IVW
Hallo, Gast! Registrieren
Hol dir unsere App: iszene.com App

Vom Laptop zum Fernseher
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Xeon Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 271
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung: 0

26.05.2009, 12:36 | #1
Vom Laptop zum Fernseher
Also zuersteinmal ich habe ein Acer Aspire 5720ZG und mein Fernseher ist der LG 32LC42.
Hier mein Laptop-Anschluss: [Bild: IMG_0221.JPG]

Hier der Anschluss vom Fernseher: [Bild: IMG_0222.JPG]

Meine Grafikkarte ist die NVIDIA GeForce 9300M G TurboCache.

Ich wollte nun Wissen was für ein Kabel / Adapter oder was ich sonst so brauch um mein Laptop-Bild auf den TV in FARBE zu übertragen?


Viele Grüße
Benny
Zitat @
Linc84 Offline
1ne frage hätte i da noch
*****
Avatar
Beiträge: 5.283
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 111

26.05.2009, 12:56 | #2
RE: Vom Laptop zum Fernseher
lt. Modellbeschreibung hat dein Fernseher einen VGA Anschluss - dieses solltest du auch auf dem Laptop finden! Anstecken los gehts!
Homepage Zitat @
MaxHRO
Gast

 

26.05.2009, 13:01 | #3
RE: Vom Laptop zum Fernseher
Hallo,

wenn die Liste stimmt:
Eingänge: PC, PC Audio, 2 Scart (1xRGB), Video, S-Video, 2 HDMI mit HDCP und SIMPLINK, Komponente (YUV)
Kannst Du doch einfach den Fernseher via HDMI-Kabel ansteuern, so hast Du gleich Ton UND Bild übertragen. Außerdem meine ich auf dem leicht unscharfen Bild neben dem HDMI-Port einen S-Video Anschluss am Laptop zu sehen, den hat Dein Fernseher auch - aber da wird nur Bild übertragen, also müsstest Du dann noch einen Trick zur Tonübertragung finden.

Ich meine, dass HDMI der Topfavorit ist.


Gruß Max
Zitat @
Renegade1987 Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.674
Registriert seit: Jan 2009
Bewertung: 107

26.05.2009, 13:03 | #4
RE: Vom Laptop zum Fernseher
max, wo siehst du denn da HDMI??? rechts nebem dem s-video? das ist kein hdmi!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.05.2009, 13:04 von Renegade1987.)
Zitat @
Xeon Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 271
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung: 0

26.05.2009, 13:04 | #5
RE: Vom Laptop zum Fernseher
HDMI habe ich leider am Laptop nicht aber Vga, und dieses Vga-Kabel geh ich mir jetzt zulegen...


DANKE
Benny

PS: Ist Vga besser als S-Video??
Zitat @
bollix90 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 546
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung: 6

26.05.2009, 13:12 | #6
RE: Vom Laptop zum Fernseher
Das ist ein S-Video-Anschluß am TV und Laptop!
Geht in jedem Fall.
Ich habe mein Laptop über VGA am Samsung46" dran und ein top Bild.
Audio sollte über Kopfhörerbuchse vom Laptop zum TV gehen, wenn man es braucht. Am TV gibt es Audio-IN-Buchsen, die sollten immer gehen.
Die seitlichen weiß/rot sollten auch gehen, da du SVideo nutzen willst. Diesen Eingang mußt du über die FB deines TV`s aktivieren.
Am Laptop über Einstellungen den zweiten Monitor aktivieren.
Viel Spaß!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.05.2009, 13:14 von bollix90.)
Zitat @
access Abwesend
Super Dushi
Avatar
Beiträge: 18.859
Registriert seit: Oct 2008

26.05.2009, 13:15 | #7
RE: Vom Laptop zum Fernseher
Wenn es nur nach den Bildern geht müsstest Du auch S-Video verwenden können. Ansonsten mal die Hanbücher vergleichen.

Grüße
access
Homepage Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

26.05.2009, 13:49 | #8
RE: Vom Laptop zum Fernseher
S-Video übertragt nur, wie schon der Name sagt, Bilder und keine Töne. Für Töne braucht man wieder ein extra Kabel.
Zitat @
vkeskic Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 1.073
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung: 6

26.05.2009, 13:55 | #9
RE: Vom Laptop zum Fernseher
sind an nem s-video kabel keine AUX-in anschlüsse dran?
Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

26.05.2009, 14:32 | #10
RE: Vom Laptop zum Fernseher
Nein. (Es sei denn die Technik ist wieder voran geschritten.)

Wie gesagt, man braucht zwei Kabel. Einmal für Bild und einmal für Ton.
Zitat @
Xeon Offline
Senior Member
(Threadstarter)
****
Avatar
Beiträge: 271
Registriert seit: Apr 2008
Bewertung: 0

26.05.2009, 15:54 | #11
RE: Vom Laptop zum Fernseher
Hab das VGA-Kabel nun gekauft und klappt alles super, Bild alles Top, aber wie bekomme ich den Ton aus den Fernseh-Lautsprechern?


Gruß
Benny
Zitat @
maxafe Offline
Posting Freak
*****
Avatar
Beiträge: 3.985
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung: 77

26.05.2009, 16:06 | #12
RE: Vom Laptop zum Fernseher
Video Graphics Array (VGA) überträgt, wie S-Video, nur das Bild. Auch hier wird für den Ton ein extra Kabel benötigt.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.05.2009, 16:06 von maxafe.)
Zitat @
bollix90 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 546
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung: 6

26.05.2009, 16:34 | #13
RE: Vom Laptop zum Fernseher
(26.05.2009, 15:54)Xeon schrieb: Hab das VGA-Kabel nun gekauft und klappt alles super, Bild alles Top, aber wie bekomme ich den Ton aus den Fernseh-Lautsprechern?


Gruß
Benny

Beitrag 6
Du solltest schon alle Antworten lesen!!!!!!!!!!!!!!!!!Nod_yes
Zitat @
MaxHRO
Gast

 

26.05.2009, 16:36 | #14
RE: Vom Laptop zum Fernseher
(26.05.2009, 13:03)Renegade1987 schrieb: max, wo siehst du denn da HDMI??? rechts nebem dem s-video? das ist kein hdmi!

Nö, ich hatte auf dem Bild links neben dem S-video, unterhalb des USB-Ports den Anschluss als HDIM (fehl)interpretiert.

Ein kleineres Bild in besserer Qualität wäre wohl eine idealere Ausgangslösung gewesen. Außerdem hatte ich zu dem Acer recherchiert, da waren einige Angaben mit HDMI, daher ging meine Empfehlung in die Richtung.



Gruß Max
Zitat @
hsdneo Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 277
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 2

26.05.2009, 17:45 | #15
RE: Vom Laptop zum Fernseher
So wie es aussieht brauchst du nur ein Klinke Stecker - Klinke Stecker Kabel (jeweils 3,5 mm) und steckst das dann von deinem Lappy direkt in den TV!

Aber Nachteil: Du überträgst hier nur Stereo, aber das wird die an den Fernsehlautsprechern denke ich ej egal sein!

Falls du das hauptsächlich zum filmeschauen nutzt, kann ich dir ne günstige Alternative nennen!

Gruß
Zitat @
Larkin Offline
Where's my fu.. Schnitzl?
*****
Avatar
Beiträge: 2.454
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung: 135

26.05.2009, 18:19 | #16
RE: Vom Laptop zum Fernseher
(26.05.2009, 17:45)hsdneo schrieb: Falls du das hauptsächlich zum filmeschauen nutzt, kann ich dir ne günstige Alternative nennen!

kannst du sie mir vielleicht nennen?
würde mich interessieren, was das sein soll.

iPhone 4s, iPad 2, MacBook Pro 13"
Zitat @
hsdneo Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 277
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 2

26.05.2009, 18:46 | #17
RE: Vom Laptop zum Fernseher
Ich habe bei mir den Western Digital HD Player im Einsatz. Das Ding frisst echt alles (Nachteil nur USB, dafür aber 2 Anschlüsse) und wird per HDMI an TV angeschlossen und via optischem Ausgang kannst dir noch den Sound abzweigen....


Anbei ein Link: http://www.wdc.com/de/products/products.asp?driveid=572
Zitat @
bollix90 Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 546
Registriert seit: Nov 2008
Bewertung: 6

26.05.2009, 18:59 | #18
RE: Vom Laptop zum Fernseher
Thema ist ja eigentlich: Laptop zum TV
Im Regelfall hat ein Laptop keine digitalen Ausgänge.
Erst wenn ein BlueRayPlayer an Board ist wird es interessant.
Standard ist die analoge Übertragung:
Video über VGA oder S-Video (selten über gelbe Klinke)
Audio über Kopfhöreranschluß mit rot/weiß Klinke (Sterio) zum TV (solche Adapter gibt es überall)
Zitat @
Larkin Offline
Where's my fu.. Schnitzl?
*****
Avatar
Beiträge: 2.454
Registriert seit: Oct 2007
Bewertung: 135

26.05.2009, 20:35 | #19
RE: Vom Laptop zum Fernseher
hsdneo, eine frage noch.
frisst das teil divx, xvid, und diese ganzen formate?
kannst du per filebrowser den film auswählen?

ansonsten. cooles teil.

iPhone 4s, iPad 2, MacBook Pro 13"
Zitat @
hsdneo Offline
Senior Member
****
Avatar
Beiträge: 277
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung: 2

26.05.2009, 20:58 | #20
RE: Vom Laptop zum Fernseher
(26.05.2009, 20:35)Larkin schrieb: hsdneo, eine frage noch.
frisst das teil divx, xvid, und diese ganzen formate?
kannst du per filebrowser den film auswählen?

ansonsten. cooles teil.

Einziges Manko: Das Teil hat kein Netzwerkanschluss, wobei HD Filme ej nicht gestreamt werden könnten. Ansonsten frisst das Ding natürlich alles an Divx, etc. und sogar .mkv wenn dir das was sagt. Und HD-WMV und so etwas.
Und du schließt ne beliebige Festplatte oder USB Stick an und kannst dann dort nach Filmen, Bildern oder Musik browsen.

Noch mal BtT: Das beste ist, wenn der Lappy nen HDMI Anschluss hätte, da du damit auch das digitale Audiosignal übertragen könntest, ansonsten halt Klinke - geht auch!
Ich habs bei mir auch schon mit Bluetooth probiert, da mein Heimkino das kann, und selbst das ist zu langsam, heisst: Der Ton kommt viel später als das Bild da ist!
Zitat @



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste