Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was haltet ihr von den neuen MacBooks?
#41

Nur komisch das mein neuer Dell Rechner USB C und USB 3 hat und nur nen Bruchteil kostet...

Und Adapter braucht die Welt echt nicht noch mehr...
Zitieren
#42

Dann nutze doch bitte einfach deinen Dell-Rechner und sei zufrieden, dass du so viel gespart hast. Gar nichts dagegen. Aber immer alles, was Neu ist schlecht reden ist doch auch nicht so toll. Wie gesagt - der Preis ist echt heftig, aber die Geräte an sich sind in Ordnung. Adapter brauchst du halt für ältere Geräte. Deswegen muss man ja nicht ewig gestrig sein und dem alten Kram nachweinen. Die Welt entwickelt sich nun mal weiter. Aber jedem Tierchen sein Pläsierchen....


Gesendet von meiner Reiseschreibmaschine [emoji6]
Zitieren
#43

Für ältere Geräte? Da hätte Apple beim iPhone 7 auf USB-C wechseln müssen.
Zitieren
#44

Naja externe Festplatten, USB Kabel etc gibt es alle schon mit USB Type C.
Apple stellt sich die Arbeitsweise seiner Kunden halt anders vor. Backups über Time Capsule oder Nas, Synchronisation über WLAN, CDs verwendet eh keiner mehr.
So kann man die Kunden in die "richtige" Richtung schubsen
Zitieren
#45

Es gibt ein einfaches Kabel USB-C auf Lightning. Wo ist das Problem. Es ist unglücklich, am iPhone in Lightning festzuhalten, das gebe ich zu. Aber wir reden hier bei beiden Geräten von ca. 2500€ - da liegt das Kabel nicht mehr drin? Wir sind eh doof genug, so einen Haufen Geld auszugeben für ein Telefon. Aber dann zu mosern wegen ein paar Euro für ein Kabel???
Wie gesagt - schweineteuer das Ganze. Aber nicht schlecht. Ob sie damit Erfolg haben, zeigt die Zeit.


Gesendet von meiner Reiseschreibmaschine [emoji6]
Zitieren
#46

Die Hoffnung bei mir liegt im iPhone 2017 mit USB-C. Sollte allgemein mal vieles abgeschafft und Standardisiert werden.

Klinkenstecker ade und auch gut so für mich.
Zitieren
#47

Das ist wohl wahr - aber leider nicht im Sinne mancher Hersteller[emoji6]


Gesendet von meiner Reiseschreibmaschine [emoji6]
Zitieren
#48

@Tomcat Weis nicht, so ein iPhone 7 ist doch gar nicht so alt ?, kommt aber mit nem USB 2.0 Stecker daher ?
Zitieren
#49

Bitte @access , lass es. Ich habe geschrieben, dass das ziemlich doof ist. Fakt ist, die neuen MacBooks haben aktuelle Schnittstellen. Das Kabel zum iPhone wäre bei mir sogar schon vorhanden. Teuer war es auch nicht. Es ist ein teurer Spass, sich mit  einzulassen, das wissen wir Alle. Aber jede Entwicklung zu verteufeln ist auch doof...


Gesendet von meiner Reiseschreibmaschine [emoji6]
Zitieren
#50

Joar dann kannst du sicher auch erklären warum letztes Jahr ein iPhone 6s mit 4k Video vorgestellt wurde und kurz drauf ein Seppel TV kam das nur Full HD schafft. Sorry aber ?Kann man nicht schön reden.
Zitieren
#51

Bitte lass es. Klinke dich aus, beruhig dich und nimm dein Dell-Gerät und hab es lieb. Es ist nicht alles cool, was Apple macht, das behaupte ich nicht. Aber die neuen Laptops können nun wirklich nichts dafür. Wenn du ein Problem mit Apple hast, kauf nix von Ihnen. Aber rede nicht ALLES madig.


Gesendet von meiner Reiseschreibmaschine [emoji6]
Zitieren
#52

@access
Apple TV 4K wird spätestens dann kommen wenn Apple, sprich iTunes oder von mir aus auch ein neuer Dienst von ihnen 4K-Videos anbietet. Alternativ auch eine Kooperation mit einem anderen Dienst der ihnen Geld einbringt. Ein paar iPhone Filmer die sich ihre eigenen gedrehten 4K Homevideos anschauen wollen bringen kein Geld in die Kasse.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#53

Muss ich nicht, aber geh du nur an deine Magic Maus zwei und lade sie auf, derweil kannst du deinen iMac steicheln weil laden und benutzen geht bei dieser Maus nicht. Keine Argumente mehr? Ich lese bei dir wirklich keine, wie auch man kann Fakten nicht ausräumen.
Apple war mal cool und Hardware und Software war geil obschon schon immer teuer, jetzt sieht das nur noch cool aus und ist unverschämt teuer und die Software hat Apple vergeigt. Diese breiten Ränder um die Display sehen schon seit Jahren doof aus, das können andere besser.

@eXiNFeRiS Eben, das Geld ist die Ursache...
Zitieren
#54

Nun rede mal nicht so schlecht, ich will gerade umsteigen von Win auf nen MacBook Air^^

Aber breiter Rand? Mein Asus hat den auch. Bj. 2k13.
Zitieren
#55

@Early Chris
Er meint damit die iPhones.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#56

Ja das könnte sich gerne ändern, Rundum ein 2/3 mm Rand wäre schön, ohne den HomeButton.
Zitieren
#57

Mal ein paar Fragen. Was macht man mit einem Klinkenanschluss am MacBook? Und was macht man mit einem Klinkenanschluss am iPhone? Welchen benutzt man wohl öfter? Die Antwort kann doch eigentlich nur lauten, dass die sich bei Apple irgendwelche Pillen schmeissen. ?

Kein Support per PN. 
Zitieren
#58

Was Apple momentan macht passt alles nicht zusammen. Beim iPhone die Klinke weg da "man ja drahtlos möchte" - Qi Laden funktioniert aber nicht.....
Beim MacBook nur noch USB C - das eigene iPhone ist nicht ansteckbar. Das eigene Headset vom aktuellen iPhone 7 ist nicht ansteckbar.
Beim iPhone nichts mit USB C - nein da hält man am Lightning fest - mit oben beschriebenen Ergebnis.
Das Ergebnis ist das die Nutzer jede Menge Adapterkabel mit sich rumschleppen müssen. Apple erreicht mit der "kabellosen Zukunft" also genau das Gegenteil !

[URL=https://iszene.com/thread-181471-post-2245154.html#pid2245154]@Tomcat[/URL: Sorry, aber Deine Argumentation kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Der Wegfall der Anschlüsse ist in keinster Weise zukunftsgewandt, sondern stiftet im Moment definitiv nur Chaos. Das ganze würde eine Richtung ergeben wenn man beim iPhone 7 auch auf USB C gesetzt hätte - aber nein, dort muss man ja ein vollkommen eigenes (gewinnträchtiges) Süppchen kochen !
Zitieren
#59

Am MacBook macht der Klinkenanschluss durchaus Sinn da dieser wohl viel für DJs genutzt wird. Consumer werden früher oder später sowieso nur noch Bluetooth Kopfhörer nutzen. Ich nutze diese schon lange am iPhone und iPad und würde niemals wieder auf Kabelkopfhörer zurück wollen.

Mac mini, iPhone SE, Watch, iPad Pro 11", iPad Air, HomePod, Garmin Fenix 6X Pro Solar
Zitieren
#60

@Denon
Den Dock Connector Anschluss gab es 9 Jahre lang bei Apple. Als er abgeschaffen und durch Lightning ersetzt wurde erinner ich mich noch an den Aufschrei der Nutzer damals (alles Zubehör nutzlos, alles muss neu gekauft werden). Lightning ist jetzt im 4. Jahr, ich kann mich noch dunkel daran erinnern das Apple damals erwähnte dass der Anschluss weiter genutzt würde, zeitlich ähnlich dem Dock Connector. Ich gehe davon aus das wir zumindest bei den mobilen iOS Geräten noch mindestens 2 Jahre lang auf Lightning setzen können.

Persönlich ist es mir egal ob ich an einem der neuen Macs mein iPhone per USB C auf Lightning anschließe oder klassisch mit USB auf Lightning. Da ich aber zwar ein entsprechendes Kabel habe, jedoch keinen adäquaten Mac dafür...ist es mir noch wurschter als Wurscht.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste