Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iPhone Trojaner über Safari oder iPhone auslesen über ungesichertes WLAN ?
#1

hallo,

war heute einkaufen und da lief in den fernsehern rtl, ja ich weil, der niveauloser hartz4 sender.
leider schauen ja recht viele leute rtl und bei punkt 12 war ein beitrag darüber das angeblich 80% aller smartphones mit viren befallen sind und man einen antivierus installieren soll.
dann haben die einen test gezeigt wo leute in einem freien wlan waren und ein typ das ganze handy ausgelesen hat.
so kann man mit einer software, nur wenn das iphone im wlan ist, die kontaktliste auslesen???
auch hat der "experte" ein iphone (kanns modell nicht erkennen) mit einer software versehen mit der er das iphone über eine internetverbindung auslesen kann und auch auf apps zugreifen......


blöde frage, war das rtl mal wieder eine lüge oder extrem aufgebauscht, oder kann sowas wirklich funktionieren?
natürlich kann, bzw darf rtl nicht den namen der software nennen. ja ne, is klar.


leider lässt sich das video nicht so einfach verlinken und rtl bombadiert das next portal mit werbung...

hier die punkt12 videos:
http://www.rtl.de/cms/news/punkt-12.html

und das video starten:
[Bild: so-leicht-lesen-handyviren-passwoerter-aus.jpg]  
Warum ihr Smartphone unbedingt Virenschutz braucht
So leicht lesen Handyviren Passwörter aus




das freie wlans nicht sicher sind ist mir klar, das man draussen wlan abschalten soll weiss ich auch.
das es boxen gibt die handys nach wlans abfragen und dann ein im iphone eingetragenes wlan bereitstellen weiss ich auch.
aber ich kann mir nicht vorstellen das man durch blose anwesendheit in einem wlan ein iphone komplett auslesen kann, so wie im beitrag gezeigt, oder das man in 40 sekunden eine app die es nicht im appstore gibt und die auf dem iphone unsichtbar läuft das iphone via internet spiegelt und man so alles mitverfolgen/lesen kann.



mfg
Zitieren
#2

Ich hab das heute auch gesehn. Die rieten dann man soll sich ein Antivirusdings installieren. In der RTL App stand dann auch das es bevorzugt Androidgeräte betrifft und Applegeräte keinen Schutz brauchen.

[Bild: 2016-02-0519.22.0845a59.png]

iPhone 12 256 Gb Spacegrau iOS 15 , Apple Watch 6 ohne LTE
Zitieren
#3

Wie sollte auch ein Virenprogramm auf dem iPhone laufen können, dazu müsste es ja Root-Rechte besitzen. Da Apps diese aber nicht besitzen können sind solche wie die offenbar im Film beschriebenen Apps auf dem iPhone gar nicht machbar. Anders sieht es bei Geräten mit Jailbreak aus, die stehen dafür prinzipiell offen.
In einem offenen WLAN kann der komplette Datenverkehr incl. Passwörtern mitgelesen werden. Man kann aber nicht auf das Gerät zugreifen, da fehlen wieder die Root-Rechte (Ausnahme sind wieder Geräte mit Jailbreak).

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitieren
#4

Und aufgrund solcher Beiträge schafft es Avira auf Platz zwei der iPhone Apps Zwinkern
Zitieren
#5

Die Menschheit ist einfach dumm.
In dieser nutzlosen Avira-App steht (zu recht) kein Wort von Virenschutz, aber die Hälfte der Rezensenten findet den Virenschutz der App super während die andere Hälfte sich beschwert, dass der Virenschutz (von dem kein Wort in der Beschreibung steht) nicht funktioniert.

Und dass die App angeblich feststellen kann, ob Emailkonten gehackt wurden, halte ich für irgendwas zwischen Humbug und Betrug.
Zitieren
#6

Die Bewertungen sind echt klasse ? Das mit den E-Mail Konten finde ich auch sehr merkwürdig...
Zitieren
#7

Was kann man schon von einem Sender erwarten der Sendungen wie Dschungelcamp und Bachelor im Programm hat?
Die einzige Sendung die ich da schaue ist Wer wird Millionär, das hat wenigstens ein bisschen Nährwert.
Zitieren
#8

@access
Komplett falsch war der Beitrag nicht. Offene WLAN-Netze sind ja tatsächlich nicht nur für PCs und Androiden ein mögliches Einfallstor.
Interessieren würde mich aber, wo die ominöse Zahl von 80% angeblich virenbefallener Mobiltelefone herkommt.
Und ein Hinweis, dass es für iOS keinen Virenschutz gibt, hätte natürlich auch geholfen.
Zitieren
#9

Es reicht,dass ich schon GEZ Zwangssteuer abtreten muss,da wer ich mir nicht noch diesen hirnverbrannten manipulierten Bullshit anschauen.

Außer Sportsendungen läuft bei mir KEIN Fernseher .
Zitieren
#10

@Pferdeappl ok, hat jetzt was mit dem Thema zu tun? Wo wir aber schon OT sind: Die GEZ gibt es schon einige Zeit nicht mehr. Wenn also noch immer jemand von dir GEZ fordert, dann bist du betrügern aufgesessen ?
Zitieren
#11

@Hulk Holger : Aha, die GEZ gibt´s also nicht mehr...okay, mag sein, heißt jetzt RUNDFUNKBEITRAG...aber zahlen muss man für die Öffentlich-Rechtlichen aber nach wie vor...
Zitieren
#12

Ist doch alles Mist mit diesen Programmen. Wenn ich allein schon irgendwelche Berichte sehe in denen es sich um Smartphones handelt könnte ich .... Nur Schwachsinn was da gezeigt und geredet wird, aber da sich geschätzt 90% der Nutzer nicht mit auskennen wirds halt geglaubt.

Gibt doch auch diesen Werbespot für eine App welche das Gerät schneller machen soll, Virenschutz bietet und noch irgendwas macht...Namen weiß ich jetzt nicht. Weiß nur dass es ablouter Blödsinn ist. Zumindest meiner äFrau und Tochter musste ich schon ausreden diesen Müll auf ihren Androiden zu installieren.

iPhone 7 256GB jet black @iOS 13.2
iPad 6.Gen 32GB Wifi @iOS 13.2
Zitieren
#13

@snowman78 ja muss man, hat aber nach wie vor nichts mit dem Thema hier zu tun...
Zitieren
#14

Letzte Nacht kam auf ZDFinfo "Geschichte made in Hollywood - Die Hard 4.0"
Diese Dokureihe geht anhand von Hollywood-Filmen der Frage nach, wie realistisch die Szenerien des jeweiligen Films sind.

Die Hard 4.0 dreht sich ja um Cybercrime und dagegen, was in diesem Bereich alles machbar und möglich und auch schon passiert ist, ist der RTL-Beitrag Kinderfasching.

Leider finde ich die Sendung in der ZDF Mediathek nicht und auch sonst nirgends. Neben ZDFinfo strahlt auch Spiegel Geschichte diese Dokureihe aus, aber für "Die Hard 4.0" scheint es momentan keine neuen Sendetermine zu geben.

Wer sich für das Thema Cyberwar/Cybercrime aber grundsätzlich interessiert, sollte sich diese Sendung anschauen wenn sie wieder mal ausgestrahlt wird.
Zitieren
#15

Davor kam auch "Die Geschichte des Handys" . Da wurde auch berichtet, wie die ein offenes MC Donalds WLAN vorspielen, was garnicht da ist und somit alle Handys mit angeschaltenem WLAN registrieren und identifizieren könnten. In einem Park mit Drohne.
Weil wir ja immer unser WLAN anlassen, sobald man das Haus verlässt.

iPhone 12 256 Gb Spacegrau iOS 15 , Apple Watch 6 ohne LTE
Zitieren
#16

Ich schalte WLAN immer aus wenn ich raus gehe, allein wegen dem Akku vorrangig. Aber seit so manch Bericht auch wegen dieser Aktionen.
Zitieren
#17

@Betatester1
Wo kam das denn? Auf ZDFinfo liefen doch Sci-Fi Dokus und in der Mediathek finde ich nur einen kurzen Clip.
Zitieren
#18

ZDFInfo, mir war eigendlich so.

Das Handy - die mobile Revolution der Welt

Samstag, 06.02.2016
21:40 - 22:20 Uhr

iPhone 12 256 Gb Spacegrau iOS 15 , Apple Watch 6 ohne LTE
Zitieren
#19

Wir lassen Wlan immer aktiv. ob zu Haus oder unterwegs. Diese laufende ein und aus schalterei.
Was mich aber interessiert, verbindet sich ein iPhone mit aktiviertem Wlan mit jedem angebotenem Wlan?
Ich ging davon aus, das ich es immer erst wählen müsste.

Ich habe zB 2 Router zu Haus (Fritz und Airextreme) aber wenn ich auf den 2. Router zugreifen will, weil der andere aus dem Empfangsgebit fast oder ganz raus ist, muss ich den anderen erst wählen
Zitieren
#20

Normal muß der Nutzer immer das bestätigen. Deswegen sollte ein aktives WLAN auch kein Problem sein. So steht es ja auch in den Einstellingen->WLAN

Bekannte Netzwerke werden automatisch verbunden. Falls kein bekanntes vorhanden ist, werden Sie vor dem Verbinden mit einem neuen Netzwerk gefragt.

iPhone 12 256 Gb Spacegrau iOS 15 , Apple Watch 6 ohne LTE
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste