Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

WMA konvertieren --> MP3 oder M4A
#1

Hallo Leute,

wer hat sich schon mal mit diesem Thema beschäftigt? Möchte gerne eine WMA-Audio-Datei konvertieren.

Mit welchem Format erhalte ich auch die Qualität bzw vermeide ich einen Qualitätsverlust?

Kennt sich jemand aus?
Zitieren
#2

PC, Mac? würde helfen....

iPhone XR128 FW 14.4.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.4.2  OSX 10.14.6
Zitieren
#3

PC, Windows XP

macht das einen Unterschied?
Zitieren
#4

dann muss ich passen... kann man übrigens im Profil vermerken Zwinkern

Unterschied: für PC gibt's wohl mehr Konvertierungsprogramme... schon mal Google bemüht???? Zwinkern

iPhone XR128 FW 14.4.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.4.2  OSX 10.14.6
Zitieren
#5

@ olo
Sorry, aber irgendwie gehen deine Posts komplett am Thema vorbei...
Er sucht kein Programm sondern möchte nur wissen, welches Format die bessere Qualität hat.
Da machts keinen Unterschied, ob Mac oder PC....

@ Jeff
Ich konvertiere im Normalfall zu MP3, 192k, 44100Hz.
Hab noch keinen Qualitätsverlust bemerkt.
Zitieren
#6

uups, stimmt, sorry... hatte ich irgendwie anders verstanden... mea culpa!

iPhone XR128 FW 14.4.2 / iPad Air2 4G+WIFI FW 14.4.2  OSX 10.14.6
Zitieren
#7

@Alex78

Danke. Werds mal versuchen.
Zitieren
#8

Wenn ich mal ne empfehlung ausprechen darf: Super 2010.
Kann Audio und Video Formate aller art umwandeln und ist FREEWARE.

*.m4a ist nix anderes als *.m4r (einfach die dateiendung ändern)

Qualitätsverlust ist immer ne sache. Welches Format genommen wird.
Zitieren
#9

Um das Format geht's mir ja.

Habe WMA-Dateien und möchte möglichst ohne Qualitätsverlust wandeln. Entweder MP3 oder M4A. Nutze selbst das Programm Tunebite
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste