Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iPad Pro 12,9 A2232 - Aktivieren - Nutzerdaten vorhaden, kein Passswort
#1

Hallo,

bin neu hier und habe über die Forumssuche nichts gefunden - vielleicht nicht richtig gesucht, also bitte nicht gleich steinigen ;-)

Ich habe ein iPad Pro 12,9 A2232 mit Displayschaden gekauft, nichts mehr auf dem Display erkennbar.
Die Reparatur verlief erfolgreich, aber es befand sich eine Apple ID auf dem iPad, die nicht gelöscht wurde.
Ich habe die Vorbesitzerin kontaktiert, und habe alle Informationen
Name/adresse
Apple ID
Telefonnummer (wird nicht mehr von Vorbesitzerin genutzt)
email Adresse von Hotmail
Eine Rechnung mit IMEI - ohne Briefkopf, vielleicht wegen Datenschutz oder sowas?!
Leider schafft es die Vorbesitzerin nicht das Passwort zurück zu setzen und ein neues zu erstellen (sie hat das Passwort vergessen), und das iPad aus der Cloud zu entfernen. Die Vorbesitzerin hat auch keine Apple Geräte mehr, ist auf Android umgestiegen - jetzt meldet sie sich auf Anfrage von mir auch nicht mehr.
Ich war im Apple Store, die dürfen dsa iPad nicht mehr entsperren und die Aktivierungssperre entfernen, ich soll mich mit Apple Support in Verbindung setzen - habe ich schriftlich gemacht und alle Daten zugesendet, aber die haben meine Fall geschlossen, ohne das iPad zu entsperren, die Aktivierung zu entfernen - den Fall kann ich auch nicht mehr öffnen.
Ich bin am verzweifeln, da mein Sohn es für die Schule nutzen möchte, die ja bald in Hessen wieder anfängt.
Ich habe das iPad zurückgesetzt und hänge jetzt beim Einrichten in dem Fenster, in dem ich die eMail adresse und das Passwort eingeben soll.
Keine Ahnung wie ich weiter vorgehen soll und bin für Hilfe dankbar.
Vielen Dank im Voraus!
Herbert
herb32m(at)aol.com
Zitieren
#2

@Herb32m
Willkommen im Forum, Herbert. Habe ich das richtig gelesen, dass du eine Rechnung von dem Gerät hast? Was hat man dir denn als Antwort gesendet? Vielleicht versuchst du nochmal, telefonisch mit apple Kontakt aufzunehmen.
… 0800 2000 136
Zitieren
#3

Hallo,
als Antwort hat mir Apple nichts mehr gesendet.
Wenn ich über den Link in der eMAil den Vorgang aufrufen möchte kommt nur die Info
"Zugriff abgelaufen - Ihr Zugriff auf diese Nachricht ist abgelaufen. Bitten Sie den Apple Support Berater, der Ihnen den Link gesendet hat, Ihnen erneut Zugriff zu gewähren."
Habe eine automatisierte Nachricht mit Support Fallnummer erhalten, keine von einem Berater.
Ich hatte Mailverkehr mit denen, die haben nache einer Rechnung gefragt, habe ich auch zugesendet - ist halt nur keine Brifkopf drauf, wahrscheinlich wegen Datenschutz oder ähnlichem.
Den Vorgang hat Apple geschlossen, ohne eine weitere Raktion oder Antwort - auch die Apple ID der Vorbesitzerin ist noch akti.
Habe schon mal versucht die Hotline anzurufen - da ist man ewig nur in der Warteschleife, das nervt total.
Leider habe ich keine funktionierende eMail Adresse vom Apple Support, sonst würde ich denen nochmal schreiben.

Möchte einfahc nur das iPad aktivieren, bekomme es aber nicht hin, obwohl ich fast alle Angaben habe.
VG
Herbert
Zitieren
#4

@Herb32m
Aber du hattest doch schon Mailkontakt mit apple? 🤷‍♀️Hast du diese Mail schon versucht? [email protected]
Ich glaube, man kann auch mit dem Support chatten
Zitieren
#5

Also bei mir war das immer so: Apple Support per Telefon kontaktiert und den Fall geschildert. Sie schickten mir eine Mail mit einen Link zum Rechnung hochladen. Nach 24-48 Stunden (Werktags Mo-Fr) war das Gerät entsperrt. Eigentlich super einfach. hat ein paar Mal so einfach geklappt.

Grüßle
toptac



iPhone 14 Pro Max Dunkellila 256GB iOS 16.0.2, Apple Watch S7, iMac 5k 27", iPad Air 4. Gen
Zitieren
#6

Hallo,

diese Adresse habe ich auch angeschrieben und habe als Antwort bekommen, dass die eMail Adresse die da "nur für Apple Online Store Bestellung verknüpfte Vorgänge bearbeiten können" und weiter "Die Kollegen haben keinen allgemeinen eMail-Kontakt, weshalb wir Ihre Anfrage nicht weiterleiten können"
Alles so kompliziert, es ist mein Eigentum, habe einen Eigentumsnachweis, aber Apple weigert sich die das iPad frei zu schalten oder die die Aktivierung vorzunehmen.
Bei einem gestohlenen oder verlorenen iPad kann ich das ja verstehen, aber so?
Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee wie das gehen könnte.

VG
Herbert

Danke,
ich versuche das nochmal mit dem Telefonkontakt, vielleicht komme ich da ja irgendwie durch - und hoffentlich akzeptieren die eine Rechnung ohne Briefkopf.

VG
Herbert
Zitieren
#7

@Herb32m wenn man weiß, wo das Gerät gekauft wurde, kann man unter umständen sich eine Kopie der Rechnung neu ausstellen lassen. Denke ohne ersichtlichen Händler, wo das Gerät gekauft wurde, wird es schwierig. Was auch verständlich ist.

Grüßle
toptac



iPhone 14 Pro Max Dunkellila 256GB iOS 16.0.2, Apple Watch S7, iMac 5k 27", iPad Air 4. Gen
Zitieren
#8

Hallo topac,

genau da liegen meine Probleme. Die Verkäuferin antwortet nicht mehr, ich habe nur die Rechnung ohne Kopf und kann deshalb auch nicht an den Händler treten, der das iPad verkauft hat, um einen Kopie des Originals mit Kopf zu erhalten.
Ich habe alle Informationen zur Apple ID
- Hotmail eMail Adresse die als Apple ID registriert ist
- Telefonnummer die zur Reaktivierung angegeben wurde, welche aber nicht mehr von der ehemaligen Besitzerin genutzt wird.
- Adresse der Vorbesitzerin

Jeder Tip hilft

VG
Herbert
[email protected]
Zitieren
#9

@Herb32m ohne die ordentliche Rechnung hast Du keine Chance. Nur die Verkäuferin kann dann das Problem lösen. Apple wird da sonst nichts machen, so hart es auch ist. Sieh es ansonsten als Lehrgeld. Musste auch schon diese Erfahrungen machen. Kannst höchstens der Verkäuferin mit Rechtsbeistand/Anzeige drohen. Mehr fällt mir auch nicht mehr ein und andere Möglichkeiten gibt es auch nicht.

Grüßle
toptac



iPhone 14 Pro Max Dunkellila 256GB iOS 16.0.2, Apple Watch S7, iMac 5k 27", iPad Air 4. Gen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste