IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

iPhone komplett zurück setzen
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dan007 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 755
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 2

12.06.2017, 20:56 | #1
iPhone komplett zurück setzen
Hallo,
meine Ohrmuschel funktioniert nicht mehr und jetzt muss ich mein iPhone komplett zurück setzen.
- Dann sind alle meine Gesundheitsdaten verschwunden?
- Dann sind alle meine Fotos vom iPhone weg?

Kann ich ohne Cloudmediathek die Fotos wieder aufs neue iPhone zurück kopieren?

Muss ich noch was wichtiges beachten?

Danke
Zitat @
EddyX Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.295
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung: 41

12.06.2017, 21:00 | #2
RE: iPhone komplett zurück setzen
Wieso must du dein iPhone zurück setzen?
Ist die Ohrmuschel defekt oder wegen iOS.?
Hab meins selber auch mal getauscht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.06.2017, 21:05 von EddyX.)
Zitat @
Ratio Offline
Unterwegs in Kul‘Tiras
*****
Avatar
Beiträge: 5.273
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung: 115

12.06.2017, 21:01 | #3
RE: iPhone komplett zurück setzen
Wenn du das iPhone komplett zurück setzt ist alles weg. Du kannst aber per iCloud / iTunes ein Backup machen und wieder einspielen.
Zitat @
Darius Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 13.025
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung: 387

12.06.2017, 21:03 | #4
RE: iPhone komplett zurück setzen
Am besten vorher iTunes Backup erstellen, iCloud oder lokal.
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 18.789
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 445

12.06.2017, 21:16 | #5
RE: iPhone komplett zurück setzen
Und dann am besten im DFU Modus wiederherstellen.

Auf Android gewechselt und froh darüber
Homepage Zitat @
Dan007 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 755
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 2

12.06.2017, 21:24 | #6
RE: iPhone komplett zurück setzen
(12.06.2017, 21:03)Darius schrieb: Am besten vorher iTunes Backup erstellen, iCloud oder lokal.

Ja es Scheint am is zu liegen. Nach der Zurücksetzung hat es funktioniert.
Zitat @
Dan007 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 755
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 2

13.06.2017, 09:14 | #7
RE: iPhone komplett zurück setzen
Oh man das ist echt kompliziert.
Jetzt wollte ich meine Fotos in die Dropbox sichern und nach dem Zurücksetzen wieder aus der Dropbox zurück kopieren.
Kann man irgenwie Fotos in die Dropbox sichern?

Die sind dann auch alle komplett weg?
Das geht eigentlich nicht, weil ich sehr viele Daten sammle
Zitat @
Böhse Tina Offline
Musik an... Welt aus...
******
Avatar
Beiträge: 28.879
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 881

13.06.2017, 12:23 | #8
RE: iPhone komplett zurück setzen
@Dan007 in der Dropbox bleiben sie gespeichert. Auch wenn du dein Handy dann zurück setzt.
Zitat @
Dan007 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 755
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 2

13.06.2017, 13:49 | #9
RE: iPhone komplett zurück setzen
Ich kann sie dann aber nur einzeln zurück sichern.
Kann ich nicht alle Fotos in die iCloud-Fotofreigabe kopieren? Da ist der Speicherplatz doch unbegrenzt?
Dann ziehe ich mir alle Fotos wieder zurück. Mit den Videos geht das dann nicht.
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 18.789
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 445

13.06.2017, 14:21 | #10
RE: iPhone komplett zurück setzen
Wenn du die Fotomediathek aktivierst sind alle Bilder in der iCloud und werden anschließend nach und nach wieder von dort automatisch auf das iPhone synchronisiert.
Hast du den Fotostream so sind es nur 1000 Bilder.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.06.2017, 14:22 von access.)

Auf Android gewechselt und froh darüber
Homepage Zitat @
Cruncher13 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.611
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 41

13.06.2017, 15:26 | #11
RE: iPhone komplett zurück setzen
Wenn du wie erwähnt die Gesundheitsdaten auch gesichert haben willst muss du das am besten via iTunes machen und das Backup verschlüsseln. Dann werden alle Passwörter und Health Daten mitgesichert. Ansonsten fängst du meines Wissens neu an.
Zitat @
Dan007 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 755
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 2

13.06.2017, 18:54 | #12
RE: iPhone komplett zurück setzen
Hallo,
ich habe jetzt erstmal alle Einstellungen zurück gesetzt und plötzlich funktioniert die Ohrmuschel wieder.
Dann habe ich den Fingerabdruck neu vergeben, die Helligkeit geändert und das Hintergrundbild verändert.
Jetzt, nach 10 Min. funktioniert die Ohrmuschel wieder nicht.

Was kann das sein? Das liegt doch an der Software.
Zitat @
Böhse Tina Offline
Musik an... Welt aus...
******
Avatar
Beiträge: 28.879
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung: 881

13.06.2017, 19:00 | #13
RE: iPhone komplett zurück setzen
@Dan007 deshalb solltest du es einmal komplett neu wiederherstellen
Zitat @
Dan007 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 755
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 2

13.06.2017, 19:41 | #14
RE: iPhone komplett zurück setzen
Hab ich grade gemacht. Geht immer noch nicht. ;-( dann ist die Ohrmuschel wohl defekt.
Schade. Ich habe kurz vor Ablauf des ACPP ein neues iPhone bekommen. Das ist jetzt ein Jahr her.
Die Garantie ist lange abgelaufen und das iPhone ist 1 Jahr alt ;-).
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 18.789
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 445

13.06.2017, 19:46 | #15
RE: iPhone komplett zurück setzen
Dann ist was an denKabeln im innern kaputt, entweder du gehst zu Apple und fragst was das kostet und ob sie dir evtl. entgegenkommen, oder du schraubst es selber auf und schaust was locker ist.

Auf Android gewechselt und froh darüber
Homepage Zitat @
Dan007 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 755
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 2

14.06.2017, 10:09 | #16
RE: iPhone komplett zurück setzen
Apple empfiehlt mir noch mal mit iTunes zurück zusetzen, weil da wohl das komplette iOS neu aufgespielt wird.
Ansonsten würde bei Apple die Reparatur maximal 379,- kosten oder günstiger, je nach dem, was defekt ist.
Selbst öffnen traue ich mich nicht.
Ich werde wahrscheinlich bis zum Herbst aushalten und hoffen, dass ich bei Ebay noch was bekomme. Ein Bestler freut sich bestimmt.
Ich mag Apple eigentlich aber in letzter Zeit nervt mich diese Firma etwas. Ich hatte bis jetzt iPhone (3gs, 4s, 5 und 3x 6)
Ich hatte mit alles 6 iPhone immer Probleme und defekte.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.06.2017, 11:05 von Dan007.)
Zitat @
*Steffen* Offline
"En Meenzer"
******
Avatar
Beiträge: 11.581
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung: 405

14.06.2017, 10:26 | #17
RE: iPhone komplett zurück setzen
@Dan007 ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, aber an allen iPhone´s Probleme + Defekt? Da könnte man auch denken das das mit der Nutzung bzw. dem Umgang mit dem iPhone zusammenhängt... Bei mir (3GS,4S,5S,6,7Plus) bei keinem einzigen Gerät Probleme oder Defekte.
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
*****
Avatar
Beiträge: 18.789
Registriert seit: Oct 2008
Bewertung: 445

14.06.2017, 10:52 | #18
RE: iPhone komplett zurück setzen
@Dan007 Dann versetz das Gerät in den DFU Modus und übertrage kein Backup.

Auf Android gewechselt und froh darüber
Homepage Zitat @
Denner Abwesend
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 11.938
Registriert seit: Oct 2012
Bewertung: 452

14.06.2017, 10:57 | #19
RE: iPhone komplett zurück setzen
@Dan007 wann kaufst du? Immer zum Release oder 6 Monate später?
Zitat @
Dan007 Offline
Posting Freak
(Threadstarter)
*****
Avatar
Beiträge: 755
Registriert seit: Oct 2011
Bewertung: 2

14.06.2017, 10:59 | #20
RE: iPhone komplett zurück setzen
das mache ich nachher, Danke access

(14.06.2017, 10:26)mainzer999 schrieb: @Dan007 ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, aber an allen iPhone´s Probleme + Defekt? Da könnte man auch denken das das mit der Nutzung  bzw. dem Umgang mit dem iPhone zusammenhängt... Bei mir (3GS,4S,5S,6,7Plus) bei keinem einzigen Gerät Probleme oder Defekte.

dann hab ich wohl einfach Pech gehabt. Ein Iphone hatte sogar beim Auspacken Kratzer!!
Meine Phones sind immer in einer fitBag Hülle.
Sie liegen entweder in der Schrankwand oder in meiner Jackentasche.
Ich habe nie Kratzer, weil ich sie wie ein rohes Ei behandle. Selbst meine Tochter hat das Verbot das Ding anzufassen.

Meine Freundin haut ihr 5 SE auf den Tisch, ohne Hülle in der Handtasche, es fliegt von links nach rechts.
Ihr Iphone hat viele Kratzer und Abschürfungen. Aber es lauft tadellos ;-)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.06.2017, 11:05 von Dan007.)
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste