IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Was haltet Ihr von Engländern?
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jesusphone Offline
Facebook? Never!
*****
Avatar
Beiträge: 16.376
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 447

10.12.2008, 16:00 | #21
RE: Was haltet Ihr von Engländern?
(10.12.2008, 15:27)stas2000 schrieb: Seinem Konto wird nichts passieren. Nicht mal seine Bank kann da dran...

Stimmt so nicht. Vor Jahren ist es mir mal passiert, dass eine Bareinzahlung auf meinem Konto gelandet ist, weil der Einzahler einen Zahlendreher auf dem Schein hatte.

Das wurde mir kurz darauf genau so geräuschlos wieder weggenommen, sogar mit dem Valutadatum des Tages, an dem die Einzahlung erfolgte.
Zitat @
reschl Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.674
Registriert seit: Nov 2007
Bewertung: 38

10.12.2008, 16:07 | #22
RE: Was haltet Ihr von Engländern?
(10.12.2008, 15:39)mongostarr schrieb: na das da nicht einfach irgendwer was zurückbuchen kann wahrscheinlich... das geht nur bei lastschriften, nicht bei überweisungen...

da kann ich aus leidlicher erfahrung leider nicht zustimmen. wie bereits erwähnt wurde mir geld, dass anfang 2002 per überweisung(!) aus usa kam nach ca. 1 woche wieder vom konto abgebucht.
ich konnte damals nichts dagegen tun.

ich hoffe für smogyy es passt alles, aber ich glaube es nicht.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.12.2008, 16:09 von reschl.)
Zitat @
stas2000
Unregistered
(Threadstarter)

 

10.12.2008, 16:19 | #23
RE: Was haltet Ihr von Engländern?
@JP

Es ist ausdrucklich geregelt (Girovertrag), die Bank kann nicht auf das Konto zu greifen. Auch dann nicht, wenn eine Fehlbuchung vorliegt. Sie muss den Anspruch geltendmachen. Das heißt hier, sollte aus irgend einem Grund die Überweisung "platzen" das Geld aber bereits ausgezahlt sein, dann wird die Bank das Geld sich zurückholen wollen. Und dies kaum aus UK, sondern von smoggy. Die Fälle dieser direktkondiktion sind zwar str. aber denkbar. Eine Parallele ergibt sich aus Verrechnungssachen: man erhält einen Scheck, bringt diesen zur Bank und lässt es sich auszahlen. Paar Wochen später stellt es sich raus, die Bank hat den scheck nicht einlösen können und verlangt das ausgezahlte Geld zurück. Einer ist immer der Dumme, sehr selten ist es die Bank

via iPhone
EDIT

Smoggy,
Frag doch bei deiner Bank nach, wie lange dein Käufer die Überweisung widerrufen kann. Denn sollte es im Gegensatz zu der Auslandsüberweisung BRD-> Ausland
länger als 3 Tage sein, dann könnte es in der Tat Probleme geben. Wenn deine nette UK nach zwei Wochen widerruft: geld&iphone wären weg.
Zitat @
ssarhaddar
Unregistered
(Threadstarter)

 

24.12.2008, 13:43 | #24
RE: Was haltet Ihr von Engländern?
mach mal wieder ein update smoggy, will wissen ob alles gut gelaufen ist ?!
Zitat @
realityking Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 189
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung: 2

24.12.2008, 15:27 | #25
RE: Was haltet Ihr von Engländern?
*zustiimm* xD Betrüger soweit das auge reicht
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste