Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Schätzung des Werts eines Macbook Pro 13,3"
#1

Hi Leute,

da es nicht so wirklich in den Mac Bereich passt, dachte ich ich schreibe es hier.
Möchte eventuell mein Macbook Pro 13,3" Early 2011 verkaufen.
Es hat:
  • Intel Dual Core i5 (welcher genau weiß ich nicht, müsste ich kucken)
  • 16GB RAM (2x8GB von Corsair, speziell für Mac, da die normalen immer zu einer Kernelpanic führten)
  • 500GB SSD
  • Standart DVD Laufwerk
Es wurde vor nicht all zu langer Zeit (Ende Januar diesen Jahres) einiges ausgetauscht, nicht weil es defekt war, sondern es kleinere Mängel aufwies die mir nicht gefallen haben.
Folgendes wurde gegen komplett neue Teile getauscht:
  • Akku (wurde gegen einen von Floreon ersetzt, war eine Empfehlung von nem Kumpel der Beruflich viel mit Akkus zu tun hat und er meinte das wären die besten. Funktioniert auch 1a.
  • Wifi/BT Board (Es wurde gegen das des nachfolgers getestet, welches baugleich ist, aber BT4.0 unterstützt und via "ContinuityActivationTool" kann man so Continuity und die anderen Funktionen wie Airdrop und Quick Hotspot oder wie das heißt nutzen. Funktioniert ebenfalls ohne Probleme, man muss nur das Tool einmal ausführen und es bietet dann einen Task im Hintergrund an, der die entsprechende Kext patcht und so Continuity und die anderen Funktionen aktiviert. Ist wirklich super einfach. Müsste das Originale aber auch noch haben und kann ich dann dazupacken
  • Trackpad (Dieses wurde aus rein Optischen Gründen getauscht, da das andere doch abgegriffen war. Sieht nun aus wie neu. Mir wurde versichert, dass es ein Original-Ersatzteil von Apple ist).
  • Tastatur + Beleuchtung (Auch hier rein Optische Gründe bei beidem. Bei meinem Air habe ich gesehen wie hell die Tastaturbeleuchtung sein kann und habe mich daher für einen Tausch entschieden, welchen ich bis heute nicht bereue. Laut Verkäufer ebenfalls Originalteile, was ich mir aber nicht recht vorstellen kann, daher keine Garantie dafür!)
  • Displayglas (Dieses war gebrochen, der LCD aber intakt. Habe daraufhin mit einem Heißluftfön die alte Scheibe entfernt, alles gesäubert und eine neue eingeklebt.)
  • Wärmeleitpaste (Habe die Originale Paste komplett entfernt, sodass man die Schrift auf dem Schutzblech des Chips lesen konnte mit Arctic Cleaner und danach han ich die Arctic Silver 5 aufgetragen. Die Temps sind dadurch deutlich niedriger und der Lüfter dreht nicht mehr so schnell hoch)
  • Ladegerät (Dieses war defekt und habe es durch ein Originales von Apple ersetzt. Bin zu 100% sicher dass es original ist da bei Mediamarkt gekauft Zwinkern)
  • Standfüße (Waren abgenutzt und daher mussten neue her. Nun steht es wieder perfekt Smiley Sind keine Originalen von Apple denke ich, auch wenn es in der Beschreibung des Ebay-Händlers so angegeben war. Die Originalen haben Innen ja noch eine Art Ring, der das ganze hält, dieser fehlt bei diesen, sie sind nur mit Doppelseitigem Klebeband fixiert. 3 der 4 halten super nur der 4. will nicht haften)

Es wurde also doch einiges an Arbeit investiert in das Gerät (Allein der Tausch der Tastatur dauert ewig wegen der riesen Menge an Minischrauben, wer es schon mal gemacht hat weiß, wovon ich rede Smiley

Leider hat es auch Mängel Sad

Auf der Oberseite ist eine Delle, Außerdem Leichte Kratzer an Ober- und Unterseite.
Außerdem ist beim ersetzen der Scheibe des Monitors einge Staubpartikel und 2 Haare von mir unter die Scheibe gekommen, die man nun nicht mehr raus bekommt.
Stört leicht bei der Benutzung, aber nach kurzer Zeot sieht man es nicht mehr, da es in der oberen Ecke ist und man da ja nicht so oft hinschaut, bzw. man sich einfach daran gewöhnt Smiley

Am liebsten würde ich es gar nicht verkaufen, aber brauche dringend Geld, daher muss einiges weg.

Kann gerne noch Bilder machen für eine exaktere Bewertung, aber was würdet ihr aufgrund der Daten sagen, kann ich verlangen für das Macbook?
Zitieren
#2

Hab meins von 2010 vor kurzem für 400 verkauft, hatte ne 240gb SSD und 8gb ram.
Denke dass du dann dann so um die 500€ verlangen kannst.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#3

Danke mal für diese Einschätzung.

Hmm hatte mir eigentlich etwas mehr erhofft, gerade weil noch so viele umbauten gemacht wurden


alleine der Wechsel der Tastatur hat fast einen ganzen Tag gebraucht (gut bin vorsichtig vorgegangen, aber dass ich ja auch korrekt so.
Hat sich aber auch mehr als Gelohn!
Das Geräuch und 'fealing'beim Tippen wieder wie am ersten Tag bzw. sogar einen deut besser! (Hatte das Gerät ja selbst gebraucht gekauft, allerdings nicht von Privat sondern von "flip4new". Das mit der ungleichmäßigen und unterschiedlichen Beleuchtung der Tastatur,liegt vermutlich an dem Plaiklayer, welcher auf der Tastatur lieft und für die Lichtbrechung verantwortlivh sein soll (da kenne ich mich leider nicht so aus ?)
Der neu verbaute Film ist auf jeden Fall genau der gleiche, welcher im Macbook Air, wo die Beleuchtung ja Top ist, zumindest bei meinem hier, verbaut ist. Dieser neue jetzt sieht aus, als hätte er kleine löchen über die ganze Folie verteilt, welche aber in wirklichkeit kleine Punkte sind, wenn ich das richtig sehe (sind verdammt mini ?) Das Licht scheint nun gleichmäßig über die ganze Tastatur (so wie beim MBA eben auch, welches ich hier habe, was vorher definitiv nicht der Fall wAr. Diese Folie hat was mit der Lichtbrechung zu tun und wenn die fehlt /defekt ist kommt es dazu, dass es ungleich ausgeleuchtet ist was sehr unschön aussieht.

Das Wifi/BT Biard bringt einen massiven Vorteil, da man Sachen wie Continuity nutzen kann und dafür nicht ein neues MacBook braucht.
Die Platine dafür ist Original von Apple und hat knapp 70€ gekostet wenn ich es nich recht weiß. Zudem müsste auch noch Gewährleistung drauf sein, da bei einem Händler gekauft. Da müsste ich aber genau schauen.

Auch die restlichen getauschten Teile - bis auf sie Standfüße und den Akku - sollten Original Apple teile sein! 
Der Akkuist von Flourcreon, einer sehr hochwertigen Marke im Akkubussiness! Außerdem wurde es OVP von Amazon gekauft, genau wie die Tastatur, der RAM und die HDD. Somit ist auf den Teilen teilweise noch Garantie /Gewährleistung seitens Amazon. Und die sind ja ffür ihren Top Kundenservice bekannt, auch wenn die ersten 6 Monate schon rum sind. Kenne selbst 2 Fälle wo eine Sterioanlage und ein BD Reader nach 21 Monaten defekt war und Amazon hat beides anstandslos getauscht, da kein Eigenverschulden. Der dürfte sich damals dann aussuchen, ob er den Nachfolger + Geld möchte )da der Nacgfolger günstiger war) oder ob er den ehemaligen Kaufpreis erstattet haben möchte. Er wählte Option 2 und 3 Tage nach Ruecksendung des älteren Artikels war das Geld auf seinem Konto.
Daher immer Apple direkt oder Amazon wo es geht.

Wäre also genial, wenn mal jemand der Mods oder Admins, der sich mit Preisen in dem Segment gut bis sehr gut auskennt, mir einen Preis nennen könnte.
Oder würde ich mehr rausholen, wenn ich alle Teile einzeln anbiete bei eBay bzw, hier?

Sobald, mir jemand, der vertraut ist mit der Materie (nicht Apple Produkte allgemein, sondern An und Verkauf von gebrauchter Elektronik, im speziellen natürlich Apple Produkte ?) An- und Verkauf sehr gut vertraut ist und mir einen Minimalpeis nennt, bitte per PN, damit potentielle Käufer es hier nicht lesen können und so schon im Voraus wissen, wo die absolute Grenze nach unten  ist ?, werde ich das Gerät als erstes hier anbieten und später erst bei eBay, ganz einfach wegen den Gebühren Smiley
Zitieren
#4

Die Umbauten sehe ich eher als Nachteil, ich wollte keine "Bastelkiste".

"Wir sind Apple. Wir tragen keine Anzüge. Wir besitzen nicht einmal Anzüge."
Zitieren
#5

@noX1609 Ich würde es an deiner Stelle bei Ebay Kleinanzeigen, zu deinen Vorstellungen (evtl VB), reinsetzen.

da macht man es schon nicht richtig und es ist immer noch verkehrt 
Zitieren
#6

Das mit den Umbauten ist das selbe wie bei einem Auto, sobald einer gebastelt hat, verliert es an Wert.
Dazu kommt die Delle und die Haare bzw Staub unter dem Display, das sind Schönheitsfehler.

Vielleicht hast du Glück und findest einen Dummen.
Aber das Teil ist von 2011, was erwartest du bitte? Du kannst froh sein wenn du es noch los bekommst.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#7

(25.05.2016, 11:15)Audionymous schrieb:  Aber das Teil ist von 2011, was erwartest du bitte? Du kannst froh sein wenn du es noch los bekommst.

100% Zustimmung. Was manche Leute für Vorstellungen haben ......
Zitieren
#8

@Audionymous: Sorry, geht dass auch etwas freundlicher?
Und wieso sollte man es nicht verkauft bekommen? Nicht jeder hat 800-1000€ um sich ein neueres Modell zu kaufen, viele sind da froh, wenn Sie eins für sagen wir mal 600-650€ haben können, dass super läuft, schneller als so mancher Windows Rechner mit gleicher CPU/RAM.
Und wenn sogar Defekte MacBooks für 350-400€ weggehen (ja das Gleiche Modell wie meins), dann werde ich mein Top Funktionierendes auch los werden, da mache ich mir gar keine Sorgen.
Zu deinem Auto Vergleich: Warum sollte ein Auto weniger wert sein, wenn jemand dort Originale Teile (bis auf die Batterie) eingebaut hat, damit der Wagen die Funktionen des Nachfolgers hat? Denn genau darum ging es bei den Umbauten. Dank dem neuen BT Board kann es nun Continuity, AirDrop und den Instant Hotspot(oder so ähnlich)
Und das Tauschen der Tastatur damit man eine hat die nicht abgegriffen ist, ist auch etwas was den Wert eher steigert, da die Optik besser ist.

Aber ist auch egal, werde mich nun man noch auf Ebay und Co schlau machen und sollte einer noch was zu sagen haben, was Wirklich mit dem Thema und meiner Frage nach einer Wertschätzung in € zu tun hat, dann immer her damit. Aber wie gesagt bitte per PN, falls ihr konkrete Zahlen nennen wollt, da ich es auch hier anbieten will.
Zitieren
#9

Wenn du so schlau bist und alles weißt, wofür dann der Thread hier?
Du hast gefragt die Leute haben geantwortet und dir passt es nicht, wie soll man dir Bitteschön noch helfen?

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#10

@noX1609 Ich denke er hat recht.

Die Leute kaufen sich so was neu.

Die mit weniger Geld ein originales gebrauchtes

Die, die mit so was Geld verdienen wollen, kaufen die Bastler Kisten, weil sie vielleicht noch Ersatzteile haben.

Und Originalteile gibt es für Apple weder beim iPhone noch für die Laptops.

Ich wünsche Dir natürlich den besten Preis den es geben kann.
Zitieren
#11

Auch Original Umbauten an einem Auto bezahlt keiner, selbst ein 2. Satz Felgen wird nicht vernünftig bezahlt.
Das Notebook hier ist alt, hat(te) Schäden und es wurde an ihm "rumgefrickelt", du bist nun mal keine Fachwerkstatt.
Jemand mit wenig Geld finanziert oder kauft sich gebraucht eher ein ähnlich altes, vielleicht schwächeres im Original Zustand (z.b. ein Macbook Air).
Wenn dann noch jemand dringend Geld braucht schrumpft der Preis noch weiter.
Stell es bei Ebay Kleinanzeigen rein, dann hast du keine Gebühren, verschicke es dort aber nicht. Nur Geld gegen Ware.

"Wir sind Apple. Wir tragen keine Anzüge. Wir besitzen nicht einmal Anzüge."
Zitieren
#12

Mit einer Delle oder ein paar kratzern könnte man noch leben , aber Haare und Staub unter dem Display sowas geht gar nicht.


Zitieren
#13

Vor allem muss es da einen Defekt geben, normal kommt nix unters Display.
Bzw war das Teil mal geöffnet und die Leute sind ja auch noch völlig blöd.

 iPad Pro 11“ 64GB  iPhone 12 mini 64GB Blau  MacMini i3 2020  AppleTV 4K 
Zitieren
#14

ich würde mir nie-niemals solch ein teil für soviel geld kaufen, wie du dir das wohl vorstellst.
meine meinung.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste