Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[Gelöst] iCloud Sync Kalender - MacBookPro-iPhone
#1

Hallo,

ich habe das aktuelle MacBook Pro und möchte nun meinen Kalender auf dem Mac
immer snychron mit dem vom iPhone haben.

Ich habe jetzt per iTunes synchronisiert und nun sind beide Kalender identisch.
(Ich komme von Windows und Outlook) Ich benutze nur einen "Kalender" (den blauen...)

Nun wäre es toll, dass wenn ich im iPhone-Kalender einen neuen Termin eintrage,
dieser auch gleich auf den Mac-Kalender automatisch eingetragen wird.

Das geht doch mit iCloud, oder? Muss ich jetzt einfach im Mac und beim iPhone
bei Einstellungen/iCloud den Kalender aktivieren ?

Was muss ich denn noch beachten ?


Danke und Gruss
Pulse
Zitieren
#2

https://support.apple.com/de-de/HT203521

(siehe Punkt 3 und dort die ersten beiden Unterpunkte für iPhone und Mac)
Zitieren
#3

ok so weit so gut, aber jetzt bekomme ich auf der KalenderApp vom Mac folgende Meldungen:
Zuerst kommt ewig das Popup Fenster mit diesem Text: "Kalender auf Serveraccount bewegen..."
Dann kommt folgende Fehlermeldung:
"Ihr Kalender konnte aufgrund eines Fehlers nicht in iCloud bewegt werden"

Weiss jemand Rat ?
Zitieren
#4

Ich verstehe nicht ganz wieso ein Kalender in die iCloud bewegt werden soll.
Sollte es den Fehler weiterhin geben (um ein temporäres Problem auszuschließen) dann aktiviere den iCloud Kalender als "neuen" Kalender. Ohne irgendwelche Daten zu verschieben.
Zitieren
#5

Du kannst auf dem Mac lokale und iCloud Kalender generieren.


Frage ist nun, auf welchem Gerät ist der verbindliche Kalender?
Diesen syncst du mit iCloud und verbindest dann alle weiteren Geräte dazu, die alle mit iCloud syncen.

Die lokalen Kalender werden nicht gesynct, außer du machst dies über iTunes und nimmst alle Häkchen raus bei iCloud sync.

Es ist eigentlich super simpel.

Gleichermassen verfährst du für Adressbuch, Safari Bookmarks, Notizen etc.

Beides (lokal und iCloud) zeitgleich geht nicht

Nachtrag: solltest du nur die lokalen Kalender haben, musst du sie erst exportieren auf den Schreibtisch, dann einen iCloud Kalender generieren und dieses file vom Schreibtisch in diesen Kalender importieren

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#6

@shortyfilms:
Fehlermeldung kommt nach dem Öffnen schon wieder...
Wo genau muss ich das machen, den iCloud Kalender als neuen Kalender aktivieren ?

@olo:
Der verbindliche Hauptkalender soll auf dem MacBook sein.
Ich möchte jedoch sowohl Einträge im MacBook, als auch Einträge auf dem iPhone immer identisch haben...
Zitieren
#7

Beschränken wir uns erstmal auf dein iPhone.

Gehe in Einstellungen > Mail, Kontakte, Kalender und gehe alle hinterlegten Accounts durch
Deaktiviere in jedem Account den Kalender und wähle bei der Nachfrage immer "alle Daten löschen" aus.
Jetzt gehe zu Einstellungen > iCloud und schalte den Kalender an.

Nun solltest du in der Kalender App nur noch den iCloud Kalender haben, jungfräulich und leer.

Soweit geschafft?
Zitieren
#8

Das was shortyfilms sagt, ist schon mal absolut richtig.

Frage bleibt: sind das auf dem Mac lokale oder iCloud Kalender?
Ist nämlich ein gewaltiger Unterschied

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#9

@shortyfilms:
Ich muss dazu sagen, dass mein MacBook neu ist und der Kalender logischerweise auch leer war.
Dann hab ich mein iPhone mit dem Mac per iTunes gesynct.
Ich möchte halt ungern meine Kalenderdaten verlieren...
Wenn ich jetzt mein iPhone-Kalender leere, sind dann die Mac Kalendereinträge noch da ?

Auf meinem Mac Kalender ist links oben bei iCloud ein graues Ausrufezeichen
wenn ich auf das Ausrufezeichen klicke kommt Meldung:
Kalender konnte keine Verbindung zu „p05-caldav.iCloud.com“ herstellen. Überprüfen Sie Ihre Verbindung zum Internet und versuchen Sie es erneut.

Dann ist beim lilalen Kalender (unter Home) und bei Family ein Haken drin...
Zitieren
#10

Poste mal einen Screenshot.

Ich wiederhole mich nun zum dritten Mal: du hast LOKALE Kalender auf deinem MacBook. Exportiere sie und importiere sie in neu erstellte Kalender, die dann iCloud Kalender sind.

Und noch was: wenn du Kalender in iCloud hast, kannst du iOS Devices auch mal löschen, sie sind dann immer noch in der Cloud.

Und ein bisschen einlesen in die Materie schadet auch nicht Zwinkern

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#11

Wenn ich meinen Kalender exportiere und dann wieder importieren will,
kommt sofort wieder das Popup Fenster mit diesem Text: "Kalender auf Serveraccount bewegen..."
Dann kommt folgende Fehlermeldung:
"Ihr Kalender konnte aufgrund eines Fehlers nicht in iCloud bewegt werden"

Kann das ein momentanes iCloud Problem sein ?


http://www.directupload.net/file/d/4331/...nj_png.htm

http://www.directupload.net/file/d/4331/...wh_png.htm
Zitieren
#12

Ok, das ist sehr seltsam!

1. sichere mal jeden einzelnen Kalender.
2. logge dich in den Systemeinstellungen bei iCloud aus
3. Wieder einloggen und testen!

Manchmal hilft es auch, nach der Sicherung!!!! Alle Kalender in der App zu löschen und dann komplett neu anlegen!

Auf dem MacBook natürlich

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren
#13

Hey Danke an Alle !!
Hab mich von iCloud ab- und wieder angemeldet und jetzt gehts !!
Wenn ich das mal früher gewusst hätte... ;-)
Zitieren
#14

Super! Und letztlich die Hauptsache! Smiley

✄  iPhone XR128 FW 13.3 / iPad Air2 4G+WIFI FW 13.3  OSX 10.14.6
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste