IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

MacBook Pro oder iMac?
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
F.A. Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 285
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 0

16.03.2009, 21:20 | #1
MacBook Pro oder iMac?
Hallo zusammen,

also momentan arbeite ich noch unter WinXP aber da mein Rechner nun auch gut 4 Jahre alt ist möchte ich jetzt auf etwas "gescheites" umsteigen.Laugh

Ich kann mich einfach nicht entscheiden was ich nehmen soll!

Entweder wird es das MacBook Pro oder der iMac!

Vielleicht könnt Ihr mir etwas weiter helfen?

Danke
Andi
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.03.2009, 21:21 von F.A..)
Zitat @
ruhrpotts-proud Offline
Dortmunder Jung'
*****
Avatar
Beiträge: 5.796
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung: 241

16.03.2009, 21:27 | #2
RE: MacBook Pro oder iMac?
Was willst du denn machen?
Ohne Infos wird das schwer Zwinkern
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

16.03.2009, 22:15 | #3
RE: MacBook Pro oder iMac?
genau die frage hab ich mir damals auch gestellt.

damals musste ich nicht mobil sein und hab mich für den iMac entschieden.

Mittlerweile brauch hab ich mir ein MB gegönnt Smiley

kommt halt eigentlich nur drauf an wie sehr mobil du sein willst/musst
Zitat @
Jazzer Offline
Member
***
Avatar
Beiträge: 102
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 2

16.03.2009, 23:21 | #4
RE: MacBook Pro oder iMac?
Ich nutze ein Notebook an das ich zu Hause einen 24" und eine Tastatur sowie Maus anschließe.
So bin ich mobil, brauche mich zu Hause aber nicht einschränken. Gut, ich kann keine Siele spielen, habe dafür aber auch keine Zeit... hab ja das iPhone ;-)
Vorher hatte ich einen PC und ein Notebook, der ständige Datenabgleich nervt aber. Jetzt hab ich nur ein Gerät und find das Klasse.
An Deiner Stelle würde ich mir also das MacBook schnappen.
Zitat @
F.A. Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 285
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 0

17.03.2009, 01:51 | #5
RE: MacBook Pro oder iMac?
Super und ich dachte ich bin der einzige mit dem "Problem"!

Danke habt mir schon mal ein bisschen geholfen!Prost

Also ich möchte eigentlich schon eher Mobil sein aber der IMac hat halt noch ein bisschen mehr Power, hmmmm.

Was ich damit machen will, tja das ist eigentlich auch eine sehr gute Frage???
Ich denke eigentlich fast das gleiche was ich mit XP mache.
Word Dateien erstellen, Exel, iTunes verwalten, Bilder verwalten usw...

Stimmt eigentlich der Satz, einmal Mac immer Mac?:helpsmilie:

Da ich mit Mac noch nicht gearbeitet bwz. gespielt habe, nur mal so kurz im Store aber auch nicht wirklich, stellt sich mir natürlich die Frage warum umsteigen?
Mich nervt bei XP das ewige warten, das updaten weil es so unsicher ist die verschiedenen Viren wo ma immer Angst hat, dass etwas passieren kann usw.!!!

Vielleicht können ja noch ein paar mehr ihre verschiedenen Ansichten einstellen?

Danke
Viele Grüße
Andi
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

17.03.2009, 10:02 | #6
RE: MacBook Pro oder iMac?
also dann bleibt dir eigentlich nur der griff zum MBP

die Leistung reicht dir locker aus für das was du machen willst.

klar gibt es bei Macs auch mal updates. Mit Patchen und Viren wirst du allerdings keine Probleme habe.

Das ist ja einer der größten Vorteile. Hinzu kommt noch das OS X eigentlich das einfachste OS ist das es gibt. Ist sehr einfach gehalten.

Wenn du das Geld hast kauf dir ein 15" MBP. ist schon ein sehr geiles gerät
Zitat @
Ponyriemen
Gast

 

17.03.2009, 10:10 | #7
RE: MacBook Pro oder iMac?
ich habe nen 20" iMac fürs arbeiten, ein AirBook zum surfen und zum "mobil sein". Wenn Du mobil sein möchtest aber trotzdem gute Rechenleistung für unterwegs brauchst, kann ich Dir auch nur das MacBook Pro empfehlen, damit machst Du nichts falsch!

Und: JA, einmal MAC -> immer MAC! Zwinkern

Im Ernst: das Leben kann so einfach sein und mit nem Mac hast Du viel weniger Sorgen. Kein Deinstallieren, keine Viren, keine Bluescreens, keine Abstürze, kein immer wieder neustarten, weil irgendwann alles langsam wird, etc. Mein iMac läuft immer durch, bis er wegen einem Update neugestartet werden will. Ansonsten imer an oder im Standby - nix mit langsamer werden oder so wie bei Windoof.

Willkommen in der Wirklichkeit - Du wirst es nicht bereuen! Zwinkern
Zitat @
F.A. Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 285
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 0

17.03.2009, 12:48 | #8
RE: MacBook Pro oder iMac?
Danke nun erstmal!

Ich weiß es immer noch nicht gewiss, mein Rechner mit XP läuft ja eigentlich noch ganz gut, da wäre ein MacBook eigentlich schon das richtige!
Andererseits denke ich, wenn ich einmal mit dem Mac gearbeitet habe, dann will ich nicht mehr mit XP arbeiten, oder? Dann habe ich meinen großen Rechner am Schreibtisch für nichts und wieder nichts!

Man kann ja eigentlich alles mit dem Mac machen, was das XP auch kann, oder?
Es gibt ja Word Datei, Exel usw. auch für den Mac

Hört man eigentlich den IMac stark bzw. ich meine ob er sehr laut ist? Mein Rechner ist ziemlich laut, die Lüfter sind das große Problem!

Danke
Andi
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.03.2009, 12:49 von F.A..)
Zitat @
ragingbull Offline
Honorary Member
*****
Avatar
Beiträge: 12.832
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung: 100

17.03.2009, 12:52 | #9
RE: MacBook Pro oder iMac?
der iMac ist sehr sehr leise. den hörst du nur wenn eine CD oder DVD drin ist.

klar kannst du unter OS X alles machen was auch unter XP geht.

Du kannst auf den Mac sogar XP installieren Biggrin

Spiele für OS X sind sehr selten. Deshalb installieren sich viele dann doch noch XP drauf.
Zitat @
F.A. Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 285
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 0

17.03.2009, 13:37 | #10
RE: MacBook Pro oder iMac?
Okay, momentan denke ich, dass ich mir den neuen IMac hole und dann mal sehe wie es mir so gefällt und in 2-3 Jahren kann man sich ja dann mal ein MacBook holen, hört sich doch eigentlich auch ganz gut an, oder?

Im Endeffekt fast das gleiche wie es Du gemacht hast ragingbull!Biggrin

Danke nochmals ich werde berichten!

Viele Grüße
Andi
Zitat @
F.A. Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 285
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 0

20.03.2009, 17:48 | #11
RE: MacBook Pro oder iMac?
Hallo,

heute war es also soweit, ich habe mir den 24 iMac mit 3,06 GHz Intel Core 2 Duo und der 1 TB Serial-ATA5, 7.200 U/Min geholt, also der ganz der Neue!Biggrin

Für mich war es dann eigentlich ganz klar, da ich den iMac eigentlich nur zuhause brauche und nicht irgendwo unterwegs bin, deshalb also der iMac!
Brutal ist natürlich auch das 24 Zoll Display auf das wollte ich einfach nicht verzichten, hammer!
Zur Not kann man in auch kurz abstecken und vom Arbeitsbereich ins Wohnzimmer stellen, da nur ca. 12 Kilo, das ist auch kein Problem.

Heute werde ich in leider nicht mehr testen, morgen bzw. übermorgen aber dann gescheit! Ich bin echt gespannt wie mich der Neue überzeugt, also vom testen im Store einfach total unkompliziert und super schnell!

Viele Grüße
Andi
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.03.2009, 17:50 von F.A..)
Zitat @

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  iMac late 2013 / MacBook Pro 2017 als 2. Monitor nutzen - Kabel gesucht Big Duke 2 1.086 21.03.2020, 15:41
Letzter Beitrag: Big Duke
  SSDs von iMac und MacBook Pro sicher löschen mit SecureErase? snowman78 3 3.588 01.04.2018, 09:29
Letzter Beitrag: snowman78
  Einschaltsound iMac/Macbook Pro unter Yosemite 10.10.3 snowman78 34 8.662 23.04.2015, 17:16
Letzter Beitrag: baum2k
  MacBook Pro Retina 13" oder 15" die Qual der Wahl Al Capone 3 1.539 09.03.2015, 12:43
Letzter Beitrag: Al Capone
  Apple MacBook 13" non Retina i5 oder i7? Nachrüsten? StevenLouder 3 1.625 26.11.2014, 11:43
Letzter Beitrag: StevenLouder



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste