Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

WhatsApp Backup kann nicht abgeschlossen werden
#1

Hallo zusammen,
ich habe gerade festgestellt das ich mein WA(neuste Version) kein Backup mehr anlegt.
Das letzte ist vom 08.08. obwohl ich auf "täglich" eingestellt habe.
Bei einem manuellen Versuch es zu erstellen kommt immer die Meldung:
Backup konnte nicht abgeschlossen werden. Tippen Sie auf "Backup jetzt erstellen"
um es erneut zu versuchen.
Das kann ich dann so oft wiederholen wie ich will, aber ein Backup wird nicht angelegt.
Ich hätte es ja schon mal mit einer Neuinstallation versucht aber da ich seit dem 8.8.
einige wichtige neue Nachrichten und Gruppen habe ist mir das ohne Backup zu heikel.
Habt ihr auch das Problem bzw. kann mir jemand nen Tipp geben wie ich das in den Griff bekomme?

iPhone 6S mit iOS 9.3.4 - keinen Jailbreak.
Zitieren
#2

@firlefanz also bei mir läuft das sauber durch.

Lösch mal das alte Backup via Einstellungen > Speicher & iCloud > iCloud Speicher verwalten

Und leg manuell ein neues an im Anschluss
Zitieren
#3

@firlefanz
Einfach mal von iCloud abmelden und dann wieder einloggen
Zitieren
#4

So, Backup gelöscht, von der Cloud abgemeldet und wieder angemeldet. Ein neues Backup von der Cloud gemacht,
was auch funktioniert hat aber weiterhin die WA Meldung das es nicht abgeschlossen werden kann.
Jetzt hab ich nicht mal mehr das Backup vom 8.8. drauf....na prima
Sonst noch Vorschläge?
Zitieren
#5

@firlefanz Mach auch ein normales iCloud & iTunes Backup, da sollte WhatsApp auch enthalten sein.

Komisch ist es trotzdem, legt WA jetzt gar kein Backup mehr an?
Zitieren
#6

Im Cloud Backup wo ich das rausgelöscht habe, taucht ein neues gar nicht mehr auf
und im WA steht nun....Letztes Backup: Niemals und warte auf iCloud
Ich finde es auch komisch aber ich trau mich nicht das App zu deinstallieren und neu drauf zu machen,
denke das dann alles weg ist, oder?!
Zitieren
#7

@firlefanz ja dann ist alles weg. Das solltest du vermeiden. Vielleicht mal dem WA Support eine Mail schicken
Zitieren
#8

Genug iCloud-Speicher für dein Backup hast du aber schon?
Zitieren
#9

iTunes Backup machen, dann WA löschen und neu installieren. Hatte auch mal das selbe Problem. Oder schalte mal Drive aus und versuche dann mal ein Backup für WA zu machen. Schau mal ob er meckert, dass drive eingeschaltet werden muß. Dann einschalten und erneut probieren
Zitieren
#10

Hab es genauso gemacht wie erklärt, Backup mit iTunes, WA gelöscht, installiert und wiederhergestellt....der selbe Mist wieder.
WA meckert natürlich das ich das Drive einschalten soll für ein Backup aber dann schalte ich es ein und die selbe Meldung kommt :-(
Zitieren
#11

(21.08.2016, 15:00)LukeLR schrieb:  Genug iCloud-Speicher für dein Backup hast du aber schon?
Zitieren
#12

Ja, Cloud Speicher ist mehr als vorhanden....4,2 Gb verfügbar
Zitieren
#13

Hat keiner mehr ne Idee von euch?
Dann muss ich wohl warten bis ne neue Version rauskommt.
Den Support hab ich mal angeschrieben, mal sehen ob die Deutsch können Zwinkern
Zitieren
#14

(21.08.2016, 21:39)firlefanz schrieb:  Hat keiner mehr ne Idee von euch?
Dann muss ich wohl warten bis ne neue Version rauskommt.
Den Support hab ich mal angeschrieben, mal sehen ob die Deutsch können Zwinkern

Huhu,

dann schreib doch bitte die Antwort hier rein, würde mich sehr interessiern.
Ich hab das selbe Problem, hab gestern die gleichen Schritte befolgt und abgearbeitet wie du, 3 Stunden gewartet bis alles wiederhergestellt war und jetzt das selbe Problem wieder.
Bei mir zieht er sogar noch den Speicher fürs vermeintliche Update, dh ich klick da 4 mal drauf und mein ganzer Speicher ist voll. Echt ärgerlich.
Zitieren
#15

Wenn ich bloß schon ne Antwort hätte.... bisher noch nichts gehört vom Support und hier hat wohl auch keiner mehr eine Idee.
Zumindest bin ich mit meinem Problem nicht mehr alleine, dann ist das bei mir kein Einzelfall.
Welches Update zieht der bei dir?
Zitieren
#16

Okay, der Speicher ist es also auch nicht. Auch wenn es unrealistisch ist, kannst du ja mal nachsehen, wie groß deine WhatsApp-Datenbank ist, aber 4,2GB sollten ja eigentlich dicke reichen. Dann das nächste: Hast du WhatsApp den Zugriff auf iCloud Drive vielleicht verweigert? Das geht in den Einstellungen unter iCloud > iCloud Drive.
Zitieren
#17

Ich hatte ungefähr 10GB frei, und WA brauchte ungefähr 3GB, ich hab in der App auf Backup geklickt dann kam dass es nicht abgeschlossen werden konnte und plötzlich hatte WA 7GB...
Zitieren
#18

[email protected] iCloud Drive ist natürlich aktiv und freigegeben, ansonsten würde ja WA gleich meckern beim Backup.
Hab ja die Anweisungen von brela1212 schon beachtet.
Wie groß meine WA Datenbank ist kann ich nicht sagen, da ich ja das letzte Backup löschen sollte aber das sollte sich so um die 200 mb bewegen.
Vom WA Support hab ich auch Antwort erhalten und alle Schritte befolgt....leider kein Erfolg Sad
Hier sind die Anweisungen.
Zitat:
Wir bedauern es sehr, dass du Probleme mit dem Backup hast. Bitte gehe die folgenden Schritte durch, bis das Problem behoben ist:
1. Stell sicher, dass dein iCloud Drive eingeschaltet ist, unter iPhone Einstellungen > iCloud. Wenn du iOS 7 oder älter verwendest, wirst du Dokumente & Daten statt iCloud Drive sehen.
2. Wenn du versuchst ein Backup unter der Verwendung von einem mobilen Netz zu erstellen, stell bitte sicher, dass Mobile Daten eingeschaltet sind. Für iOS8 oder neuer findest du dies unter iPhone Einstellungen > iCloud > iCloud Drive und für iOS 7 und älter unter iPhone Einstellungen > Dokumente & Daten.
3. Führe ein manuelles Backup durch, indem du unter WhatsApp > Einstellungen > Chats > Chat-Backup "Backup jetzt erstellen" wählst. Halte WhatsApp geöffnet, bis es heißt "Hochladen".
4. Wenn du versuchst ein Backup auf einem iPhone mit iOS 7 oder älter zu erstellen, stelle bitte sicher, dass kein anderes Gerät, dass mit deiner Apple ID verbunden ist, iCloud Drive aktiviert hat. Falls iCloud Drive auf einem deiner Geräte aktiviert ist, das mit deiner Apple ID verbunden ist, wirst du nicht in der Lage sein das Backup mit iOS 7 oder älter durchzuführen. Du musst auf iOS 8 oder neuer aktualisieren, um ein Backup erstellen zu können
5. Versuche das manuelle Backup durchzuführen, während du dich in einem anderen Netzwerk befindest. Ein iCloud Backup funktioniert am zuverlässigsten, während du dich in an einem Ort befindest, an dem du dich am häufigsten mit dem Netzwerk verbindest.
Wenn das Backup hängt, kann es sein, dass du das Backup erneut starten musst. Das kannst du nur, indem du dich abmeldest. Gehe zu iPhone Einstellungen > iCloud , scrolle ganz nach unten und melde dich ab. Schalte dein Telefon aus und wieder ein und melde dich bei iCloud wieder an.
Melde dich bitte bei uns, wenn du all diese Schritte durchprobiert hast und die Probleme immer noch auftreten.
Zitieren
#19

Also eine typische 08/15-Supportmail von WhatsApp… Schade… Aber war ja auch kaum anders zu erwarten, die müssen sich um ihre Nutzer ja auch nicht kümmern Biggrin

Wie auch immer, der Gedanke war halt nur, dass es sein kann, dass WhatsApp (aufgrund eines Bugs o.ä.) einen Fehler in der Datenbank hat und die zu einer riesigen Größe angelaufen ist, die du nicht mehr sichern kannst. Hatte ein Bekannter von mir schonmal, das konnte man dann in den Systemeinstellungen bei der Speichernutzung sehr gut beobachten.

@fenkcar Das kann gut sein, dieses Verhalten habe ich auch schonmal Beobachtet. WhatsApp ist da offenbar nicht ganz sauber programmiert. Dass der Speicherverbrauch der App anwächst ist klar, denn die Daten, die für das Backup hochgeladen werden, müssen ja erst angelegt werden. Somit verdoppelt sich während der Vorbereitung des Backups der Speicherverbrauch der App. Normalerweise sollte dieser Speicher sofort wieder freigegeben werden, aber da ist WhatsApp wohl nicht ganz fehlerfrei und es dauert manchmal bis zum nächsten neustart.
Zitieren
#20

@firlefanz wow das selbe steht auf der Hilfeseite auch, hab ich mir erst durchgelesen.
Na dann schreib ihnen mal dass das Problem noch nicht behoben ist und vielleicht auch noch gleich dass es
kein Einzelfall ist.

@LukeLR das ist klar, normalerweise zieht er sich das was er braucht, macht das Backup und dann ist der Rest wieder verfügbar. Aber bei mir behält er sich das, da hilft auch kein Neustart.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste