Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iPhone 7+ Verkauf, Preisfrage
#21

@Feuersalamander ich bin gegen irrationale Geldverschwendung, daher kann ich so ein verhalten nicht nachvollziehen. Mich stört halt nur das Jammern, nach dem besten Preis, denn wenn es mir egal wäre, würde ich nicht so einen Thread aufmachen, daher habe ich explizit nachgefragt.
Zitieren
#22

Habe das Handy von meiner Mutter geschenkt bekommen da sie noch ein altes Handy hatte hat sie es mir gegeben hat sie zu ihrem Vertrag bekommen
Zitieren
#23

Stell es bei Kleinanzeigen rein, lass dich nicht auf Paypal ein in Verbindung mit Kleinanzeigen. Stell es auch ruhig hier in den Marktplatz. Wenn Paypal, dann nur mit der Freunde-Funktion.
Zitieren
#24

(10.09.2017, 15:52)floninhooo schrieb:  Stell es bei Kleinanzeigen rein, lass dich nicht auf Paypal ein in Verbindung mit Kleinanzeigen. Stell es auch ruhig hier in den Marktplatz. Wenn Paypal, dann nur mit der Freunde-Funktion.
Warum Paypal nur als Freunde/Familie? Da hat der Käufer keinerlei Sicherheit. 
Umgekehrt sind wohl beide Seiten abgesichert.

Grüße Flo
Zitieren
#25

@Flo05er

Bei Kleinanzeigen würde ich niemals Paypal nutzen in der normalen Form. Der Käufer genießt bei Paypal gewisse Privilegien, die dem Verkäufer das Leben schwer machen können. Der Käuferschutz schützt halt in keiner Weise den Verkäufer.
Zitieren
#26

Ich habe den Fehler mit Paypal gemacht Paypal Zahlung angeboten habe dann die ware auch versendet dann wo er die böse Anlage bekommen hat, bekam ich eine Mail das er ein Karton mit nix drin bekommen hat und sein Geld wieder will

Somit hat er gewonnen Geld weg und meine ware auch
Zitieren
#27

Bei Kleinanzeigen nur Geld gegen Ware, und das ganze nur bei persönlicher Abholung, was anderes gilt nicht bei mir.
Zitieren
#28

@Darius Bei mir ebenso.

Kein Support per PN. 
Zitieren
#29

Besser Finger weg von Kleinanzeigen,dann bekommt man garkeine Probleme


Zitieren
#30

Würde es keinenfalls bei Ebay verkaufen, laufen mitlerweile zu viele Betrüger rum, welche es kaufen und sobald geliefert ziehen sie das Geld zurück via Paypal und du kannst sehen wie du das Geld wieder bekommst. Ist nem Freund erst letztes passiert, zum Glück waren es „nur“ 150€ aber ist einfach eine unverschämtheit das Paypal da nicht genauer prüft sondern die Käufer „schützt“ zum leid der Verkäufer.

Habe meine letzten Geräte alle bei Rebuy verkauft. Habe zwar dann ~50-60€ weniger bekommen als hätte ich es bei Ebay angeboten, aber dafür hatte ich keinen Stress und nach 4 Tagen das Geld auf dem Girokonto Smiley
Werde es mit meinem 6s Plus genau so wieder machen, sollte ich  mir das 8+ oder das Jubiläums-iPhone holen (nenne es mal so Zwinkern)

@Flo05er Eben nicht! Der Käufer geniest den Schutz und der Verkäufer kann sehen wo er bleibt. Sind schon tausende solcher Betrugsfälle passiert wie ich es schon beschrieben habe am Anfang. 
Das miss sich Paypal mal dringend was einfallen lassen, denn denke sonst verlieren Sie haufenweise Kunden weil die Verkäufer keinen Bock mehr haben auf Paypal.
Ich nutze Paypal auch nur noch für Käufe, aber keinesfalls für Verkäufe ohne Familien und Freunde Option, da man bei dieser das Geld nicht zurückziehen kann
Zitieren
#31

Es ist überhaupt kein Problem, wenn man über eBay Kleinanzeigen verkauft. Selbstverständlich nur mit Barzahlung und persönlicher Abholung.

Kein Support per PN. 
Zitieren
#32

Kleinanzeigen funktioniert super und grade ein iPhone geht dort bei Abholung mit Barzahlung weg wie Butter.
Für den Käufer ist das ja auch top, er kann die Ware checken und dann bezahlen.
Mit Paypal bezahle ich nur und würde nie Geld annehmen.

"Wir sind Apple. Wir tragen keine Anzüge. Wir besitzen nicht einmal Anzüge."
Zitieren
#33

Bei kleinanzeigen mache ich auch nur Abholung oder Überweisung. Mit Paypal verkaufe ich nie wieder. Das gibt nur probleme
Zitieren
#34

Genauso verfahre ich auch immer. Einmal ganz schlechte Erfahrung gemacht als ich was verkauft habe bei Kleinanzeigen und der Käufer hat per Paypal bezahlt (Natürlich war der Account gehackt worden).

Nie wieder Paypal. Hatte daher auch gleich mein Account gelöscht.

Mac mini, iPhone SE, iPad Pro 11", iPad Air, HomePod, Garmin Fenix 6X Pro Solar
Zitieren
#35

Leider passiert das sehr oft bei kleinanzeigen
Zitieren
#36

Wie enttäuscht muss man von seinem Smartphone sein, dass man es schon nach nur drei Monaten mit kräftigen Wertverlust verkauft?
Zitieren
#37

@access

Er hat doch gesagt, dass er es von seiner Mutter aus der VVL bekommen hat.
Zitieren
#38

@access In diesem Fall ist es vielleicht weniger die Enttäuschung als der Drang nach "das neueste und aktuellste" haben zu müssen. Aber ich gebe zu, ich war früher auch so, jetzt nicht mehr. ?
Zitieren
#39

Mein 7 Plus mit 32 GB, Apple Care bis 09/18, nie benutzte Kopfhörer, CellBee Glasscheibe und Hülle geht demnächst für 700 Euro an meinem Stammkäufer. Ein ehemaliger Kunde der meine letzten Geräte schon alle gekauft hat wenn ich mir das neue zugelegt habe ? so macht mir das Spaß
Zitieren
#40

@Feuersalamander ich hätte es da aber als originalverpackt eingeschweißt verkauft und mein altes oder ein billiges Se benutzt bis das 8er rauskommt.
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste