IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Chris1337 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.559
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung: 11

22.12.2016, 00:30 | #1
Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
Nabend liebe Gemeinde,

ich habe für meine Freundin bei mir auf dem 6s die Familienfreigabe eingerichtet und meine Freundin darin aufgenommen.
Nun haben wir aber festgestellt, dass sämtliche Käufe, die meine Freundin über ihr Handy mit ihrer Apple-ID tätigt über meine Kreditkarte abgerechnet werden. Diese ist für alle App-Käufe und den AppStore auch eingerichtet.

Wo kann ich nun einstellen, dass Käufe die meine Freundin tätigt, nicht automatisch auf meiner Kreditkarte freigegeben werden?
In den Einstellungen steht, man soll unter iCloud -> Familie -> Familienmitglied die Slider auf 'Kaufanfrage' stellen, jedoch habe ich dort keinen solchen Slider!?

Habt ihr da eine Idee?
Möchte nicht, dass alle Käufe automatisch über meine Kreditkarte freigegeben werden. Es ist ja z.B. auch mal schnell passiert, dass man einen Kauf tätigt, obwohl man das eigl. grade nicht wollte.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2016, 00:36 von Chris1337.)
Zitat @
apfelcash Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 525
Registriert seit: Jul 2010
Bewertung: 6

22.12.2016, 01:02 | #2
RE: Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
Soweit mir bekannt ist, lässt sich das innerhalb einer Familienfreigabe leider nicht ändern. Nach meinem Kenntnisstand hilft nur das Folgende. Wenn Deine Freundin ein Guthaben via iTunes/AppStore Gutschein in ihrem Account hinterlegt hat, greift Apple bei der Abrechnung zuerst auf dieses Guthaben zurück. Vielleicht kann das hier jemand bestätigen.

VG

apfel.cash | Der Apple Pay Blog
Homepage Zitat @
Dorri Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.978
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung: 225

22.12.2016, 01:02 | #3
RE: Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
@Chris1337 So viel ich weiß kann man das nur verhindern indem jedes Familienmitglied über eigenes Guthaben verfügt via iTunes Guthaben, da das bevorzugt abgebucht wird.

Das du keine Kaufanfrage bezüglich deiner Freundin bekommst liegt wahrscheinlich daran, das sie nicht als Kind ( unter 13) eingerichtet ist.
Diese Option ist speziell für Kinder in der Familienfreigabe gedacht Zwinkern

Edit: doppelt ist immer besser, mal wieder zwei "..." mit dem selbem Gedanken [Bild: 1f602.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2016, 01:08 von Dorri.)
Zitat @
Chris1337 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 1.559
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung: 11

22.12.2016, 01:15 | #4
RE: Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
Hm, wie kann ich meine Freundin denn als Kind einrichten? Woran erkennt Apple das?
Sie ist zwar 24, aber kann ich sie trotzdem als Kind einrichten?
Zitat @
Dorri Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.978
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung: 225

22.12.2016, 01:50 | #5
RE: Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
@Chris1337 könntest du, in dem du des Geburtsdatum so festlegst, das sie unter 13 ist.
ABER!!!
Ich als deine Freundin würde es dir NICHT danken Lol
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2016, 02:19 von Dorri.)
Zitat @
murgskater Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 442
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung: 5

22.12.2016, 20:21 | #6
RE: Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
Muss man bei familienfreigaben immer die KK angeben?


Zitat @
Dorri Abwesend
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 5.978
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung: 225

22.12.2016, 20:23 | #7
RE: Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
Ja
Zitat @
Chris1337 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 1.559
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung: 11

23.12.2016, 03:44 | #8
RE: Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
Das ist aber blöd gelöst von Apple. Ich kann doch nicht einfach das Geb.-Datum meiner Freundin um 20 Jahre zurücksetzen - wisst ihr, was die mir dann erzählt??! Biggrin
Zitat @
Maik71 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.153
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung: 81

08.03.2017, 16:51 | #9
Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
Seit neuestem verlangt Apple für die Familienfreigabe das Passwort wenn man ein Update für eine App laden will welches ein Familienmitglied gekauft hat. Hat da noch jemand das Problem ?


Zitat @
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.938
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

08.03.2017, 17:30 | #10
RE: Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
Apple verlangt seit dem update auch dauernd das Passwort, wenn man seine eigenen Apps updaten will.
Zitat @
Maik71 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.153
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung: 81

08.03.2017, 17:56 | #11
Familienfreigabe: Automatische Zahlung über Kreditkarte des 'Hosters' verhindern?
Eigene Updates gehen problemlos, nur halt bei updates aus der Fam.-Freigabe nicht


Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  AppStore Zahlung über Handy, nur wie? Maik71 7 2.834 18.12.2016, 14:26
Letzter Beitrag: Maik71
  Familienfreigabe App selbst bezahlen julez 5 1.335 30.04.2015, 15:36
Letzter Beitrag: SashMan
  iTunes: Click&Buy-zahlung will nicht so recht pipapo123 4 6.628 26.01.2011, 16:00
Letzter Beitrag: iDiddi
  Click&Buy-Zahlung geht nicht pipapo123 0 1.708 14.01.2011, 18:22
Letzter Beitrag: pipapo123



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste