Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

iphone 3Gs TomTom oder Navigon?
#1

Hallo,
vielleicht kann mir jemand mit erfahrungswerten bei meiner entscheidung helfen.
Würde mir ganz gern ne Naviapp kaufen, aber da die nicht ganz billig sind will ich mich umfassend informieren und hab mich soweit auf TomTom oder navigon festgelegt. kann mir jemand mit weiterhelfen?

danke Smiley
Zitieren
#2

Lies einfach mal hier im Forum...da steht schon eine Menge drin, zu beiden.

Für mich sind beide gleichwertig, ist nur eine Frage welches ich von der Benutzerführung bevorzuge.

PS:Ich selbst habe Navigon.
Zitieren
#3

Ich empfehle auch navigon
Zitieren
#4

Wenn du tmobile Kunde bist schau mal hier. Navigon Select : http://www.t-mobile.de/iphone/

iPhone XS 256, MacBook Pro late 2013
Zitieren
#5

Ich habe Navigon und bin sehr zufrieden. Wie TomTom ist, weiß ich nicht. Es gibt ja noch das günstige NDrive, was ich auch habe, aber so richtig anfreunden kann ich mich nicht.
Zitieren
#6

also mein iphone ist importiert, also kein simlock aber auch kein jailbreak oder ähnliches...
aber ich seh meine tendenz zum navigon bestätigt Zwinkern

dankeschön Smiley
Zitieren
#7

habt ihr auch mit Navigon manchmal GPS-Probleme?
Zitieren
#8

Ich habe Navigon Europe und TomTom D-A-CH.

Für meine Bedürfnisse navigiert TomTom deutlich besser.

Außerdem ist der Verkehrsservice von TomTom, HD-Traffic, um Welten besser als der von Navigon.

HD-Traffic ist stets aktuell. Ist aber auch kostenpflichtig.

Der GPS-Empfang ist dank TomTom Carkit - bei beiden Apps gleich.

Ohne Carkit ist der GPS-Empfang beim iPhone ohnehin bescheiden.
Zitieren
#9

Seit 4.01 nicht mehr. Gestern 2 Stunden gefahren null Probleme. Und mit Multi klappt auch super.

Lohnen tut sich auch der Stauwarner ( Traffic Live ) und Panorama sieht schön aus ( braucht man aber nicht )

Gruß Mike
Zitieren
#10

Ich denke TomTom und Navigon gibt sich nicht viel, beides ist sehr gut für das iPhone umgesetzt, ich habe beides mehrere tausend Kilometer getestet. Das Problem ist wohl eher der GPS Empfang mit dem iPhone, der ab und an schon schwächelt. Gelegenheitsnutzer kommen mit dem iPhone durchaus zurecht, ich als "Vielfahrer mit Navi" habe aber trotzdem immernoch ein richtiges Navigationsgerät als Ersatz dabei. Egal ob Software oder richtiges Navi, ich setze mittlerweile nur noch auf Navigon.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema / Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Letzter Beitrag von inspi1717
10.12.2010, 17:45
Letzter Beitrag von gregor_24
14.10.2010, 11:16



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste