IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Musik auf dem Rechner und Apple Music
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Blackhancery Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 487
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung: 6

16.06.2016, 22:30 | #1
Musik auf dem Rechner und Apple Music
Hallo!

Habe seit Heute Apple Music. Da ich über ne 3rd Party App Musik gehört habe bis jetzt, habe ich so ziemlich alle Lieder per Apple Music runtergeladen.

Trotzdem gibt es nicht Alle Lieder in Apple Music. Die die nicht da sind würde ich gerne in Apple Music integrieren. Wie stell ich das an? hab die lieder aufn rechner kopiert und ne andere playlist erstellt weil da iwas von "Wenn sie diese Musik in diese Playlist hinzufügen ist es nur noch über diesen Rechner hörbar" oder so ein mist da stand, die Lieder sind aber ausgegraut am iPhone.

Kann ich nicht Apple Music mit offline Music von mir kombinieren??

Mfg
Black
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

17.06.2016, 14:22 | #2
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Doch klar, das geht über die iCloud Music Mediathek. Wenn diese aktiviert ist wird Deine eigene Musik ebenfalls in die Wolke geladen (ohne dafür Speicherplatz zu verbrauchen) und steht dann auf all Deinen Geräten zur Verfügung.

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.480
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 100

17.06.2016, 17:45 | #3
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Ist die iCloud Music Library in Apple Music integriert?
Zitat @
Blackhancery Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 487
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung: 6

17.06.2016, 19:05 | #4
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Hi!

Also ich habe Versucht 40 verbleibende Lieder hochzuladen. Allerdings kommt bei 37:

Dieses Objekt wurde nicht zu Ihrer iCloud Musikmediathek hinzugefügt, da ein Fehler aufgetreten ist.

Wenn ich es einzeln Versuche hängt es bei "Verbleibende Titel und Cover hochladen".

Gibt es eine Möglichkeit direkt vom iPhone / iPad auf die iCloud Musikmediathek hochzuladen oder muss ich das über mein PC machen?!

iPhone X Black 64GB
iPad Air 2 Spacegrey 64GB
Apple Watch series 2 Spacegrey
MacBook Pro 13'' 2017
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

17.06.2016, 19:14 | #5
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Das weiß ich gar nicht 🤔

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.480
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 100

17.06.2016, 19:52 | #6
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
@Blackhancery Nein, direkt vom iPhone geht nicht. Was meinst du denn mit "wenn du es einzeln versuchst"?
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 18.855
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 445

17.06.2016, 20:28 | #7
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Was sind das denn für Dateien? Wo kommen die genau her und welches Format haben die?

Auf Android gewechselt und froh darüber
Homepage Zitat @
Blackhancery Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 487
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung: 6

18.06.2016, 03:33 | #8
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Schade. Wäre super gewesen wenns klappen würde!

Mit einzeln meine ich nicht alle Titel in der Playlist in iTunes markieren und hochladen, sondern eben mit Rechtsklick einzeln.

Ganz normale mp3 dateien. Habe gelesen dass diese ne bestimmte kbs haben müssen, über 96 glaube ich, das haben sie auch..

Wo Sie herkommen ist überwiegend youtube Tonspuren. Gekaufte sind ebenso dabei. Nichtmal die gehen..

iPhone X Black 64GB
iPad Air 2 Spacegrey 64GB
Apple Watch series 2 Spacegrey
MacBook Pro 13'' 2017
Zitat @
Falko Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 49.665
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 1.341

18.06.2016, 07:32 | #9
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Da passt irgendwas anderes nicht. Die Titel werden zu fast 100% erkannt, vielleicht zu 80 wenn es eine sehr schlechte Qualität ist. Hast Du denn nur 40 Titel in iTunes?

-> Anmeldung zum Test der iOS 9-Betas bitte per PM <-
Zitat @
Blackhancery Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 487
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung: 6

18.06.2016, 11:02 | #10
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Nein insgesammt waren es 200Titel die ich mit einer anderen App bisher angehört habe. 160 davon haf Apple Music so gefunden per Suchanfrage. Die restlichen 40 habe ich dann auf den Rechner kopiert. Davon erkennt es eben nur 2-3 stk und den rest nicht, bzw es lädt nicht hoch.

Kann es an den ID3 Tags liegen? Zu dem sind auch Lieder bzw. mp3 Dateien dabei die keine Lieder sind sondern eben cover songs usw.

Das mit der Qualität habe ich Stichprobenartik gecheckt und alle die ich gecheckf habe waren von der Qualität her ausreichend Genug, konnten aber trotzdem nicht hochgeladen werden.

iPhone X Black 64GB
iPad Air 2 Spacegrey 64GB
Apple Watch series 2 Spacegrey
MacBook Pro 13'' 2017
Zitat @
Blacky12 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 302
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 5

18.06.2016, 17:39 | #11
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Ich bin der Meinung, dass die Titel mindestens 196 kbs haben müssen, damit sie hochgeladen werden.
Zitat @
Blackhancery Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 487
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung: 6

21.06.2016, 20:13 | #12
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
So, nachdem ich mit dem technischen Vorgesetzten bei Apple reden durfte der mir bei der Problemlösung helfen sollte, was er immernoch ziemlich gut macht, hier der jetzige Stand:


-Von 40 Titeln gingen ca. 6 nicht. Dadurch das diese 6 Titel bei den 40 Dabei waren hat iTunes mir für alle Titel den Fehler angezeigt. Ich weis nicht wieso, hab das dem jetzt auch geschrieben. Jeden Titel einzeln Hochzuladen hat funktioniert das ich die 6 Titel ausfindig machen konnte und wo anderst geladen habe. Somit konnte ich 5 davon hochladen, zum 6. komme ich noch.

trotzdem ist es nicht so gut wenn man jeden Titel einzeln hochladen muss. Es dauert so oder so schon ewig (6000DSL) bis einer hochgeladen ist. Man stelle sich vor es sind 1000 Titel, da hockt man ewig vorm rechner da ja manche nicht hochgeladen werden können.

-Ein titel konnte ich aber nicht hochladen auch wenn ich den namen ändere und von 7 verschiedenen Quellen es probiert habe:

Riders on the Storm von Snoop Dogg (Fredwreck Remix / Titelsong von Need for Speed Underground 2). Dieser bringt immer die Fehlermeldung.

Laut google gibts den Song in Apple Music, aber nur im kanadischen Store.

Könnte das der Grund sein, dass Apple Music sozusagen erkennt das es hier zu lande nicht verfügbar ist? Aber eigentlich ändere ich ja Namen des Songs..

Naja. Extrem bullshit von Apple. Hochladen dauert ewig und ist fehlerhaft. Zu dem fehlt die Funktion direkt vom iOS device per Teilen Menü Audios hochzuladen - man ist gezwungen per iTunes Hochzuladen (oder ohne apple music per kabel zu übertragen), wenn man Musik in der offiziellen Musik App hören will und somit dem Teilen menü zur Verfügung stellen will. Hier sollte apple die Musikbibliothek entweder öffnen oder wie gesagt iCloud Musikmediathek hochladen per Teilen Menü ermöglichen.

Bei mehr Infos informiere ich euch!

iPhone X Black 64GB
iPad Air 2 Spacegrey 64GB
Apple Watch series 2 Spacegrey
MacBook Pro 13'' 2017
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 18.855
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 445

21.06.2016, 20:47 | #13
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Ich habe iTunes Match und auch alte 128kbit MP3-Fateien werden hochgeladen. Neu hinzugefügte Alben werden problemlos abgeglichen. Lieder die Apple im eigenen Katalog findet werden nicht hochgeladen sondern stehen gleich bereit. Teilweise kann ich alte Lieder anschließend in voller iTunes Qualität herunterladen. Ich bin damit sehr zufrieden.
Für Apple Music kann ich nicht sprechen, aber ich kann mir nicht vorstellen das es dort irgendwie anders läuft.

Auf Android gewechselt und froh darüber
Homepage Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.480
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 100

22.06.2016, 02:35 | #14
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
Geht mir genauso. Ich bin iTunes Match-Nutzer der ersten Stunde, seit es damals vorgestellt wurde, und ich bin seit jeher zufrieden. Die Uploads funktionieren bei mir immer zuverlässig, und die meisten meiner Songs werden "gematcht", werden also im iTunes Store gefunden und nicht hochgeladen, sondern die volle 256kbit-AAC Qualität von iTunes wird bereitgestellt. Selbst bei Songs, wo ich mir nie gedacht hätte, dass iTunes die findet (falsche Benennung, unbekannte Songs etc) passiert dies überraschend oft. In letzter Zeit hat sich Apple zwar einen Schnitzer erlaubt indem es das manuelle abgleichen aus iTunes entfernt hat, aber das ist mittlerweile auch wieder behoben (zum glück). Zu guter letzt stimme ich dir aber zumindest darin zu, dass man auch per iPhone Titel zu iTunes Match hinzufügen können sollte.
Zitat @
Blacky12 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 302
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 5

22.06.2016, 18:19 | #15
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
(21.06.2016, 20:13)Blackhancery schrieb: Laut google gibts den Song in Apple Music, aber nur im kanadischen Store.

Könnte das der Grund sein, dass Apple Music sozusagen erkennt das es hier zu lande nicht verfügbar ist?

Nein, ich habe auch Songs, die es im deutschen iTunes Store nicht gibt, nur in Nordamerika (USA, Kanada), aber sie wurden auch abgeglichen (erkannt und mp3 durch m4a ersetzt).
Zitat @
LukeLR Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.480
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung: 100

22.06.2016, 19:07 | #16
RE: Musik auf dem Rechner und Apple Music
(18.06.2016, 17:39)Blacky12 schrieb: Ich bin der Meinung, dass die Titel mindestens 196 kbs haben müssen, damit sie hochgeladen werden.

Wo ich das gerade so sehe (hatte den Post bisher übersehen): Ursprünglich betrug die Mindestdatenrate, die ein Titel zum hochladen / matchen mit iTunes Match aufweisen musste, 96 kbit/s. Das weiß ich sehr genau, weil ich extra alle Hörbücher, die ich sonst als 64 kbit/s-MP3 vorliegen hatte, in den Metadaten auf 96 kbit/s umschreiben musste, um sie iTunes unterzujubeln (zum Glück kein großer Job gewesen in der Kommandozeile, sonst wäre ich sehr verärgert gewesen Biggrin) Ich weiß nicht, ob dieses Limit nach wie vor besteht, kann mir aber kaum vorstellen, dass es angezogen worden sein könnte. Also alle gängigen Musiktitel, die man so hat, sollten prinzipiell auch gematcht werden...
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Apple Music DRM und 3rd Party Apps Blackhancery 5 4.227 31.08.2016, 16:15
Letzter Beitrag: richtscheid-
  Apple Music Shuffle geht nicht vyth 2 2.577 29.06.2016, 19:59
Letzter Beitrag: vyth



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste