IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

iMac, zahlt sich SSD und RAM aus?
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
astonmarkus Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 391
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 9

03.02.2017, 12:58 | #1
iMac, zahlt sich SSD und RAM aus?
Ich habe einen iMac Late 2009 (Schon der im "aktuellen" Design) 27" mit 2,8GHz i7 und 8GB Arbeitsspeicher. Im allgemeinen bin eigentlich recht zufrieden mit dem iMac. Aber nachdem ich eigentlich SSD's gewohnt bin, fallen die hin und wieder auftretenden Denksekunden und die relativ lange Bootzeit des iMac's auf.

Daher wollt ich fragen, zahlt sich bei diesem Gerät die Aufrüstung mit einer SSD und 16GB RAM noch aus? (Bzgl. zukünftiger Support etc.)

Ich weiß, dass das alles andere als einfach ist, da man über das Display muss und ausserdem ein spezielles Kabel für die Temperatursensoren des iMac braucht. Aber die einzige Frage, die ich habe, sollte ich es machen...wie kriegt man den iMac dann wieder staubfrei? Oder bietet Apple einen Upgrade der Geräte an und was kostet es?



Zitat @
dusti64 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.142
Registriert seit: Jan 2014
Bewertung: 30

03.02.2017, 13:12 | #2
RE: iMac, zahlt sich SSD und RAM aus?
@astonmarkus ohne das System zu kennen, eine SSD bringt immer was bei älteren Geräten. Ist halt ne Geldgeschichte...aber die Preise purzeln ja [Bild: 1f60a.png]
Zitat @
Wakko Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.096
Registriert seit: Feb 2009
Bewertung: 51

03.02.2017, 13:29 | #3
RE: iMac, zahlt sich SSD und RAM aus?
Ja, mach es. Den Lüfter kannst Du auch per Software steuern: smcFanControl oder Macs Fan Control
ich habe meinen iMac 2011 mit einer Fusiondrive ausgerüstet und der Geschwindigkeitszuwachs ist merklich spürbar. Staubfrei musst Du ja nur den Bereich zwischen LCD und Glasplatte halten. Bei Staub auf LCD am besten nur mit Druckluft vorsichtig säubern, gibt es auch in Sprühdosen.
Zitat @
astonmarkus Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 391
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 9

03.02.2017, 13:51 | #4
iMac, zahlt sich SSD und RAM aus?
Okay, danke für die ersten Tatschläge

Die Softwarelösungen kenne ich, allerdings finde ich, dass das nichts halbes und nichts ganzes ist ^^

Vielleicht Tausche ich, wenn ich ihn dann schon offen habe, auch gleich die CPU. Habe etwas Recherchiert....momentan ist ein i7-860 in dem Gerät und es kann ohne Probleme (auch wenn er offiziell nie verbaut wurde) ein i7-880 verbaut werden. Ausserdem ist es möglich die GPU, die in diesem Modell nicht verlötet ist, zu tauschen gegen eine Radeon der 6XXX Serie (Momentan Radeon - 4850) aber da mache ich mir etwas sorgen, ob die Lüfter des Mac diese erhöhte Hitze bändigen können.... Smiley

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.02.2017, 14:08 von astonmarkus.)
Zitat @
Matze71 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.662
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 97

03.02.2017, 14:07 | #5
RE: iMac, zahlt sich SSD und RAM aus?
Den (marginalen) Zugewinn bei der CPU wirst Du nie merken, das ist lediglich in Benchmarks sichtbar. Das einzig vernünftige ist der Einsatrz einer SSD, hier hast Dui einen deutlich spürbaren Performanceschub.
Zitat @
astonmarkus Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 391
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 9

03.02.2017, 16:25 | #6
iMac, zahlt sich SSD und RAM aus?
Hmmm, okay. Dann wohl nur SSD, GPU und RAM.

Ich weiß, dass niemand in einer Kristallkugel schauen kann um zu sehen wie es kommt...aber wie schätzt ihr die Zukunftsicherheit des iMac die nächsten 1-2 Jahre ein? (Also die nächsten zwei großen Updates)?


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  iMac hängt sich auf mit "Grafikproblem" sohnkarlsruhe 0 1.900 23.11.2014, 19:27
Letzter Beitrag: sohnkarlsruhe
  iMac schaltet sich von alleien ein fresh-prince- 13 6.009 25.04.2012, 22:51
Letzter Beitrag: pasquale
  PC-USER wil sich IMAC Zu legen. GianniBlaze 6 1.766 16.08.2010, 19:30
Letzter Beitrag: Handynaut



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste