Thema geschlossen
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Iphone gefunden
#1

Hallo,

ich habe im April diesen Jahres ein Iphone gefunden und gleich beim Fundbüro abgegeben. Der frühere Eigentümer hat sich nicht gemeldet, obwohl sich das Fundbüro mit mehrere Polizeistellen, anderen Fundbüros und der Schule - vor der ich es gefunden habe - in Verbindung gesetzt hat. Dadurch ist das Gerät nach sechs Monaten Aufbewahrung im Fundbüro zu meinem Eigentum geworden.

Kann ich mit dem Gerät überhaupt etwas anfangen?

Wenn ich es anschalte, kommt die Uhrzeit und türkischer Text (der frührere Besitzer stammt wohl aus der Türkei). Wenn ich dann über den Bildschirm wische, kommen Nummern und in kleiner roter Schrift "Notruf". Ansonsten komme ich mit dem Gerät nicht weiter.

Hat es überhaupt einen Nutzen, außer das Anzeigen der Uhrzeit? Ist es gesperrt und kann man es irgendwie entsperren?

Ich entschuldige mich, wenn ich mich mit dieser Technik nicht auskenne. Ich bin jedoch Retner und wohl in einer anderen Generation aufgewachsen.

Sofern hierzu noch Fragen oder Wünsche bestehen, stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung. Ich bedanke mich schon jetzt für die Mühe und wünsche eine gute Zeit.

Mit besten Grüßen,

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass die Mitarbeiterin des Fundbüros gesagt hat, dass sie auch eine Mail an die Mail-Adresse des früheren Besitzers geschrieben hat, jedoch keine Antwort erhalten hat. Diese kann sie ja nur aus dem Iphone haben. Aber selbst diese bekomme ich nicht zu Gesicht. Wie hat sie dies geschafft? Danke!
#2

Du könntest erstmal gucken ob es eine Aktivierungssperre hat mit der Seriennummer. Die steht meist auf dem Simcard Schlitten.
https://www.iCloud.com/activationlock/

iPhone 12 256 Gb Spacegrau iOS 14 , Apple Watch 6 ohne LTE
#3

Briefbeschwerer. Mehr nicht.
#4

Sehr merkwürdig. Ich habe beruflich gelegentlich mit Fundbüros zu tun. Habe noch nie gehört, auch auf Nachfrage, dass die bei der Polizei und anderen Institutionen, Schulen u.s.w. nachfragen. Die eingegangenen Fun dsachen werden registriert und eingelagert. Wenn dort bei jeder Fundsache solch ein Aufwand getrieben würde, bräuchte man zusätzliche Mitarbeiter für die Recherchen. Andererseits gibt die Polizei Bürgern, die dort nach verlorenen Sachen fragen, den Hinweis, auch beim Fundbüro nachufragen, weil "Wenn Sachen beim Fundbüro abgegeben werden, erfährt die Polizei es nicht."
#5

Ist vom Fundbüro ein Nachweis vorhanden das der Eigentümer es nicht abgeholt hat?
#6

Bei so einem Thread sollte man grundsätzlich stutzig werden^^ xD
#7

Es ist eine sehr kleine Gemeinde im Schwarzwald in der ich wohne. Die Mitarbeiter haben nicht viel zu tun und informierten eben auch die Polizei. Man wusste ja nicht, ob es gestohlen wurde, bevor ich es gefunden habe. Daher haben sie eben bei der Polizei nachgefragt, ob eine Meldung vorliegt. Zudem haben sie das andere Fundbüro informiert, da ich es in einer größeren Stadt gefunden habe, in der ich einkaufen war. Auf dem Weg vom Parkhaus zu einem Laden lief ich an einer Schule vorbei und fand es dort auf der Straße.

Klar hat das Fundbüro sämtliches dokumentiert und es ist ersichtlich, dass trotz intensiver Bemühungen der frühere Eigentümer nicht zu ermitteln war beziehungsweise sich nicht gemeldet hat.
#8

Ja, man muss "immer" stützt werden....alle wollen nur böses. [emoji23]
#9

Ich halte mich hier lieber raus und verweise an Apple. Dort erklären und wenn verlangt erforderliche Unterlagen liefern ansonsten als Briefbeschwerer benutzen.
#10

In dubio pro reo...

Und dennoch ähneln diese "Hab ein iPhone gefunden" wie ein Ei dem anderen...
Schön geklaut und jetzt versucht man es zu aktivieren.. dank Apple ist es ein Briefbeschwerer!

Oder wie die Berliner sagen: Nachtigall ick hör der trapsen... Zwinkern

iPhone XR128 FW 14.4.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.4.2  OSX 10.14.6
#11

Dies ist echt eine Katastrophe.

Mir soll jemand erklären, wie man diesem Beitrag ein Foto anhängen kann. In diesem Fall kann ich ein Foto vom Schreiben des Bürgermeisteramtes machen, damit man sieht, dass ich kein Lügner bin.

Aber Deutsche kann man echt vergessen (vor allem, wenn ich schon Berliner höre). Eigentlich können gar nicht genug Syrer nach Deutschland kommen, damit wenigstens ein paar normale Leute in diesem blöden Land sind.

Ich werde in einen Handyladen gehen und mich dort aufklären lassen. Hier kann man ja keine Hilfe erwarten, da die Deutschen ja immer nur das Schlechteste im Menschen sehen.

Jedoch kann ich ein Foto vom Schreiben des Bürgermeisteramtes machen und hier anheften, wenn man mir erklärt, wie es geht.
#12

Eieieiei... von Polemik haben wir erstmal genug gehabt (Trump) brauchst du gar nicht mit anfangen...

Bilder kannst du da hochladen:

https://upload.iszene.com


Und du kannst uns glauben, ich kann gar nicht mehr zählen, wieviele solcher Threads existieren

iPhone XR128 FW 14.4.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.4.2  OSX 10.14.6
#13

@Hochseefischer Also bitte sachlich bleiben - zumal hier sicher nicht nur "Deutsche" unterwegs sind. Es kann Dir hier auch keiner eine Hilfestellung geben. Ab zum Fundbüro - Nachweis aufstellen lassen, dann Apple kontaktieren. Mehr ist nicht möglich! Danke! Daher ist hier auch zu -> bevor wir jetzt in Schieflage geraten...
Thema geschlossen




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste