Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bootcamp 3.0 zugriff auf Macintosh HD
#1

Hi,

auf der Snow Leo DVD ist das Bootcamp Update 3.0 enthalten.

Nach der Installation habt ihr unter Windows lesenden Zugriff auf die Macintosh HD. Nachteil ist das Anti-Viren-Tools diese durchsuchen wollen.

Wer den lesenden Zugriff sowieso nicht braucht ( wie z.B ich ) kann folgendes tun.

Umbenennen der Datei

c:/windows/system32/drivers/AppleMNT.sys

verhindert beim nächsten Systemstart, das die HFS Festplatten gemountet werden. Hab meine einfach in AppleMNT_alt.sys umgenannt und gut
Zitieren
#2

Oder einfach in Virenscanner so konfigurieren, dass er nicht die OSX Platte scannt. So bleibt auch das OSX Laufwerk unter Win erhalten..
Zitieren
#3

Oh wow, das wusste ich gar nicht?! Hat Apple nun einen Treiber für HFS+ Platten integriert? Sehr cool! Warum sies wieder nur beim Lesen belassen haben, ist zwar ein Rätsel, aber unter OSX geht der Windows-Zugriff zum Glück ja einfacher.
Zitieren
#4

ist gut mit dem lesen. du kommst aus windows in jeden systemordner die normalerweise unter osx versteckt sind.
Zitieren
#5

Ah, okay - das könnte wirklich der Grund sein!
Ich bin jedes mal selbst wieder kurz schockiert, wie viele Ordner und Dateien es eigentlich wirklich gibt, die OSX großzügig ausblendet! Biggrin
Zitieren
#6

Viele.


(Musste jetzt einfach sein)

Entwickler
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste