Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Angeblich Amazon-Konto von Steve Jobs gehackt
#1
Information 

Ein anonymer Hacker behauptet, das Amazon-Kundenkonto von Apple-Guru Steve Jobs gehackt zu haben, so Spiegel Online. Ein gewisser „orin0co“ in einem Schreiben an diverse Tech- und Apple-Blogger. Auch Blogger Leander Kahney („Cult of Mac“) bekam diesen Hinweis und veröffentlichte die Mail prompt im Internet.
orin0co will angeblich vor zwei Jahren eine Phishing-Mail an „alle möglichen IT-Leute auf der ganzen Welt“ verschickt haben, mit dem Angebot :„Frischen Sie Ihre Amazon-Details auf!“ Auch Steve Jobs bekam die Mail, soll die Aufforderung angenommen und dem Hacker so Zugriff auf sein geschütztes Amazon-Konto ermöglicht haben. Als Beweis dienen orin0co ein paar Screenshots. Aus denen gehe hervor, dass Jobs angeblich ein „Shopaholic“ sein müsse. Dem Hacker zufolge soll er in den letzten zehn Jahren rund 20 000 Waren bei dem Online-Shop gekauft haben.
Die Blogger-Szene diskutiert nun, ob das gehackte Amazon-Konto tatsächlich dem Apple-Gründer gehört. Theoretisch könnte hinter dem Kundenkonto auch jemand anders stecken.

[Bild: 0,1020,1524246,00.jpg]

[Bild: clise9k3uvkgqlvbxeb3.jpg]

VIA
Zitieren
#2

Leisten kann er's sich ja. Biggrin

Steve Jobs ist auch nur ein Mensch und macht Fehler wie jeder anderer. Von daher kann das schon stimmen.
Zitieren
#3

Naja, gerüchte gehen schon rum, dass es nur ein Fake ist... ich weiss es nicht , halte es aber für durchaus möglich .

MfG
Zitieren
#4

Fehlt nur noch, daß in einer Bestellung Software von MS auftaucht!
Zitieren
#5

sowas kann eben jedem passieren ein dummer klick kann schon genügen, und es gibt auch klicks die nicht immer überlegt sind oder nur ein versehen!

daher kann es meiner meinung auch gut möglich sein...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste