IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

10.11.2016, 12:54 | #1
Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
[Bild: 61ikAJnULvL._SL1000_.jpg]

Ich habe gestern meinen Echo Dot bekommen und habe ihn Abends eingerichtet. 

Ich muss schon sagen das kleine Ding gefällt mir schon jetzt sehr gut. Die Spracherkennung von Amazon ist echt klasse, alle Sprachbefehle wurden korrekt erkannt. Wenn etwas nicht so lief wie ich es erwartet habe, dann lag es wohl an den Apps. So hat mit TuneIn Radio stehts SWR4 rausgesucht obwohl der Dot SWR1 verstanden hat. FFN wurde als FFM erkannt, auch hier hat es nicht am Dot gelegen.

Wer Musik hören möchte dem rate ich zum größeren Modell, oder den Dot mit einem vorhandenen Lautsprecher (Box, Anlage, Bluetooth) zu verbinden. Die Tonqualität entspricht der eines höherpreisigen Küchenradios. Für mich ist das OK wenn ich surfend auf dem Sofa sitze und auf dem Tisch nebendran steht der Dot. Bei Amazon Streams gibt es allerdings keine Lautstärkeanpassung, man muss also ab und an mal den Befehl "Alexa Lautstärke x" geben. Bei Radiostreams ist das besser. Spotify habe ich nicht getestet. 

Alexa was gibt es neues? Der Dot trägt dann Nachrichten aus verschiedenen Quellen vor. Die Tagesschau in 100 Sekunden gefällt mir gut. Vom Spiegel gab es wohl die letzten Meldungen und nicht die Schlagzeilen, denn das Pelikane an Plastikmüll sterben, weil sie den Geruch mögen, ist interessant aber keine Schlagzeile.

Smarthome habe ich nicht getestet, ich habe keine kompatiblen Geräte. Ich glaube aber das sich z.B. Phillips Hue Nutzer freuen werden, dass man quer durch den Raum Befehle geben kann, auch wenn man keine Hände frei hat.

Der Dot taugt auch als Wecker, wenn man mit den zur Auswahl stehenden Weckertönen klarkommt. Wünschenswert wäre hier eine Amazon Playlist oder einen Radiostream wählen zu können. 

Es stimmt, viele Skills gibt es noch nicht, aber ich bin zuversichtlich das sich das bald ändert. Ich hoffe auch das man zukünftig andere Kalender als den von Google nutzen kann und das man mehr Ziele für die Verkehrsmeldungen programmieren kann, denn man fährt ja nicht nur in einem Büro, meine Frau arbeitet ja nicht in der selben Firma wie ich.

Mein Fazit: Schon jetzt ganz brauchbar.
Homepage Zitat @
Feuersalamander Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.973
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung: 20

10.11.2016, 13:14 | #2
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
Danke schon mal für das erste Fazit des Forums. Nun steigt die Vorfreude noch mehr. Amazon soll mal hinne machen. Biggrin
Zitat @
Hotbird Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.341
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 35

14.11.2016, 14:18 | #3
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
Ich schreib mal was zum SmartHome :-)

Box kam am 5.11. an. Da ich am 6.11. erst aus meinem Südafrikaurlaub zurück kam wurde es natürlich am Sonntag in der Packstation abgeholt.
So richtig damit befassen konnte ich mich erst ab Dienstag damit. Radiosender per TuneIn läuft richtig gut. Selbst nicht so bekannte Sender ( Delta Radio Alternativ ) wurde sofort abgespielt. Schade das Deezer noch nicht integriert ist, sonst hätte ich meine Sonos schon rausgeschmissen ;-)

Klang vom Echo passt. Die Sonos sind einen Tick besser.. Aber ich bin jetzt auch nicht der Audiophile Typ.

So, jetzt aber zu meinem Lieblingsthema. Habe daheim ziemlich viel Schnickschnack, Thermostate von Eurotronic DECT, FritzDECT Steckdosen, eine Netatmo und auch die Sonos Boxen.
Natürlich ist derzeitig noch kein Skill vorhanden um diese Geräte anzusprechen. Über Facebook hat mich dann ein Bekannter auf FHEM gebracht. Er steuert schon ein paar Sachen darüber mit Siri.
Da ich ja eh nen Raspberry Pi 3 daheim habe ( eigentlich 2 ) hab ich das dann direkt mal draufgeschmissen. Deutsches Forum bei Problemen ist ein Traum :-) Das Programm hat sogar ne eigene Wiki Seite. Also erst mal alles eingebunden was im Wlan ist und ein wenig rumgespielt.
Dort gibt es auch einen Alexa Skill für FHEM. Hier auch das Wiki zur Installation durchgearbeitet. Nicht ganz so leicht und man muss auch immer wieder hin und her springen, aber im Endeffekt hatte ich damit Donnerstag Abend um 20 Uhr angefangen und um 24 Uhr ging erst einmal gar nichts ;-)
Hab mich dann Freitag Abend und Samstag Mittag noch ein wenig damit beschäftigt ( ich kann keine Programmiersprache!!! ) und durch die netten User in dem Forum hatten wir auch sehr schnell meine Fehler gelöst ( falsche Passwort für FHEM Oberfläche eingegeben und auch ein paar Komma´s und Anführungsstriche falsch gesetzt in den 2 Codes die man anpassen muss ).
Samstag Mittag lief es dann halbwegs rund bzw. es kamen die ersten Anfragen von Alexa auf dem Pi an :-)

Der Skill kann zur Zeit natürlich noch nicht alles mögliche schalten, aber an/aus und Heizung auf xx Grad geht schon einmal :-) Wenn man dann die Geräte noch von "Thermostat Wohnzimmer" in "Heizung Wohnzimmer" umbenennt kommt Alexa auch sehr gut damit klar. Macht Spaß und meine Freundin meinte nur das ich ne Macke hab... Allerdings hat ihr der Chefkoch Skill ( Alexa, frage Chefkoch nach vegetarischen Rezepten ) dann auch irgendwann so viel Spaß gemacht, das ich mit der Einrichtung nicht mehr weiter machen konnte :-)

Im großen und ganzen bin ich der Meinung das Amazon hier, grade mit der freien API, das meiste richtig gemacht hat. Ich bin gespannt was noch alles dazu kommt, wenn die Geräte an die breite Masse verteilt werden. So lange muss ich dann halt noch mit der FHEM Lösung leben. Allerdings bin ich hier auch grade dabei mir eine automatische Erkennung zu bauen. Wenn mein Handy im Wlan entdeckt wird, dann soll sich die Steckdose von der Box automatisch an schalten :-) Den Rest mache ich dann mit der Sprache :-)

iPhone X (64GB)-iOS 13.4 checkra1n
Ipad Air 3 (64GB)-iOS 13.3 unc0ver
Watch Series 5 (GPS+Cellular ) iOS 6.2
Zitat @
Hulk Holger Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 10.265
Registriert seit: Nov 2010
Bewertung: 244

14.11.2016, 15:06 | #4
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
Ist den eine Sonos Integration geplant? Auf die möchte ich nicht verzichten.
Zitat @
Hotbird Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.341
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 35

14.11.2016, 15:25 | #5
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
An/Aus schalten kann man sie schon über FHEM und den DeveloperSkill. Ich bin der Meinung gelesen zu haben das Sonos auch auf den Alexa Zug aufspringen will.

//
hier hab ich das gelesen
http://www.heise.de/newsticker/meldung/M...21766.html

iPhone X (64GB)-iOS 13.4 checkra1n
Ipad Air 3 (64GB)-iOS 13.3 unc0ver
Watch Series 5 (GPS+Cellular ) iOS 6.2
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
(Threadstarter)
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

14.11.2016, 15:32 | #6
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
@Hotbird Ich habe ein paar Fritz!DECT-Steckdosen, die kann ich damit weiterverwenden?
Homepage Zitat @
Denon Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 9.998
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 285

14.11.2016, 15:38 | #7
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
Vielen Dank für die Beschreibung.
Ich warte immer noch auf die Einladung - denke aber das ich mir dann wohl die grosse Version hole. In Verbindung mit Amazon Music ist das denke ich eine ganz gute Lösung !
Zitat @
Feuersalamander Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.973
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung: 20

14.11.2016, 15:47 | #8
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
@Denon

Bei mir genauso. Wenn dann endlich mal eine Einladung kommt...
Zitat @
Hitchhiker1981 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 8.468
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 370

14.11.2016, 16:59 | #9
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
In Verbindung mit Innogy ist das Teil echt spitze. Versteht zu 99% meiner Befehle auf Anhieb. Jetzt muss nur noch das Logitech Skill für den deutschen Markt angepasst werden.
Homepage Zitat @
Hotbird Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.341
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 35

14.11.2016, 18:26 | #10
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
(14.11.2016, 15:32)access schrieb: @Hotbird Ich habe ein paar Fritz!DECT-Steckdosen, die kann ich damit weiterverwenden?

Ja, funzt Prima. Darfst nur die Steckdose für Alexa nicht Alexa, Amazon oder Echo nennen :-) Daran scheitere ich grade ;-) Dann schaltet sich Echo aus, aber die Steckdose nicht. Mit "Schalte Steckdose TV aus" klappt es prima. Ich werd mir wohl noch ein paar wegen meinen Sonos bestellen. Ich hasse Standby... Allerdings sagt der Sonos Support per Twitter das sie zwar meine Idee weitergeben ( das Sonos die letzte Playlist lädt, wenn es mal stromlos war ), aber das dauert wohl noch lange :-( Wenn das gegeben wäre würde sogar die Sonos Integration super funzen. Starte Sonos Küche geht, allerdings spielt die Box nur wenn man über die App dann auch wieder nen neuen Sender ausgesucht hat... Aber vielleicht klappt das auch irgendwie über FHEM... Beschäftige mich ja erst seit 3 Tagen damit. Aber dafür isses schon sehr nett :-)


Grad bin ich dran, das die DECT Steckdose automatisch angeschaltet wird wenn ich daheim bin ( Wlan Erkennung über FHEM ). Allerdings wird es da wohl Probs am Wochenende geben wenn ich die mal aus haben möchte... Muss mir da noch etwas überlegen....


// Edit... Die DInger gehen bei Ebay ja zur Zeit für über 200 Euro weg... Hab noch eins für 130 Euro über meinen Bruder bestellt... Überlege grade das nicht bei meiner Freundin aufzustellen sondern bei Ebay reinzusetzen :-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.11.2016, 18:33 von Hotbird.)

iPhone X (64GB)-iOS 13.4 checkra1n
Ipad Air 3 (64GB)-iOS 13.3 unc0ver
Watch Series 5 (GPS+Cellular ) iOS 6.2
Zitat @
Feuersalamander Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.973
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung: 20

14.11.2016, 18:40 | #11
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
Ich hatte auch überlegt mir über kurz oder lang smarte Thermostate für die Heizkörper zu kaufen. Bisher hatte ich mit den Elegato Eves geliebäugelt. Wenn ich das richtig sehe, funkunieren die ja mit Apples HomeKit, aber nicht mit dem Echo.
Zitat @
Hotbird Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.341
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 35

14.11.2016, 19:13 | #12
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
kommt drauf an, denke mal früher oder später kommt niemand am Echo vorbei ( offene API ) . Ich hab mit den Eurotronic DECT ganz gute Erfahrung gemacht. Gibt aber auch schon günstigere die man dann in FHEM einbinden kann. Für die Netatmo Energy gibts schon nen ofiziellen Skill. Die finde ich aber auch zu teuer... Wenn Du noch Zeit hast, warte noch nen Moment. Da ist grad einiges los am Markt... RWE mischt mit, die Telekom usw.. Da wird sich demnächst mal irgendjemand durchsetzen

iPhone X (64GB)-iOS 13.4 checkra1n
Ipad Air 3 (64GB)-iOS 13.3 unc0ver
Watch Series 5 (GPS+Cellular ) iOS 6.2
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
(Threadstarter)
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

14.11.2016, 19:19 | #13
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
@Hotbird Was geht für 200€ weg? Der DOT oder der Echo?
Homepage Zitat @
Hitchhiker1981 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 8.468
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 370

14.11.2016, 19:24 | #14
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
Angenommen, man hat 2 Echos in der Wohnung stehen. Wie läuft das dann ab, wenn beide zufällig einen Befehl hören, weil zb eine Türe offen steht? Kommt es da zu Problemen?
Homepage Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
(Threadstarter)
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

14.11.2016, 19:29 | #15
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
Man kann Echos umbenennen, aber wie das bei Echos in jedem Raum gehen soll ohne das sich die ins Gehege kommen weiß ich nicht.
Homepage Zitat @
Hotbird Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.341
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 35

14.11.2016, 20:57 | #16
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
@access
Echo geht für über 230 Euro weg, Dot für über 80...
Mhh, soll ich es mal ausprobieren mit den 2 Räumen? Hab noch nen komplett verpackten Echo hier stehen ;-) Glaube ich baue es doch bei meiner Freundin auf. Wenn ich damit jetzt nen 100ter Geschäft mit ner armen Sa* mache die den genauso dringend haben wollte wie ich...da kann ich nicht mehr schlafen...

Da der Echo auch bei lauter Musik leiser schaltet gehe ich schon von einer Erkennung aus von wo die Stimme kommt. Wenn man nicht grad 2 in einem Zimmer hat wird es da keine Probleme geben. Es sei denn man schreit. Wenn der Echo auf Lautstärke 10 steht versteht er nicht mehr das "Alexa" ( es sei denn man schreit :-) )

Bin grad echt am Ende... Wie kann ich die DECT Steckdose nennen wo der Echo dran hängt? Bei "schalte Echo, Amazon, Alexa und Musik ( jeweils die Namen der Steckdose ) aus" wird jeweils nur der Echo selber ausgeschaltet... Nicht die Steckdose :-)
Mir fällt aber grad nix mehr ein... Außer Drecksding ( weil es nicht funktioniert :-) ) Aber schalte Steckdose Drecksding aus ist auch irgendwie blöd... Es ignoriert halt den Befehl Steckdose komplett...
Aber wie soll man sonst eine Steckdose nennen die genau das ausschaltet was man nicht sagen darf ( da sich dann nur das Gerät in den Standby schaltet ) ?

iPhone X (64GB)-iOS 13.4 checkra1n
Ipad Air 3 (64GB)-iOS 13.3 unc0ver
Watch Series 5 (GPS+Cellular ) iOS 6.2
Zitat @
Hitchhiker1981 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 8.468
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 370

14.11.2016, 21:45 | #17
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
@Hotbird wär super, wenn du das mal mit 2 echos austesten würdest.
Homepage Zitat @
Hotbird Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.341
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung: 35

16.11.2016, 12:02 | #18
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
Hab den 2. mal zum testen ins Schlafzimmer gestellt, ist ca 8m vom anderen im Wohnzimmer entfernt. Es springt immer nur der nächstgelegene an. Wenn ich schreie auch beide...

iPhone X (64GB)-iOS 13.4 checkra1n
Ipad Air 3 (64GB)-iOS 13.3 unc0ver
Watch Series 5 (GPS+Cellular ) iOS 6.2
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
(Threadstarter)
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

16.11.2016, 12:15 | #19
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
@Hotbird Kann man die auch für Mehrraumbeschallung verwenden?
Homepage Zitat @
Hitchhiker1981 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 8.468
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung: 370

16.11.2016, 12:57 | #20
RE: Amazon liefert die ersten Echo und Echo Dot aus - erster Eindruck
@Hotbird und die Befehle, wenn du schreist und beide angehen, gehen trotzdem durch?
Homepage Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Update] Apple Music startet heute auf deutschen Echo-Geräten *Steffen* 4 2.498 26.09.2019, 07:39
Letzter Beitrag: *Steffen*
  Amazon Echo Dot 3. Generation sehr dumpf Deejan 0 2.059 24.07.2019, 08:12
Letzter Beitrag: Deejan
  Sonos lassen sich nicht mit Echo Show als Multiroomgruppe verbinden flippi3005 3 2.246 06.07.2019, 15:16
Letzter Beitrag: *Steffen*
  Amazon Echo Link und Echo Link Amp starten in Deutschland *Steffen* 0 4.382 10.04.2019, 16:02
Letzter Beitrag: *Steffen*
  Echo lässt sich nicht mit Fire TV 4K Stick verbinden Patrick83 6 4.125 02.12.2018, 16:19
Letzter Beitrag: Patrick83



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste