IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

iPhone hat sich selbst wiederhergestellt
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
THZH Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 667
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung: 13

28.03.2016, 08:38 | #21
RE: iPhone hat sich selbst wiederhergestellt
Update:

mit dem Backup vom 18.3 also vor der offiziellen iOS 9.3 Verbreitung scheint mein iPhone zu laufen... Kein Absturz/Wiederherstellung heute nach.
Allerdings habe ich nun das bekannte Problem , dass sich mein Safari einfriert und keine Links mehr geöffnet werden können.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.03.2016, 08:38 von THZH.)
@
Dropotaro Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 124
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung: 4

22.04.2016, 17:21 | #22
RE: iPhone hat sich selbst wiederhergestellt
Du hast doch deine Daten in der iCloud. Wenn du es als neues iPhone Konfigurierst hast du trotzdem das wichtigste. Apps neu drauf laden, sortieren und fast alles ist wie gehabt. Soviel Zeit sollte jeder haben der sein Problem mit neuen updaten im Forum schreiben kann
@
Padchen Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 113
Registriert seit: May 2011
Bewertung: 1

13.05.2016, 13:08 | #23
RE: iPhone hat sich selbst wiederhergestellt
Kleine Randnotiz: Es ist eine Beta. Es wird nicht ohne Grund geraten "Keine Betas auf produktiv Systemen installieren". Sich dann noch darüber zu beschweren finde ich nicht richtig, oder da hat jemand die Bedeutung von Betas nicht verstanden.

Mit solchen Sachen, ob sie schonmal in der Vergangenheit passiert sind oder nicht, sind gerade bei Betas nicht zu unterschätzen.
Gerade aus diesen unberechenbaren Gründen sind es ja auch Betas. Und der Hinweis "Keine Betas auf produktiv Systemen installieren" ist auch kein jux.

Aber einfach mal gegen die Betas meckern. Biggrin Find ich gut.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2016, 13:09 von Padchen.)
@
THZH Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 667
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung: 13

13.05.2016, 13:18 | #24
RE: iPhone hat sich selbst wiederhergestellt
Ehm ich habe mich nicht über Betas beschwert ! Außerdem habe ich mit Sicherheit den Begriff Beta verstanden.
Das Problem wurde gelöst da es ein Hardware Fehler war. Außerdem lief keine Beta auf dem Gerät sondern die normale iOS 9 Zwinkern
@
Hulk Holger Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 10.265
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 244

13.05.2016, 13:43 | #25
RE: iPhone hat sich selbst wiederhergestellt
@Padchen nicht gescheit lesen, aber erstmal meckern. Find ich gut ?
@
Padchen Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 113
Registriert seit: May 2011
Bewertung: 1

13.05.2016, 13:54 | #26
RE: iPhone hat sich selbst wiederhergestellt
(23.03.2016, 21:44)THZH schrieb: habe am Montag die offizielle iOS 9.3 von Beta geuptdatet.
(23.03.2016, 21:56)THZH schrieb: eins ist gewiss, zum glück nutze ich cloud backup ! sonst wär ich jetzt echt am arsch !

trotzdem so etwas darf doch nicht passieren... bitte mal jemand posten fall es bei ihm auch passiert..
(25.03.2016, 21:15)THZH schrieb: [...] eigentlich ein Unding sowas... Ohne Sicherung hätte ich ein ernsthaftes Problem !

Einer Beta darf sowas passieren.. Klingt für mich doch schon etwas nach meckern...

(27.03.2016, 10:36)THZH schrieb: Kurzes Update, habe das iPhone gestern getauscht bekommen, aber ich habe den Hinweis erhalten dass es nicht an der Hardware liegt !

Software Problem, der Fehler hat sich wohl im Backup eingeschlichen. Ich lade mir mit der Wiederherstellung immer wieder den Fehler auf das Gerät.
Hardware defekt? Der Kerl im Store sagte doch Software? Das sich ein Fehler im Backup eingeschlichen hat, welches mit einer Beta erstellt wurde..
..Was mich wieder zu meiner Randnotiz bringt...


Ich denke doch das ich gescheit gelesen habe, weil ich nicht erkennen kann das der TE auf normalem iOS 9 war, und er explizit gesagt hat das es ein Software Fehler war..

Darüberhinaus sprichst du, wie bereits erwähnt, an, dass dein Backup ein Knacks hat und es deswegen nicht mehr rund läuft. Auch hast du eben dieses Backup an einem neuen iPhone nachproduzieren können.
In Post #20 schlägst du ein Final Release aus, mit der Begründung: "Demnach liegt der Fehler an der Final 9.3."
Zu der Aussage kommst du wie? Der Fehler liegt in deinem Backup wie du es doch selbst schon nachproduziert hast. ?!

Wie du es dir auch zurecht biegst, es ist eindeutig nachvollziehbar, das sich ein Fehler während des Backup Prozesses eingeschlichen hat, welcher aus einer Beta Software resultiert.
(Wieso eindeutig? - Weil, seid dem es iCloud Backups gibt, dieses Problem auch immer wieder bei Personen auftaucht)
Daher auch die Randnotiz.

Noch fragen?

Ich will keinem ans Bein pinkeln, hab nur ne Randnotiz da gelassen, die auch korrekt ist. Nicht mehr, und nicht weniger.
Ich lass mich aber auch nicht hin und her schubsen.
Der TE bringt offensichtlich seine eigenen Beiträge durcheinander und es fehlt an fachlichem Wissen.

Also, erstmal klären was eine Beta ist, und was es bedeutet eine Beta zu installieren.
Und vielleicht eine Randnotiz einfach mal Randnotiz sein lassen. Zumindest aber wissen, was man so von sich gab.  
...dann kann man sich auch fachlich und zielgerecht unterhalten.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2016, 14:38 von Padchen.)
@
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

13.05.2016, 14:40 | #27
RE: iPhone hat sich selbst wiederhergestellt
Bevor das wieder ausartet. Closed
Ist ja schließlich gelöst,
Homepage @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste