Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Apples AirPods gehen in den Handel
#41

Wenn ihr die AirPods dann habt, könnt ihr hier nachlesen wie sie funktionieren.
Zitieren
#42

@access Top Info, danke! Könnte schon ein cooles Teil werden. Bin gespannt.
Zitieren
#43

Alex Olma vom iphoneblog ist, wie sollte es anders sein, von den Powerbeats 3 wireless, die den W1 Chip verbaut haben, ganz angetan.
Zitieren
#44

@access
Hallo! Ich habe mir die Powerbeats vor einer Woche gekauft, da es mir mit den Beats X und den Air Pods einfach zu lange gedauert hat! Habe vorher schon viele Bluetooth In ears getestet ( Teufel, Bose, B&O etc) , aber keine kommen an die Powerbeats ran! Super Sound, tolle Bluetooth Verbindung (kann mich nun endlich im kompletten Haus ohne Abbrüche bewegen) und die Akkulaufzeit ist auch super! Sind in meinen Augen eine richtig gute Alternative!
Zitieren
#45

So mittlerweile sind wir bei 6 Wochen Lieferzeit. Also wer für Ostern noch nix hat...[emoji851][emoji23]


http://www.macerkopf.de/2016/12/14/airpo...i-6-wochen
Zitieren
#46

Also mir gefallen sie recht gut. Klein, haben ein pfiffiges Bedienkonzept, Akkuleistung und Transportkästchen...cool. verbaute Technik klingt auch gut. Das alles in so kleinen Geräten. Toll was es alles gibt.
Nur trage ich keine Kopfhörer oder ähnliches. Besitze ich nicht mal. Sonst wäre ich aber auch auf den Zug aufgesprungen.
Wobei...ich trage auch keine Uhren (besitze ich auch nicht - ich armes Schwein) und würde mir bis dato keine Apple Watch kaufen, weil ich sie alle einfach hässlich finde Biggrin
Zitieren
#47

Die ersten "Mini Reviews" sind ja nun online. Und durchgängig sagen sie alle das die AirPods in den Öhrchen bleiben auch wenn man rumhüpft etc.
Schonmal positiv.
Ich bin schon gespannt auf die ausführlicheren Reviews - und vor allen dingen auf die ersten Nutzererfahrungen was Klang etc. angeht.
Möge die Technik auch super sein - ich finde sie halt einfach potthässlich......
Zitieren
#48

Und beim Klang zählt wieder: welches Genre hört man, was sind die eigenen Vorlieben bzw. Ansprüche an das Klangbild und wo nutzt man sie.
Ich zB komme super mit den EarPods zurecht, sie sitzen optimal und ich bin mit dem Klang äußerst zufrieden. Deshalb habe ich mich auch für die AirPods entschieden.
Sollten Sie mir nicht gefallen, dann gehen sie halt wieder zurück, aber die Implementierung in iOS und OS finde ich schon spitze.
Zitieren
#49

Ich bin gespannt wie lang die Schlangen werden...[emoji28]

http://www.macerkopf.de/2016/12/16/airpo...verfuegbar
Zitieren
#50

Das Bedienkonzept ist eine Katastrophe! Keine vernünftige Möglichkeit die Tracks zu wechseln oder die Lautstärke zu regeln. Die Bedienung via Siri grenzt schon fast an Nötigung. Wenn man mal drei Tracks skippen will dauert der ganze Vorgang bestimmt schon fast eine halbe Minute: Hallo Siri( hoffen, dass sie es kapiert hat), dann warten bis Siri angesprungen ist und Befehle empfangen kann, dann Befehl geben( wieder hoffen, dass sie es verstanden hat), warten bis sie den Befehl verarbeitet hat und so weiter und so weiter. Ach ja, eine Internetverbindung ist ja auch noch ein Muss, sonst bleibt Siri stumm. Dazu kommen noch die peinlichen Momente bspw. in der gedrängten Bahn, wenn man plötzlich mit Siri spricht und den gleichen Befehl 3-4 Mal spricht.
Wirklich ein grandioses Bedienkonzept. Lol
Zitieren
#51

Wem es bzw. die AirPods nicht gefallen muss sie ja nicht kaufen...
Zitieren
#52

http://www.n-tv.de/technik/AirPods-sind-...50466.html

"Lässt man sich auf Siri ein, klappen alle Sprachbefehle vorzüglich."

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#53

so siehts aus :-)
Zitieren
#54

Heutzutage hat doch jeder auf der Straße sein Smartphone in der Hand auch wenn der jenige Musik hört. Dann brauche ich auch Siri nicht benutzen, sondern navigiere mit dem iPhone die Musik.

Oder man hat eine Apple Watch und steuert darüber.
Zitieren
#55

Ich finde es trotzdem komisch im Zug etc. mit Siri zu quatschen.....
In den ersten Tests kommen die Pods aber gut weg.
Für mich kommen sie allerdings aufgrund der Optik und des Preises nicht in Frage. Bei dem was ich höre reichen mir meine BT Kopfhörer für 25 € vollkommen aus. Und einmal gekoppelt connecten die nach dem einschalten auch sofort mit dem iPhone etc.
Zitieren
#56

Muss Bluetooth am iPhone aktiviert sein?
Mich würde es nerven das wenn ich einen Titel überspringen möchte mit Siri sprechen muss oder extra mein iPhone rausnehmen muss.
Zitieren
#57

@Basti
Klar muss BT am iPhone aktiviert sein. Es sind BT-Hörer.

"Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying."
Zitieren
#58

@eXiNFeRiS

Bist du dir sicher? Auf der Hilfe Seit v Apple die Access gepostet hatte, sehe ich kein Bluetooth Symbol. Auch bei der Einrichtung steht nichts davon es zu aktivieren.
Zitieren
#59

@Early Chris Wie soll es sonst funktionieren? Bluetooth natürlich. NFC hat dazu zu geringe Reichweite.
Zitieren
#60

Bluetooth ist eigentlich logisch aber schon komisch das im Link davon nichts steht bzw auf dem Bild kein Symbol ist.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste