Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Welche Banking App
#21

@dojan weil es zig Bank-App´s gibt und jeder die von ihm favorisierte App vorschlägt, da war halt Banking 4i noch nicht dabei....

@fresh-prince- Warum nimmst du nicht die App von der Santander Bank?
Zitieren
#22

Habe jetzt was gelesen, dass Outbank im Hintergrund laufen muss, also nicht ganz beendet werden darf.

Das probiere ich jetzt mal aus.


Gruß
Macke
Zitieren
#23

Ich habe Outbank immer im Hintergrund laufen.... bringt nix
@mainzer999 Weil ich bei verschiedenen Banken bin deswegen wäre es gut wenn die App alle Banken unterstützt...
Zitieren
#24

@fresh-prince- geht es dir nur um die Kontostände oder auch um Online-Banking? In Sparkasse+ kann ich z.B. auch mein ING DiBa-Konto abrufen.
Zitieren
#25

Also hauptsächlich gehts mir um die Kontostände am besten natürlich per Push über neue Umsätze informiert werden.... wenn man damit noch Überweisungen ausführen kann ist das natürlich noch besser...
Zitieren
#26

Für Pushmitteilungen Kontoalarm, da kommt jegliche Bankbewegung direkt rein.

Überweisungen gehen damit allerdings nicht. Das mache ich mit der App der jeweiligen Bank.

Outbank ist auch gut, pusht aber nicht immer.

iPhone 7 256GB jet black @iOS 13.2
iPad 6.Gen 32GB Wifi @iOS 13.2
Zitieren
#27

Das klingt gut werde ich mal testen...
Zitieren
#28

@Hulk Holger

Ich kann dir nicht sagen, warum es bei mir geht. Fakt ist, ich bekomme ab und zu am Tag bei neuen Umsätzen Push Nachrichten.....
Zitieren
#29

@Ratio und die Umsätze aktualisieren sich bei jedem Start automatisch?
Zitieren
#30

Das kann man ja einstellen. Aber das hat ja nichts mit der Hintergrundaktualisierung zu tun


Zitieren
#31

@Hulk Holger

nein, das nicht. Ich bekomm dann lediglich die gepushten Umsätze in "ungelesen" angezeigt.
Zitieren
#32

@fresh-prince- nicht bei der neuen.

@Ratio hm ok, schade. Hoffe das kommt bald mal, kann ja so schwer nicht sein!

Auf Push kann ich persönlich verzichten, funktioniert ja scheinbar eh nicht wirklich ? Aber ne aktuelle Übersicht bei Start der App wäre nicht schlecht...
Zitieren
#33

Ja das stimmt bei outbank also bei der neuen Version sieht man nichtmal wann zuletzt aktualisiert wurde.


Zitieren
#34

Nutze die von der Sparkasse selbst.
Reicht mir.

iPhone 5SiPad Mini RetinaiPad AirMacbook Air
Zitieren
#35

Dann noch mal hier, habe vergessen das Forum zu durchsuchen (man kennt es) Smiley

Ich wollte ich mal fragen ob es auch solche Apps für Keditkarten gibt? Oder ob das vielleicht einfach nur das selbe ist wie die normale Banking App?

Sind diese Apps eigentlich sicher? Denn bisher habe ich mich noch nicht daran getraut, weil ich eher skeptisch war/bin was die online Geschäfte angeht. [Bild: biggrin2.gif]
Zitieren
#36

Outbank hat auch die Möglichkeit Kreditkarten zu hinterlegen.
Zitieren
#37

Ich hatte schon eine Zeit lang Outbank genutzt, dann kamen sie mit ihrem Abomodell (regelmäßig zahlen). Zu dem Zeitpunkt bin ich gerade mit meinem Konto von der Postbank zur Comdirect gewechselt. Die Comdirect hat für ihre Kunden eine angepasste kostenlose Version von Outbank, die auch für andere Konten nutzbar ist, wenn man mindestens ein Comdirect Konto hat und es in der APP eingerichtet hat.
Zitieren
#38

War bisher mit Outbank sowie Banking4i zufrieden, optisch ist Outbank natürlich klasse.

Wegen SmartSecure Verfahren machen diese Apps aber nur halb soviel Spaß, weil damit natürlich keine Überweisungen mehr funktionieren...
Zitieren
#39

Hey ihr,
was haltet ihr davon; http://www.cardscore.de/apps-fuer-bankin...er-besser/ ?
Hab den Artikel gerade zum Thema gelesen und weiß nicht, was ich davon halten soll.

Apps für Kreditkarten und ECkarten sind zwar nett, aber die Banken wollen einfach nur noch sparen.
Es gibt jetzt wohl  nur noch Konten, die online betreut werden. Hauptsache keine Mitarbeiter mehr einstellen oder gar Gebäude mieten.

Der Service der Apps für Kreditkarten ist zwar ganz gut, aber was mache ich, wenn ich mal kein Datenvolumen habe?
Sogar die Sperrung geht nicht mehr per Anruf... >alles immer nur online.

Die tun immer so als ob das voll der Vorteil wäre, dabei gehts denen einfach nur um maximalen Gewinn.
Ich finde es echt traurig.
Sicher, ich nutze auch das Programm der DKB und sicher find ich es auch toll nicht immer nen Termin zu machen oder alles von zu Hause aus zu überweisen, doch alles nur noch durch Apps für Kreditkarten oder ECkarten machen zu lassen ist kacke. Irgendwie hats auch ne Grenze. Was sagt ihr?
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von NinaSch78
29.04.2010, 21:59
Letzter Beitrag von torti2006
03.12.2009, 13:36



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste