können. Habe die Entwickler mal angeschrieben.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2016, 00:46 von Angelboy87.)
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste